für Kinder Kekse und Cookies süß Vanille

M&M-Cookies - wenn's bunt werden soll!

1/14/2014


Ich könnte jetzt schreiben, dass dies eine tolle Cookie-Idee für Kinder ist. Das ist sicherlich auch so, aber es ist auch eine tolle Idee für alle großen Kinder, die einfach Bock auf kunterbunte Cookies haben. So war das bei mir! Man kann sagen was man will, aber der Januar ist einfach wettertechnisch kein schöner Monat und wenn es draußen nass, kalt und grau ist, dann gibt es wohl kaum etwas besseres als Cookies und wenn die dann auch noch bunt sind... ja was will man mehr.

M&M Cookies
Zutaten [ca. 10 - 15 Cookies]
125 g Butter (weich)
100 g Zucker
75 g braunen Zucker
1 x Bourbon-Vanille-Aroma (ca. 1,5 TL)
1 Ei
200 g Mehl
1 TL Backpulver
+ Beutel M&M's Crispy oder Peanut (Größe L)
Zubehör: Ich backe gerne auf meiner Cookie-Matte*

Die weiche Butter zusammen mit dem weißen und dem braunen Zucker zu einer cremigen Masse aufschlagen. Dann das Vanille-Aroma und das Ei hinzugeben und alles vermengen. Zuletzt kommen die trockenen Zutaten, also Mehl und das Backpulver, hinzu. Dann formt ihr aus dem Teig Kugeln in der Größe eines Tischtennisballs und drückt diese auf dem Backblech leicht platt. Dann drückt ihr die M&M's einzeln dicht aneinander in den Teig. Die Cookies gehen noch stark auf, darum sollten schon ca. 12 M&M's auf eurem Teigbällchen platz finden. Platziert die Cookies auf dem Bakcblech nicht zu dich nebeneinander, da sie sonst ineinander laufen und nicht so schön rund werden. 
Gebacken werden die Cookies bei 175° für 10 - 12 Minuten. Direkt nach dem Backen sollte die Mitte des Cookies noch weich sein. Lasst sie nach dem Backen noch kurz auf dem Blech und hebt sie dann mit Hilfe eines Pfannenwenders auf ein Rost zum vollständigen Auskühlen. 

Weicher Teig und  M&M's Crispy - Das ist so gut! Meiner Familie haben die Cookies auch sehr gut geschmeckt und mein Onkel möchte sogar welche zum Geburtstag haben. Ich sag's doch: Wir sind alle große Kinder! Treibt es bunt!

*Reklame/ Affiliate Link

You Might Also Like

55 Kommentare

  1. Toll! Mein kleiner Sohn würde es lieben. Ich habe bis jetzt nur mit Mini-Smarties gebacken, aber M&Ms sind auch eine echt gute und vor allem leckere Idee!

    Liebe Grüße von Henriette

    AntwortenLöschen
  2. ICH ICH ICH ICH, ICH auch ein großes Kind und hab Lust auf solche Kekse. x)
    Mein Freund würde sie auch lieben. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe.. ich habe keine mehr da :) Da musst du selber backen. ;)

      Löschen
  3. Jaaa, ich liebe bunte Cookies :)

    liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Oh die werden definitiv nachgebacken :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schick mir gerne ein Foto bei facebook davon :)

      Löschen
  5. Hallo,

    diese Cookies wären genau das Richtige für meinen Freund. Ich habe ein Grundrezept für Cookies in meiner Rezeptebox, das werde ich beim nächsten Mal mit Smarties probieren. Ich bin gespannt.

    Liebste Grüße
    Mary

    http://decobooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grundrezepte sind immer gut. :) Dann kann man immer neue Varianten backen. :)

      Löschen
  6. Wow, wie schön die aussehen!! Und überhaupt, deine Fotos sind so schön bunt und trotzdem irgendwie weich...
    und überhaupt, dein ganzes Theme ist toll, alles bewegt sich, wenn man mit der Maus drauf geht :D
    Professionell und schön! Würde ich backen können (wollen), würde ich dir sofort folgen!!
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Esra, vielen Dank für deinen tollen Kommentar. Ich freue mich da gerade total drüber. Seit Weihnachten fotografiere ich mit einer neuen Kamera und übe noch damit. :)

      LG, Miss B.

      Löschen
  7. Hört sich sehr lecker an, muss unbedingt mal ausprobiert werden :)

    LG Luisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich immer über Bilder :) Wenn du sie also backst, kannst du mir gerne ein Foto bei facebook schicken. :)

      LG, Miss B.

