Fondant Kekse und Cookies Zitrone Zubehör im Test

Zitronenfalter bringen nicht nur den Frühling...

2/07/2013



... sondern auch ein kleines Give Away für euch! Denn bald gibt es ein neues Magazin, das nicht nur Rezepte und Ideen liefert, sondern auch gleich das passende Equipment - Torten dekorieren. Auch ich wurde gefragt, ob ich meine Bäckerinnen-Nase nicht schon vor dem offiziellen Erscheinungstermin am 13. Februar in das Magazin stecken und es austesten möchte. Das habe ich sehr gerne gemacht und als kleine Aufmerksamkeit für euch, darf ich auch 3 Exemplare verlosen. 

Wenn du eine Ausgabe gewinnen möchtest, dann hinterlasse mir einfach unten einen Kommentar und lass mich wissen: Was sind für dich echte Frühlingsboten? 
Es entscheidet dann (wie immer) der Zufall. Bitte hinterlasst mir auch einen Namen und eine Kontaktmöglichkeit im Kommentarfeld, damit ich die Beiträge auch zuordnen kann. 

Einsendeschluss ist Samstag, der 09.02. um 15:00 Uhr. 

* Der Gewinn kann nur innerhalb Deutschlands versendet werden.
* Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.
* Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 








Das Heft bietet auf 22 Seiten süße Ideen und einige Grundrezepte, die nach Lust und Laune abgewandelt werden können. Ich wollte auch gleich etwas backen und da mich die Schmetterlinge von der Titelseite so angelacht haben, habe ich diese abgewandelt und Zitronenfalter gebacken, da sie meine liebsten Schmetterlinge sind und ich mir einfach den Frühling wünsche. Warum schneit es denn jetzt auch wieder?!
Die erste Ausgabe gibt es zum Einführungspreis von 1,50€, danach kosten die Hefte 4,99€ und erscheinen erst im 2-Wochen-Takt und später wöchentlich. Ich habe mal ein bisschen gestöbert und die Goodies sind sehr vielfältig. Zum einen sind Basics dabei, wie z. B. der Spritzbeutel mit den Einsteigertüllen in der zweiten Ausgabe, es wird aber auch sehr ausgefallene Sachen geben. Besonders gespannt bin ich da auf die Silikon-Kameeform, die in einer Mai-Ausgabe sein wird. Ihr werdet hier definitiv öfter von dem Magazin lesen. :-)



Zutaten (ca. 2 Bleche)
150 g Butter
150 g Zucker
1 Ei
3 EL geriebene Schale einer Bio-Zitrone
250 g Mehl

+ Fondant oder Zitronenguss für die Deko

Die Butter sollte möglichst weich sein, denn sie wird zuerst mit dem Zucker gemixt, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Dann kommt das Ei hinzu. Die Zitronenschale gebt ihr erst zum Teig, wenn auch das Ei gut unter gerührt ist. Zuletzt kommt das Mehl in die Schüssel. Arbeitet noch kurz mit dem Mixer weiter, dann wird per Hand geknetet. Wenn der Teig schön geschmeidig ist, wird er zu einer Kugel geformt, in Frischhaltefolie verpackt und für eine halbe Stunde im Kühlschrank geparkt. Während ihr nach der Wartezeit euren Teig ausrollt und ausstecht, könnt ihr den Backofen schon auf 180° vorheizen. Ihr müsst nicht so sehr darauf achten, dass ihr sehr großen Abstand zwischen den Keksen auf dem Backblech lasst, da die Kekse nicht sehr stark aufgehen. Gebacken werden sie für ca. 10 - 15 Minuten. Nach dem Backen sollten sie unbedingt komplett auskühlen, bevor ihr sie mit Fondant, Royal Icing oder Zitronenguss verziert. Ich habe mich diesmal für Fondant entschieden, weil ich es schon immer mal ausprobieren wollte und dies eine tolle Gelegenheit dafür war. Ich habe das Fondant einfach ausgerollt und die Ausstecher noch einmal verwendet. Das hat prima geklappt. Die Royal-Icing-Variante werde ich aber auch noch austesten. 

