für Männer Kekse und Cookies Schokolade süß

Beam me up, Scotty!

6/24/2013



Heute möchte ich mich hier mal als kleiner Trekkie outen. Ich habe sie alle gesehen. Raumschiff Enterprise, Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert, Star Trek Enterprise, Voyager,... als kleines Mädchen wollte ich unbedingt Astronautin werden und die unendlichen Weiten des Weltraums auf der Suche nach fremden Galaxien erkunden.
Vor einigen Wochen war ich mit meinem Freund im Kino. Wir schwankten zwischen dem neuen Iron Man und Star Trek - Into Darkness. Die Wahl fiel auf das Weltraumabenteuer! Danach hatte ich große Lust Kommunikator-Cookies zu backen.

Einen Keksausstecher in der Form hatte ich natürlich nicht und so habe ich ein wenig gebastelt. Mein College-Block war eh fast voll und so habe ich die hintere feste Pappe herausgelöst und mir daraus Schablonen gebastelt. 

Für das Rezept habe ich mein Grundrezept verwendet, das ihr schon von den Marie-Cookies kennt:

Zutaten
125 g Butter
125 g Zucker 
1 Ei
230 g Mehl
20 g Kakaopulver

+ Fondant in grau und gelb

Die weiche Butter mit dem Zucker mixen, dann das Ei hinzufügen und unterrühren. Dann das Mehl und das Kakaopulver hinzufügen. Arbeitet noch kurz mit dem Mixer weiter, dann wird per Hand geknetet. Wenn der Teig schön geschmeidig ist, wird er zu einer Kugel geformt, in Frischhaltefolie verpackt und für eine halbe Stunde im Kühlschrank geparkt. Dann noch ausrollen und entlang der Schablone mit einem Messer die Ovale und den Haken ausschneiden. Gebacken wird für 10 - 15 Minuten bei 180°.

Nach dem Backen sollten die Cookies noch etwas auskühlen. In der Zeit habe ich weißes Fondant mit gelber Pastenfarbe von Wilton eingefärbt. HIER (Reklame) gibt es übrigens ein tolles Set mit 8 Farben, die man häufig braucht. Ich habe mir das Set am Anfang auch mal gekauft und dann später ein paar andere Farben dazu gekauft. Für das graue Fondant habe ich etwas von dem schwarzen Fondant, dass ich noch von der Star-Wars-Torte hatte mit weißem Fondant verknetet.  
Dann rollt ihr euer Fondant aus und schneidet wieder entlang der Schablonen aus. Bepinselt die Cookies mit etwas Wasser und platziert die Fondant-Decke dann auf dem Cookie. Das graue Teil fixiert ihr ebenfalls mit Wasser auf dem gelben Oval. Bepinselt dafür auch die Unterseite des Cookies mit etwas Wasser und drückt den Keks auf das Oval. Sobald es trocken ist, hält es sicher.


Ich verschwinde dann mal wieder in den *hüstel* unendlichen Weiter meiner Küche... :D

Liebe Grüße, Miss B.

You Might Also Like

23 Kommentare

  1. Super Idee, vorallem wenn man Fan ist! :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Idee auch echt klasse, auch wenn ich mich für solche Art von Filmen nicht so sehr begeistern kann.. Den Cookies tut das allerdings keinen Abbruch! :D

    Liebe Grüße
    strawberryred

    AntwortenLöschen
  3. Haha, total tolle Idee :D Sehen echt klasse aus ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hey.

    Die Idee ist ja voll cool. Ich liebe Themen Cookies und diese sind auch noch sehr einfach umzusetzen.

    Ich bin schon gespannt, was du als nächstes zauberst!

    Liebe Grüße,
    Jessi

    AntwortenLöschen
  5. Die Cookies sehen toll aus, und dass es dir trotz rotem Shirt noch gut zu gehen scheint, freut mich besonders. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha! In einem roten Hemd würde ich nie mit auf eine Mission gehen! :D :D

      Löschen
  6. Die sind echt klasse geworden! Beam me up, Miss Blueberrymuffin :-)

    AntwortenLöschen
  7. Nachdem ich jetzt lange still mitgelesen habe, möchte ich doch auch mal meinen Muffin dazu abgeben: Was für eine tolle Idee!
    Die werde ich auf jeden Fall nachbacken!