      Löschen
  8. die sehen echt sehr lecker aus :)

    ich mag solche Cookies total gern

    AntwortenLöschen
  9. Mmmmhhhh...die sehen ja lecker aus!
    VG
    Britti

    AntwortenLöschen
  10. Wunderbar fotografiert, sicher ein Gaumenschmaus und zuckersüße Idee - perfekt!

    Es grüßt die Katzenwölfin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr! :) Mit der neuen Kamera werden die Fotos besser :D

      Löschen
    2. Ich fand sie auch vorher schon grandios (als Neu-Bloggerin ist man leicht zu begeistern *kicher). Übrigens hat mich dein Gugl-Beitrag zu einem eigenen Backversuch inspiriert, schau doch mal rein!
      http://katzenseele-und-herzwoelfin.blogspot.de/2014/01/mini-gugl-stracciatella.html

      Löschen
    3. Die sind ja süß! :) Danke für den Link! :)

      Löschen
  11. Was für eine witzige Idee! Da blüht man doch trotz tristem Januarwetter auf! :-)
    Und weiche Cookies mit knusprigen M&M´s kann ich mir geschmacklich auch wirklich sehr gut vorstellen.

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Da kann ich dir nur zustimmen.Wenn das Wetter so grau ist, muss es wenigstens auf dem Teller schön bunt sein. Ich versuche zur Zeit auch möglichst bunt zu kochen und zu backen.

    AntwortenLöschen
  13. Hmmm... bei mir sind die Crispies dann leider Matschies geworden..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast irgendwas anders gemacht? Ich habe die Cookies jetzt schon 2x genau so gemacht und die Crispys waren immer ja crispy eben. Welche Farbe hatte deine Tüte?

      LG, Miss B.

      Löschen
    2. Die blaue Tüte hatte ich... Ich versuche es einfach nochmal:) Aber erstmal muss ich meine gelbe Tüte vernichten:) Ich geb dir dann ne Rückmeldung.

      Löschen
    3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
  14. Allein die Fotos machen gute Laune :-)

    AntwortenLöschen
  15. Die Kekse sehen so gut aus. ♥ Ich will sie sofort nachbacken. Aber derzeit habe ich mir selbst erstmal Backverbot erteilt, weil ich so viel gebacken habe, dass ich die Sachen schon nicht mehr essen konnte. :D Wenn mein Backverbot beendet ist, werde ich die Kekse definitiv nachbacken. Danke für das tolle Rezept. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  16. Die sehen soooooooo lecker aus!:O Ich möchte die Cookies gerne Sonntag nachbacken. Jetzt meine Fragen (nicht lachen.:D) :
    Mit Vanille-Aroma sind doch diese kleinen Fläschchen gemeint,oder?:P
    Ps. ICH LIEBE DEINEN BLOG!:)
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,
      Entschuldigung! Ich hatte deinen Kommentar jetzt erst gesehen. Das ist aber gar keine blöde Frage. Du kannst auch das Vanille Aroma aus dem kleinen Fläschchen verwenden. Davon dann aber nur ein paar Tropfen, weil es sehr konzentriert ist. Klappt aber auch super damit! Ich meinte hier das Finess Vanille-Aroma von Dr. Oetker, weil ich den Geschmack einfach am besten finde. :)

      Liebe Grüße, Miss B.

      Löschen
  17. Hallo,

    Ein tolles Rezept,kamen bei der Geburtstagsfeier meines Sohnes super an. Habe sie mit gelben/blauen m&ms gebacken, sowie die tollen Kekslollies in gelb/blau. So war die Minion Party ein
    voller Erfolg.
    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  18. Hallo, meinst du das Rezept funktioniert auch mit normalem Zucker statt braunem? Und zerlaufen die Cookies sehr – oder wie "platt" machst du sie, bevor sie ins Rohr kommen?

    Freu mich auf deine Antwort :)
    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe erste eine Kugel, lege sie dann aufs Blech und drücke sie dann mit der flachen Hand platt. aber nicht ganz platt, da die Cookies noch zerlaufen. DU kannst auch weißen Zucker nehmen. Konsistenz und Geschmack werden sich dann aber ein wenig verändern. :)

      Liebe Grüße, Miss B.

      Löschen
  19. Hallo, ich habe die Cookies heute gebacken und sie schmecken meiner Familie und mir wirklich sehr, sehr gut! :) Leider hatte ich keinen braunen Zucker zu Hause, also habe ich nur weißen genommen. Sie sind außen schön knusprig geworden und innen weich geblieben - sehr lecker! Und so schön bunt sind sie auch noch, die mache ich definitiv nochmal!

