Fremde Küchen

Fremde Küchen: Penne im Topf

8/07/2012



Penne im Topf - wirklich einer meiner Lieblingsblogs. Tolle Bilder, tolle Rezepte und ne tolle Schreibe der Blogautorin Ann-Katrin, einfach eine runde Sache. Ihren Zucchini-Flammkuchen habe ich auch mal gemacht (hier) und war begeistert. Schaut einfach mal bei ihr vorbei und genießt den Anblick ihrer leckeren Rezepte. 


- - - - - - - - - - - - - - - - -


Weil ich den Blog von dir, liebe Miss Blueberrymuffin, total gerne lese, schreibe ich natürlich supergerne einen Gastbeitrag für deine neue Rubrik Fremde Küchen . Liebsten Dank, dass ich dabei sein darf!!

Heute könnt ihr also einen Blick in meine Küche werfen.

Auf meinem Blog namens Penne imTopf koche ich, 24 Jahre alt, eine bunte Mischung aus allem, was mir und meinen Lieben so schmeckt. Von Herzhaft bis Süß ist eigentlich alles dabei – zu einem großen Teil vegetarisch.

Wenn mein Beitrag euch neugierig gemacht hat, schaut doch einfach mal bei Penne im Topf vorbei, ich freue mich immer sehr über neue Leser und zahlreiche Kommentare.

Nun zum Rezept. Lange habe ich überlegt, was ich für diesen Beitrag zaubern könnte. Klar war natürlich sofort, dass es so zuckersüß wie dein Blog sein sollte, Liebe Miss Blueberrymuffin.

Entschieden habe ich mich schließlich für einen selbst kreierten Erdbeer - Marzipan – Crumble. Superlecker kann ich euch sagen. Bon appétit J



Erdbeer – Marzipan – Crumble



500 g Erdbeeren

100 g Marzipan

75 g Mehl

40 g Zucker

50 g Butter

Den Backofen auf 190°C vorheizen.

Die Erdbeeren putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. In eine Auflaufform geben. Den Marzipan grob reiben und über die Erdbeeren geben.

Für die Streusel Mehl, Zucker und Butter krümelig verkneten. Das geht ganz gut mit einem Knethaken oder den Händen. 

Die Streusel ebenfalls über die Erdbeeren geben. Das Ganze für etwa 25 Minuten backen. 

Lauwarm oder kalt genießen - mit persönlich schmeckt er kalt etwas besser. <3





You Might Also Like

3 Kommentare

  1. uuuh, danke für den tollen Beitrag! Das Kompliment kann ich nur zurückgeben, ich liebe deinen Blog! Schau mal deine Mails nach, habe noch etwas ergänzt, Backzeit+Temperatur fehlen zB. irgendwie XD Sorry

    Liebe Grüße, Ann-Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin überhaupt kein Marzipan-Fan, aber das sieht so unglaublich lecker aus!
    Herr J. freut sich bestimmt darüber - das werde ich bald mal ausprobieren!

    Großes Lob für wieder so einen schönen Fremde-Küche-Beitrag! :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo aus Hannover! Ich freue mich, durch Zufall gleich zwei tolle Blogs entdeckt zu haben - diesen hier und Penne im Topf. Das Marzipan-Rezept sieht wirklich richtig lecker aus. Ich bin auch nicht der größte Fan von Marzipan, aber das könnte man wirklich mal ausprobieren. Schöner Beitrag!
    LG, Vicky

    AntwortenLöschen

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex mytastede.com

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.