exotisch Mango süß Torte ohne Backen Torten

Mango-Torte ohne Backen (mein Geburtstagskuchen)

5/04/2012


Die Sonne lachte, es war warm und mir war dieses Jahr nach einer leichten, fruchtigen Torte. Das war doch ein schöner Geburtstag. 

Zuaten
170 g Loffelbiskuit
150 g Butter
Für die Creme
600 g Frischkäse
300 g Joghurt
3 EL Zitronensaft
6 Blatt Gelatine
75 g Zucker
1 Mango
Für das Kompott 
150 ml Multivitaminsaft
1 EL Speisestärke

+ eventuell Kokosraspeln zum Verzieren

Achtung: Lange Kühlzeit!

Den Boden auf die gleiche Art herstellen, wie den der Himbeer-Torte. Die Mango schälen, grob zerkleiner und pürieren. 
Für die Creme Frischkäse, Joghurt, Zitronensaft und 2/3 des Mangopürees zu einer glatten Masse verrühren. Die Gelatine einweichen, ausdrücken und mit dem Zucker in 150 ml warmen Wasser einweichen. Das Zucker-Gelatine-Wasser-Gemisch schnell unter die restliche Creme rühren und auf den Tortenboden geben. Die Torte für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Danach das restliche Mangopüree mit 50 ml Multivitaminsaft einkochen. Die Speisestärke im restlichen Saft auflösen (wird milchig) und in den Topf geben. Noch einmal unter Rühren aufkochen, abkühlen lassen und auf die Torte streichen. Die Torte dann noch eine Stunde kühl stellen, dann können die Gäste kommen! :-)



You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch nachträglich! Die Torte sieht super erfrischend aus !

    Liebe Grüße, Lotta

    AntwortenLöschen
  2. oh yammi!
    Dein Blog ist ja spitze!

    Alles liebe
    Jo Betty

    AntwortenLöschen
  3. Na dann Happy Birthday nachträglich! Sieht wirklich lecker aus die Torte ... mhhh!

    Beste Grüße vom Rehlein <3
    http://bambi-backt.blogspot.de/
    http://just-bambilicious.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Die schaut aber lecker aus!!! Und Dein Blog ist auch toll!!
    Lg, Rosemarie

    AntwortenLöschen
  5. Und...wie war sie?
    Habe am Sonntag Geburtstag und wollte die Torte am Samstag vor"backen".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lecker, frisch und fruchtig :) War vor 2 Jahren mein Geburtstagskuchen. :)

      Löschen
  6. Guten Morgen,

    ich habe gerade die Torte nachgebacken, zu Ostern weil wir heute Besuch bekommen. Jetzt steht sie im Kühlschrschrank und wir müssen geduldig sein. Während der Zbereitung hat sich bei mir allerdings eine Frage aufgetan bezüglich der Gelantine.
    Du schreibst " Die Gelatine einweichen, ausdrücken und mit dem Zucker in 150 ml warmen Wasser einweichen. " Laut Packungsangaben auf der Gelantine allerdings muss man diese ja noch mit Hilfe eines Wasserbades verflüssigen. Machst du das gar nicht? Ich kann mir nicht vorstellen, wie sich die Kalte Gelantine mit dem Zuckerwassergemisch verbinden soll.

    Liebste Grüße
    Mary
    http://decobooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.