    AntwortenLöschen
  20. Kurze Frage: bei Ober- und Unterhose oder bei Umluft backen?
    Würde das Rezept gerne die Tage nachbacken (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Ober- und Unterhitze! Viel Spaß beim Backen! :)

      Liebe Grüße, Miss B.

      Löschen
  21. Hallo! ich hab heute bei Pinterest deine Rezepte gesehen und gleich ausprobiert für den Geburtstag meines Sohnes......Ich muss sagen , dass der Teig war etwas klichig, und ich gedacht habe es wird nicht, so habe der Teig 1 stunde im kuhlschrank gestellt....jetzt habe ich sie fetig gebacken und mein Gott , die Kekse sehen super schön aus, und schmecken auch....mein Sohn ist voll begeistert....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maria, danke für das liebe Feedback! Keksteig wird sehr schnell warm, wenn es zum Beispiel in der Küche warm ist oder er lange bearbeitet wurde. Ab in den Kühlschrank damit und er ist nach einer Stunde perfekt. Das hast du genau richtig gemacht! Freut mich, dass sie deinem Sohn gut gefallen haben! <3

      Liebe Grüße, Miss B.

      Löschen
  22. Hey! :) Darf ich deine Cookies nachbacken und auf meinen Blog stellen? Die sehen so toll aus..
    Würde mich freuen :) Natürlich verlinke ich auf deine Seite.
    Liebe Grüße
    Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tatjana,
      natürlich darfst du das! Ich freue mich immer über so positives Feedback! :) So lange Texte und Fotos nicht von meinem Blog übernommen werden, freue ich mich, wenn meine Rezepte nachgebacken und geteilt werden. Über eine Verlinkung freue ich mich in dem Fall natürlich auch.

      Liebe Grüße, Miss B.

      Löschen
  23. Hey, danke! Das freut mich sehr! Natürlich schreibe ich meinen eigenen Text und habe gestern die Cookies mit meinem Sohn zusammen gebacken und fotografiert. Sowas gefällt Kindern ja sehr mit bunten M&Ms und so ;) :)
    Liebe Grüße
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  24. Wir lieben Deine Cookies :-) Auf dem Buffet des Kindergartenfestes sind sie als erstes ratzeputz weg gegessen worden ..nicht mal ein Kostekrümel ist mir gelieben ..

    Danke dafür
    Liebe Grüße aus Leipzig
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen Dank Ines! Das klingt ja großartig! :D

      Liebe Grüße, Miss B.

      Löschen
  25. Tolles Rezept, danke für's Teilen :) Hab es soeben ausprobiert und da ich keine m&m's da hatte, habe ich einfach dunkle Schokolade kleingehackt. Mmmmh, super lecker geworden.

    AntwortenLöschen
  26. Das sieht wirklich super aus! Kannst du mir sagen, wie viele Kekse das bei deinen angegebenen Mengen ungefähr werden? LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst mit mindestens 12 Cookies rechnen. Es kommt darauf an wie groß du sie haben möchtest.

      Liebe Grüße, Miss B.

      Löschen
  27. Hallo Miss B., meine Tochter und ihre Freundin, beide 11, wollten gerne was für ihre Klasse backen. Wir haben uns diese Cookies ausgesucht, sie sind wirklich genial einfach und superlecker. Allerdings sind uns irgendwann die M&M's ausgegangen, haben dann mit Smarties weitergemacht, die verlieren allerdings beim Backen ihre Farbe. Sind also nicht empfehlenswert. Wir haben insgesamt die 4fache Menge gebacken, ergab bei uns 48 Cookies. Die Bällchen waren etwas größer als Tischtennisbälle. Danke für dieses geniale Rezept. LG, Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina!

      Ja, ich glaube bei Smarties ist die "Hülle" etwas dünner. Vielen Dank für das Feedback! 48 Cookies! Das ist ja ein Traum! <3

      Liebe Grüße, Miss B.

      Löschen
  28. Huhu ich hätte mal ne frage kann ich die auch mit Smarties backen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das funktioniert leider nicht. Martina hat es ausprobiert!

      Liebe Grüße, Miss B.

      Löschen
  29. Super leckere Kekse die bei Groß und Klein ankamen :) Ich habe es mit normalen Smarties gemacht und es hat super funktioniert -sind nur ein bissel blasser geworden. Aus (kleinen) Walnuss großen Kugeln kamen 28 Stück raus :) Vielen Dank für das tolle Rezept!!! LG, Antje

    AntwortenLöschen

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex mytastede.com

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.