    Und am Rande: Es gibt für so Menschen mit akutem Weltraum-Fieber wie uns sogar jährlich in Düsseldorf eine Veranstaltung: die FedCon (Federation Convention) - ich war die letzten zwei Jahre dort und habe ein wenig darüber geschrieben... Bei Interesse/Fragen... ;)

    Achja: Toller Blog, ich lese sehr gerne, was du so backst und erlebst - und unsere Backbücher stimmen auch fast überein ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      vielen Dank für deinen netten Kommentar. Freut mich, dass ich dich mit den Cookies aus der Reserve locken konnte. ;)

      Liebe Grüße, Miss B. :)

      Löschen
    2. FedCon war nun jahrelang mein erster längerer Urlaub im Jahr.
      Da kann ich endlich wieder Kraft tanken.

      Die Gaststars freuen sich immer über kleine Mitbringsel.
      So ein Keks käme bestimmt gut an.

      Wobei natürlich auch andere Serien vertreten sind. Wir hatten sogar schon Leute aus den "StarWars"-Filmen.
      Deine "StarWars"-Torte fand ich auch toll. So viele schöne Details. *schwärm*

      Gruß
      Sarah_O

      Löschen
  8. Na das ist doch mal ´ne coole Idee! :)

    LG,

    tanja

    AntwortenLöschen
  9. Das ist wirklich ne schöne Idee, aber bei uns ist keiner Trekkie und ich glaube ich muss mich mal auf deinem Blog umschauen, was ich meinem Freund zum Geburtstag schönes Backen kann. :)

    AntwortenLöschen
  10. Süße Kekse! :D
    Bin nur leider kein Fan von solchen Filme, daher auch eher nichts für mich.
    Ehrlich gesagt habe ich auch noch nie mit Fondant gearbeitet, muss ich aber unbedingt mal ausprobieren.

    Insgesamt sehr schöner Blog, ich denke hier werde ich mich öfter mal nach leckeren Rezepten umsehen :) Und dein Layout ist toll!

    AntwortenLöschen
  11. Das ist eine super süße Idee, gefällt mir sehr gut :)
    Wenn ich Zeit habe, werde ich das sicherlich mal nachmachen :)

    AntwortenLöschen
  12. Omg die sehen ja genial aus !!:)
    Bin dir mal gefolgt dein Blog ist toll :)!
    lg Anne

    AntwortenLöschen
  13. Och wie süss, das ist ja mal eine coole Idee - damit wärst du sicher der Hit auf jeder Convention =D

    AntwortenLöschen
  14. Oh noch ein Trekkie. Ich habe ähnliche Plätzchen zum Start des Films gebacken! Allerdings hatte ich nur das Logo mit Icing überzogen.
    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde die Idee auch super :D Mich kann man für so Filme auch eher selten begeistern, aber das macht den Cookies ja nichts ;)

    AntwortenLöschen
  16. tolle idee :) unglaublich kreativ!

    AntwortenLöschen
  17. Geniale Idee! Ich habe auch fast alle Folgen gesehen, außer die von Deep Space Nine (Irgendwie mag ich die nicht so gern wie Enterprise und Voyager).
    Fand den Kinofilm sehr gut, mir gefällt das es neu verfilmt worden ist!
    Mein Freund und ich schwankten auch zwischen Star Trek und Iron Man schussendlich haben wir uns beide Filme angesehen. Hat sich gelohnt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha! Kann ich alles so unterschreiben. :D Deep Space Nine mochte ich auch nie wirklich, obwohl der Gestaltwandler cool war :D

      Liebe Grüße, Miss B.

      Löschen
  18. Da schlägt mein Trekkie-Herz gleich höher! Was für eine tolle Idee!:-)
    Saluti
    Ariane

    AntwortenLöschen

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.