You Might Also Like

46 Kommentare

  1. Argh das ist ja zuckersüß! :)
    Und natürlich mache ich auch gerne beim Give Away mit!
    Für mich sind ganz klar Krokusse die Frühlungsboten - die kommen wie die Schneeglöckchen über Nacht und plötzlich ist der Frühling da! :)

    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Ach schön, Schmetterling-Ausstecher und die Zeitschrift sieht auch total ansprechend aus. Da mache ich gerne mit. Bei den Krokussen muss ich Liv zustimmen. Aber auch andere Frühlingsblumen wie Hyazinthen und Narzissen gehören für mich dazu.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Wow, Du hast ja schöne Frühlingsboten gezaubert. Für mich sind die ultimativen Frühlingsboten Krokusse, Narzissen und Tulpen. Ich freue mich nach jedem Winter darauf!

    LG,

    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Ui die sind aber süß geworden, danke für das Giveaway.
    Zum Frühling gehören für mich Schneeglöckchen, Osterglocken und Hasen ;-)
    Liebe Grüße, Laura

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Miss B.

    Uiuiui .. da ich gerade dabei bin eine Motivtorte herzustellen ( meine zweite) stelle ich fest das ich noch so viel über das Thema nicht weiß.
    Da kommt so ein schickes Heft, und dann auch noch mit Zubehör, gerade recht !

    Der Frühlingsbote bei mir, der mir ganz klar zu erkennen gibt das es beginnt zu grünen & zu blühen ist, und ja es ist keine romantische Antwort, mein Heuschnupfen ist zurück :-(

    Aber dennoch kann ich nicht ohne bunte Primeln, Osterglocken und Tulpen leben !

    Liebe Grüße Stephie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    ohh wie ich mich freue, soo eine tolle Zeitung (zumindest was man so auf deren Seite einsehen kann) und dann entweder bei Dir gewinnen oder beim Zeitschriftenhändler käuflich erwerben. Die tollen Schmetterlingsausstecher muss ich unbedingt haben.

    Frühlingsboten sind für mich die frühlingsfrischen Farben und vor allem wieder blühende Blumen. Aktuell erfreut mich ein kleiner Strauss Narzissen bei uns auf dem Tisch.

    LG Manuela S.

    AntwortenLöschen
  7. Alaaf Ms B (komme aus dem Rheinland :-), mein untrügliches Zeichen für den Frühlingsbeginn sind die Wildgänse, die nach Norden ziehen. Dieses Geschnatter und all das Federvieh am Himmel - herrlich. Mit den Schmetterlingen aus der Zeitschrift käme ich dem Frühlingsgefühl aber auch sehr nah. Liebe Grüße, ullatrulla (lektoratetepodia.de)

    AntwortenLöschen
  8. Hey Miss Blueberrymuffin,

    Frühlingsboten sind für mich alles was süß, hell, pastelfarben ist.
    Ein paar Frühlingsblüher habe ich mir schon besorgt. Ein pinker Tulpenstrauß und eine Hyazinthe zieren meinen Esstisch :)

    Glg Grit

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Miss B.

    Frühlingsboten sind für mich wenn wieder alles blüht und die grünen Spitzen
    An den Bäumen kommen.
    Vor alle die Rosa Blüten des Mandelbäumchens liebe ich !

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. wie süüüß =)
    ich würde auch gern teilnehmen und die Frühlingsboten sind für mich, die ersten warmen Sonnenstrahlen sowie Blümchen =) wie meine Vorgängerin liebe ich Mandelblüten aber ich kann mich auch an allen anderen Blümchen erfreuen =)

    das Rezept gefällt mir, muss ich mir gleich wieder notieren ♥

    AntwortenLöschen
  11. Hi,
    wow wie toll ist denn das Magazin!! DAS muss ich unbedingt haben und ich hoffe das ich eins gewinne ;-)
    Mein Frühlingsbote oder besser die Boten, sind die Knospen überall an Bäumen und Sträuchern....
    Wenn die zu sehen sind gehts los.
    liebe Grüße Caro von duich2012.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Ganz klar Schneeglöckchen! Sobald ich die Ersten sehe, bekommt meine Mutter einen Mini-Strauß und das schon seit ich 6 bin :)
    Geteilte Frühlings-Freude ist die Schönste ♥

