Cupcakes und Muffins Himbeeren süß Vanille weiße Schokolade

Himbeer-Cupcakes mit weißer Schokolade

8/29/2013


Wer das immer alles isst... das ist eine der häufigsten Fragen, die mir im Bezug auf meinen Blog gestellt wird. Die Wahrheit ist, dass ich manchmal selbst gar nicht so viel davon abbekomme. Meistens esse ich selbst nur einen und manchmal auch zwei Cupcakes (bei Cookies dann schon ein paar mehr...). In den seltensten Fällen backe ich wiiiirklich nur für mich und Mr. B. Meistens kommt dann doch noch Freunde vorbei oder ich bringe meiner Familie welche mit und Ruck Zuck sind auch schon wieder alle weg. 
Von diesen hier habe ich sogar nur einen halben Cupcake ergattern können, da ich sie alle meiner Mutter gegeben habe, die sie mit zur Arbeit nehmen wollte, um ihren Kollegen eine Freude zu machen. Das ist auch gut so! Klar esse ich sie auch selbst gerne, aber (um es mit den Worten meiner lieben Back-Freundin Karen zu sagen) das Gebackene mit anderen zu teilen ist und bleibt doch die größte Freude! Das war nun mein persönliches Wort zum Sonntag (Äääh... Donnerstag)! Nun geht es aber an das Rezept!



Zutaten 
240 g Butter
240 g Zucker
4 Eier
1 Packung Finessee, natürliches Bourbon-Vanille Aroma (Dr. Oetker)
240 g Mehl
1TL Backpulver
etwas Salz
ca. 200 g Himbeeren (davon 12 abnehmen für die Deko)
Frosting 
400 g Frischkäse (Zimmertemperatur)
30 g Butter (Zimmertemperatur)
400 g weiße Schokolade (gehackt)
(wenn ihr das Frosting nicht so hoch aufspritzen möchtet, könnt ihr die Menge auch reduzieren)

Zunächst die zimmerwarme Butter schlagen bis sie deutlich heller wird, dann den Zucker hinzufügen und zu einer gleichmäßigen Masse aufschlagen. Die Eier einzeln hinzufügen und unterrühren. Nun kommt das Vanille-Aroma hinzu. Rührt es unter und fügt dann das Mehl und das Backpulver hinzu. Nun nur noch kurz mixen und dann kommt der Teig in die Cupcake-Förmchen. Befüllt sie ca. 2/3 hoch und drückt dann ca. 3 Himbeeren pro Cupcake in den Teig. Gebacken werden die Cupcakes bei 170° für ca. 20 Minuten.
Für das Frosting schlagt ihr den Frischkäse zusammen mit der Butter auf einer mittleren Stufe cremig auf. Währenddessen ´könnt ihr die weiße Schokolade schon über dem Wasserbad schmelzen. Nachdem die Schokolade ganz geschmolzen ist, lasst ihr sie noch ein wenig abkühlen und gebt sie dann langsam und unter rühren zu der Frischkäse-Masse. Das Frosting stellt ihr dann in den Kühlschrank. Jetzt wäre es noch viel zu weich zum Aufspritzen.
Nach dem Backen müssen eure Cupcakes noch ca. 5 Minuten in der Form bleiben, dann lasst ihr sie auf einem Rost komplett auskühlen. Wenn die Cupcakes abgekühlt sind, könnt ihr nach eurem Frosting schauen. Wenn die Konsistenz dann schon gut ist, könnt ihr es auf die Cupcakes spritzen, wenn es noch etwas zu weich ist, lasst ihr es noch eine halbe Stunde im Kühlschrank.
Dann dekoriert ihr die Cupcakes noch nach Belieben. Ich habe mich für eine schlichte Variante mit einer einzelnen Himbeere entschieden. 


Die süße Mini-Tortenplatte habe ich mir übrigens in Hamburg in einem kleinen Laden im Europa-Center gekauft, den ich hier (klick) vor einer halben Ewigkeit mal vorgestellt habe. Der Einkauf dort war ziemlich lustig. Ich stöberte ziemlich lange in dem kleinen Laden und hatte schon zwei neue Tüllen in meinem Körbchen, als ich den kleinen Karton mit der Platte entdeckte. Die nette Verkäuferin meinte zu mir, dass ich sie ruhig auspacken und genauer anschauen könne. Als ich sie so in den Händen hielt, war ich schon extrem verzückt, stelle sie aber schweren Herzens zurück auf das oberste Regal. Wenn man mal ehrlich ist, brauch man sowas ja nun auch nicht wirklich. Nach weiteren fünf Minuten wandte ich mich dann zur Kasse. Schnell schnappte ich mir noch den Karton mit der Platte und stellte in mit auf die Theke. Die Verkäuferin schmunzelte und meinte zu mir, dass sie ihre kleine innerliche Wette gerade gewonnen hätte... da musste ich dann auch lachen. Bereut habe ich den Kauf nicht. Die kleine Platte ist wirklich entzückend und für knapp 7€ hat sie nun wirklich kein Loch in die Haushaltskasse gerissen.

Liebe Grüße, Miss B.


Reklame

Hamburg ist dir zu weit weg? Die süße Mini-Tortenplatte von Birkmann könnt ihr auch online bei Amazon bestellen. Dort kostet sie ebenfalls keine 7 €. Ich werde mir wohl auch noch eine zweite bestellen. Das sieht dann auf der Kaffeetafel hübscher aus.




