herzhaft Partysnack

Spinat-Feta-Muffins:

4/18/2012


Herzhafte Muffins sind eine tolle Alternative für Pizzabrötchen und ein praktischer Partysnack. Diese Muffins habe ich ebenfalls für das kleine Buffet (vor einiger Zeit) zubereitet und muss sagen, das ich positiv überrascht war. Die Muffins waren super saftig und haben wirklich gut geschmeckt (warm und kalt). Vielleicht kann ich ja auch jemanden dafür begeistern.

Zutaten für 18 Stück:

150 g Rahmspinat
200 g Feta-Käse
2 Eier
250 g Mehl
3 TL Backpulver
1 TL Salz
80 ml Olivenöl
300 g Buttermilch


Zuerst zur Vorbereitung: Natürlich muss der Spinat erst auftauen. Danach sollte er gut abtropfen. Ich habe dafür ein Sieb verwendet. Der Feta-Käse sollte in nicht zu große Stücke geschnitten und der Backofen sollte auf 180° vorgeheizt werden.

Für den Teig Mehl Backpulver und Salz mischen. Danach in einer großen Schüssel Eier, Öl, Buttermilch und Spinat verquirlen und die Mehlmischung unterheben. Zuletzt mit einem Löffel den Feta unterheben und den Teig in die Mulden der Muffinform geben. Alles 15- 20 Minuten backen. 





gesehen bei chefkoch. de






You Might Also Like

13 Kommentare

  1. Haha freut mich :)
    Und die Muffins sehen echt lecker aus, ich hab noch nie herzhaftes "Gebäck" probiert, aber das macht richtig Lust drauf. Muss ich mal testen :)

    AntwortenLöschen
  2. babaam sieht lecker aus :))
    http://littlechaosqueen.blogspot.de/
    schau doch mal vorbei

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe herzhafte Muffins.
    Das einfach mal was anderes =)
    Hab letztes Speckmuffins gemacht und die waren göttlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre auch was für meine Männer(Freund, Papa, Bruder^^)

      Löschen
  4. ich liebe spinat. und ich liebe feta. und ich liebe muffins.
    ha, das scheint perfekt für mich zu sein :D

    AntwortenLöschen
  5. Die Spinat-Feta-Muffins haben mich auf jeden Fall überzeugt ;) Bin schon länger auf der Suche nach einem herzhaften Muffin und werde das Rezept demnächst ausprobieren!

    Liebe Grüße,
    Dorolicious

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich :-) Darfst sehr gerne berichten!
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Toller Blog.

    Vielleicht magst du auch mal bei mir vorbeischauen?
    und kurze Frage: Wie gefällt dir speziell mein jüngster Post?
    xoxo
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  7. Das ist eher für mich *-*
    salzige Muffins \(o_o)/


    machst du diese Codes eingeben vorm kommentieren weg >_>
    für Faule ist das echt ein Abschrecker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm.. mich nervt das auch immer. Leider weiß ich nicht wie das geht...

      Löschen
  8. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Sonni, ich habe versehentlich deinen Kommentar gelöscht. Eigentlich wollte ich direkt zum Post klicken, um dir zu antworten und dabei habe ich mich leider verklickt. Gelesen habe ich deine Nachricht aber und kann dir sagen, dass 2 Stück in den Teig müssen.
      Entschuldigung :D

      Liebe Grüße und danke für deine guten Augen,
      Miss Blueberrymuffin

      Löschen

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex mytastede.com

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.