    Liebe Grüße
    Pia (fanfairy@web.de)

    AntwortenLöschen
  13. Hej :)

    die brauch ich unbedingt. Ich liebe Schmetterlinge, ich liebe Kekse und ich liebe Pink.. hahahaha <3 So wie die meisten Mädels wahrscheinlich ;-)

    Frühling heißt für mich vor allem Frühlingsgefühle, egal wie lange man mit seinem Partne zusammen ist, wenn die Sonne scheint und die Natur in allen Farben strahlt. Außerdem hab ich dann bald Geburtstag.. hehe

    Die Zitronenfalter muss ich dann auf jeden Fall gleich mal nachbacken ;-)

    LG Jana (mail: JuBeck12@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  14. Huhu,
    Das sieht nach einer schönen Zeitschrift aus. Werde ich auf jedenfall mal die Augen nach offen halten wenn es sie im Handel gibt.

    Die ersten Frühlingsboten? Wenn morgens früh die Vögel anfangen zu zwitschern und die ersten Blumen zu sehen sind.

    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  15. Oh, wie schön, Kekse in Schmetterlingsform!!! Was kann es schöneres geben? Hm, vielleicht Kekse in Schmetterlingsform auf cremigem Topping eines Cupcakes. Ich komme ins Schwärmen *.*

    Ich würde mich jedenfalls riesig über diese tolle Ausgabe mit den SChmetterlingen freuen, denn Schmetterlinge und die Frühlingssonne sind definitiv meine persönlichen Frühlingsboten.

    Liebe Grüße, Kadda (sonnenscheinkadda@googlemail.com)

    AntwortenLöschen
  16. Das ist ja wirklich toll. Frühlingsboten sind für mich die Schneeglöckchen die langsam ihre
    Köpfe in unserem Garten aus der Erde stecken :)

    Lg, Melanie

    AntwortenLöschen
  17. Uii. Auch wenn ich die nicht gewinnen sollte werde ich mir diese Zeitschrift sicher mal holen, die sieht gut aus:D

    typische Frühlingsboten sind für mich Krokusse, Schneeglöckchen und Tulpen. Aber auch wenn bei mir im Reitstall die Pferde mit dem Fellwechsel beginnen, weiß ich es wird bald wieder warm♥

    Lg Fabienne

    AntwortenLöschen
  18. Ich sollte dringend auch mal Fondant ausprobieren, wie mir scheint ;-)

    Ich beobachte jeden Tag in meinem Vorgarten wie die Frühjahrsblüher ihre ersten Fühler ausstrecken...

    LG Wiebke

    (wiebke.kettern(at)web.de)

    AntwortenLöschen
  19. Ah, wie cooool! Auf das Heft freue ich mich schon total. Heft, Ständer, Ausstecher und Glitter für 1,50€. Wer kann da denn vorbei laufen? Naja, ich vielleicht, sollte ich das Glück haben ein Exemplar zu gewinnen. Und falls nicht, lausche ich weiter den Vöglein vor meinem Fenster und beobachte die Knospen an den Bäumen. Wenn sich da das erste grün zeigt und die Vogelstimmen immer abwechslungsreicher werden, weiß auch ich: der Frühling steht vor der Tür.
    Liebe Grüße von der Luna
    lunasphilosophy.wordpress.com
    lunasphilosophy@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  20. Die Schmertterlinge sind wirklich schön.
    Für mich sind - wie anscheinend für einige hier - Krokusse und Schneeglöckchen absolute Frühlingsboten. Und wenn dann erst die Tulpen rauskommen ... Auf andere Frühlingsboten wie blühende Haselnüsse kann ich hingegen sehr gut verzichten.

    AntwortenLöschen
  21. frühlingsboten sind für mich ganz eindeutig die sonnenstrahlen auf der haut, wenn sie langsam wieder intensiver werden und mir beim gesicht-in-die-sonne-strecken etwas auf der haut kitzeln... da merke ich, dass es frühling wird und dann auch endlich der sommer nicht mehr weit ist.
    lg, arina

    arina90@web.de

    AntwortenLöschen
  22. Weidenkätzchen.
    Die haben wir als Kind immer gestreichelt aber durften sie nicht kaputt machen damit die Bienen was nach dem Winterschlaf haben. Das hat Oma immer gesagt. Lustig woran man sich so plötzlich erinnert.