You Might Also Like

23 Kommentare

  1. Ohh die Cupcakes sehen so lecker aus!
    Und danke für den Tipp mit dem Onlineshop. Hamburg ist nämlich doch ein ganzes Stückchen weg von mir :D

    Liebe Grüße
    strawberryred

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die Cupcakes sehen mal wieder unglaublich lecker aus.
    Und ich bin gerade sehr versucht diese super süße Tortenplatte zu bestellen...
    Liebe Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
  3. Oh Gott allein wie herrlich cremig das Frosting aussieht! Und dein Untergrund + Hintergrund <3 <3 Ich bin ganz verliebt - so schön! Liebe Grüße, Ann-Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen ja mal wieder himmlisch aus :) Hätte mich auch stark gewundert, wenn du das alles selbst verputzen würdest ;)

    Liebe Grüße
    Nina von Pearlsheaven

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie herrlich das Dir da sofort mein Backmotto eingefallen ist:-)!
    Es ist einfach die Wahrheit:-) Und ich freue mich sehr,
    Dass Du es auch so siehst <3

    AntwortenLöschen
  6. Hmmmm, die Cupcakes sehen total lecker aus!

    Das Handelshaus Laegel in der Europapassage hat mich zu meinen ersten Back-Experimenten animiert. Die hatten damals doch tatsächlich einen Fledermaus-Keksausstecher an ihrer ganzen Wand voller Ausstechförmchen. Obwohl man sich in dem kleinen Lädchen kaum umdrehen kann, könnte ich auch sehr viel Zeit dort verbringen. Und jetzt muss ich wohl mal losgehen und schauen, ob sie diese kleine Tortenplatte noch haben... ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Mmh... die sehen toll aus =)
    Meine Kollegen sind immer dankbare Abnehmer meiner Cupcakes etc und wenn ich mal länger nichts gebacken habe kommt immer "geht es dir gut, du hast so lange nichts mehr mitgebracht" =D
    Die kleine Tortenplatte habe ich auch, passend dazu gibt es auch eine Glasglocke. Das sieht zusammen super süß aus und bekommst du bei Minidrops ;)

    AntwortenLöschen
  8. Die Himbeer Schoko Cupcakes schauen verführerisch aus. Sehr lecker. Da waren die Kollegen Deiner Mum sicher begeistert.
    Danke für den Tip mit der Mini Tortenplatte. Toller Preis, habe mir jetzt grad gleich mal 2 Stück bestellt ;)
    Liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  9. Wie wahr....das Gebackene mit anderen zu teilen ist und bleibt doch die größte Freude...das hast du schön gesagt :)
    Sieht mal wieder sehr lecker aus!

    AntwortenLöschen
  10. oh das sieht so lecker aus, da bekommt man gleich Hunger :)

    Alina

    Hier gehts zu meinem Blog ♥ *klick*

    AntwortenLöschen
  11. Wahnsinn, die sehen ja lecker und professionell aus oO Ich hätte jetzt gerne einen :D

    Liebst Irina

    AntwortenLöschen
  12. Wow, die sehen ja so unglaublich gut aus!!! :)

    AntwortenLöschen
  13. Das mit dem "Wer isst das alles" kenne ich auch :D
    Manchmal bekomme ich sogar nicht mal ein Stückchen ab :P Meistens aber schon.
    Die Tortenplatte sieht wirklich süß aus und die Cupcakes, wie immer, zum anbeißen ♥

    AntwortenLöschen
  14. Ja, ich bekomme auch selten mehr als zwei Cupcakes ab... Aber dann freue ich mich immer, dass es allen schmeckt. ;)
    Deine Cupcakes sehen super lecker aus! Ich habe neulich auch welche in der Art gebacken.
    Liebe Grüße,
    Aurelia

    AntwortenLöschen
  15. Ja, das Handelshaus Laegel ist ganz furchtbar zauberhaft und ich lass da immer mehr Geld, als ich vorhatte.
    Es gab Zeiten, da hat man mich auch immer gefragt "Wer isst das eigentlich alles?" Neuerdings ist es so, dass man mich Montags fragt "Warum hast du denn nichts für uns dabei?" wenn ich ohne Gebackenes im Büro auftauche. :D
    Gefräßige Lieblingskollegen, die.

    Hab einen schönen Abend
    Conny

    AntwortenLöschen
  16. Ein toller Post mit so verführerischen Bildern!
    Da würde man am liebsten in einen Muffin so reinbeißen. Auch ne schöne Idee uns daran teilhaben zu lassen, wer alles Deine süßen Werke futtern darf!

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  17. <3 <3 <3 Ist die herzig! Am liebsten würd ich mir jetzt auch gleich einen Muffin vom Bild klauen!
    Lg,
    Josy

    AntwortenLöschen
  18. Die Muffins sehen nicht nur toll aus, sie schmecken auch wunderbar :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachgebacken oder von meiner Mutti einen abgekommen? :D

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  19. Ganz tolle Cupcakes! Ich habe mehr Himbeeren genommen (die Cupcakes brauchen dann etwas länger, weil ich TK-Himbeeren verwendet habe) und würde beim nächsten Mal etwas Vanillezucker in das Frosting geben oder eine feinere Schokolade mit Vanillearoma. Der Frischkäse ist meiner Meinung nach zu übermächtig. Aber insgesamt sehr feine und leckere Cupcakes!!! Danke für das tolle Rezept!

    AntwortenLöschen
  20. Welchen Frischkäse und welche Schokoladenmarke benutzt du? Danke für das tolle Rezept.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim Frischkäse achte ich auf keine bestimmte Marke, sondern nur darauf, dass ich einen schön cremigen erwische. Das muss nicht immer ein Markenprodukt sein. Und bei der Schokolade einfach eine die mir schmeckt und die ich auch pur essen würde. Da sollte die Qualität stimmen. :)

      Liebe Grüße, Miss B.

      Löschen

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex mytastede.com

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.