    Ich bin gerade mal wieder im Backfieber und da kommt so eine Zeitung grad recht. Ich habe allerdings mit Schrecken gelesen, dass sie wöchentlich erscheinen soll....
    Danke für so tolle Give-Aways

    AntwortenLöschen
  23. Schneeglöckchen sind mein ultimativer Frühlingsbote =3 Wenn sie beim Gassi gehen überall sprießen bekomm ich richtige Frühlingsgefühle und gute Laune ;)

    Auf die neue Zeitung bin ich ja mal gespannt... Die Schmetterlingsausstecher sind ganz niedlich, mal überlegen, was ich noch alles damit anstellen könnte (außer den Zitronenfaltern).
    Liebe Grüße,
    Melanie Fink
    EllaFink@web.de

    AntwortenLöschen
  24. OH vielen Dank für den Hinweis auf diese schöne Zeitung, die werde ich mir wohl auch holen!!

    Frühlingsboten, ganz klar Narzissen .. wenn sie anfangen aus dem Boden zu kriechen, habe ich das erste Mal das Gefühl, einen kleinen Hauch Frühling zu erahnen ... und spätestens, wenn sie ihre Blüten öffnen, habe ich das Gefühl, jetzt ist es soweit, endlich kann man nach einem langen grauen Winter wieder tief durchatmen, fühlt das Kitzeln der Sonne auf der Nase, und man ist sicher, man kann ihn förmlich riechen, den Frühling. Narzissen zaubern mir jedes Jahr wieder ein Lächeln aufs Gesicht, das sich tagelang hält und das Herz leicht werden lässt ... und das, obwohl sie einfach nur am Wegesrand stehen .. *hach*
    Ich hab letzte Woche schon ein Foto gemacht .. sie stecken diegrünen Spitzen schon aus dem Boden .. es kann nicht mehr lang dauern :)

    AntwortenLöschen
  25. Ohh, das ist ja wirklich super süß. :)
    Da möcht ich doch gleich in den Lostopf hüpfen.

    Meine Frühlingsboten sind auf jedenfall die ersten warmen Sonnenstrahlen, wenn diese mir ins Gesicht scheinen (und wenn es die Temperatur zulässt) auch auf meine freien Arme! Außerdem noch die schönen Frühlingsblumen, wie sie sich aus der Erde kämpfen.

    Liebe Grüße, Sini ♥

    AntwortenLöschen
  26. Schmetterlinge und Bienen sind die schönsten Frühlingsboten.

    Liebe Grüße Alex
    (trambahn@hotmail.de)

    AntwortenLöschen
  27. OMG wie sehr ich Schmetterlinge liebe!! Meine Frühlingsboten sind Narzissen, Tulpen, Sonnenstrahlen!

    Viele Grüße

    Bianca
    (feelein80@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Miss B.,

    das Heft sieht ja interessant aus, muss ich im Auge behalten.

    Für mich sind die ultimativen Frühlinbgsboten kleine Narzissen.

    LG
    Patricia
    (trizia68@web.de)

    AntwortenLöschen
  29. schicke Schmetterlinge....ich muss dann ma ausschau nach der neuen zeitung halten...die schmetterlinge muss ich umbedingt haben.

    Der Frühlingsduft is eindeutig mein Bote für den Frühlingsanfang :) Wenn die Sonnenstrahlen die ersten Krokusse und Schneeglöckchen berührt.

    Lg Sandra

    ( ronvaranero@hotmail.com )

    AntwortenLöschen
  30. Hallo :) Die sehen klasse aus :)
    Für mich sind echte Frühlingsboten, wenn ich die ersten Bienen summen höre und sich kleine Kätzchen an der Magnolie bilden :)

    Liebe Grüße
    megustal@web.de

    AntwortenLöschen
  31. Hallo,

    für mich sind Narzissen die Frühlingsboten und da freu ich mich schon sehr drauf.

    LG
    backmaus80@gmail.com

    AntwortenLöschen
  32. Hallo,
    wow die Zeischrif hör sich mega gut an, ich glaube, das is dann das ersete mal, dass ich seit Ewigkeiten mal wieder eine Zeitschrift kaufen werde. :)
    Frühlingsboten, nunja Schneeglöckchen und dass man wieder draußen wieder etwas schnuppern kann , denn im Winter riecht es nie nach etwas, wenn man draußen ist, weils zu kalt ist.

    ( Du kannst mich über meinen Blog kontaktieren, der ist ja mit meinem Namen verlinkt)

    LG Jamsingsama

    AntwortenLöschen
  33. Huhu :) !
    Was für mich Frühlingsboten sind? Die ganzen süßen Blumen, die unter dem Schnee auftauchen :) Wenn ich da die Schneeglöckchen bei uns am Gartenrand wachsen sehe, ist für mich persönlich die Winterzeit dann fast vorbei :)
    Liebe Grüße, Anna :)
    hummerfairy@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  34. wenn man morgens vom Gesang der Amsel geweckt wird! Wenn die ersten Schneeglöckchen ihre Köpfe rausstrecken und die die Sonne scheint und man schon mal das 1 x im Jahr seine Bettwäsche nach draussen hängen kann....wenn die Hühner auf ihren Eiern zum Brüten sich setzen...dann ist es Frühling!

    AntwortenLöschen
  35. Wenn man die dicken Winterjacken zu hause lassen kann :) & die Sonne wieder scheint :) und man einfach wieder im Garten frühstücken kann ;)

    Liebe grüße Michelle

    vanilla105@googlemail.com


    AntwortenLöschen
  36. Ich hab mich ausversehen verschrieben :S ich hab gemeint vanilla105@hotmail.de

    grüße Michelle

    AntwortenLöschen
  37. Hallo,

    oh die sehen ja wunderschön aus...Frühlingsboten?...ganz klar..Vogelgezwischer..:)...wenn man morgens im Bett liegt und die Kleinen einem ein "Gute-Morgen" zuwitschern...:)

    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  38. Wenn ich mit dem Hund wieder auf den warmen Felder spazieren gehen kann und die schönen Blumen überall wachsen :)

    Liebe grüße Monika

    mutschelii@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  39. Ein echter Frühlingsbote ist für mich die Sonne :D

    AntwortenLöschen
  40. Für mich sind echte Frühlingsboten die Krokusse, wenn sie ihre Köpfe so langsam durch die eventuell noch vorhandene Schneedecke drücken ;)

    LG
    Andrea
    (hettling@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  41. Echte Frühlingsboten sind für mich das Gezwitcher der Vögel, die zurück kommen, der unverwechselbare Frühlingsduft und die sprießenden Krokusse :)

    Die Zeitschrift klingt total verführerisch, denke, ich werde sie mir später das ein oder andere Mal kaufen!

    Liebe Grüße

    Isabel

    isabel@bleil-online.de

    AntwortenLöschen
  42. Deine Schmetterlinge sehen ja toll aus! Hmmm...
    Echt Frühlingsboten sind für mich, wenn die ersten Schneeglöckchen ihre Köpfchen aus der Erde recken und die ersten Vögel anfangen zu zwitschern.
    Einen schönen (hoffentlich baldigen!!) Frühlingsanfang und ein wunderschönes Wochenende wünscht
    Aurelia

    AntwortenLöschen
  43. Das sieht so toll aus :) Das möchte man gar nicht essen, so toll sieht es aus

    AntwortenLöschen
  44. fondant. gibts das irgendwo noch zu kaufen´??
    weil es selbst herzustellen, benötigt mir irgendwie
    zu viele sachen, die ich überall wo anders bestellen
    muss. grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mein Fondant bei backtraum.de bestellt. Das ist ein toller Shop und günstig ist es dort auch noch. :)

      Liebe Grüße, Miss B.

      Löschen
  45. Wuhaa, die Schmetterlingsausstecher sind einfach nur der Hammer! Ich finde die richtig gut, stabil und schöne Farbe ;)
    Ich mag deine Kreation sehr gern.
    LG

    http://bakemania192.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.