Cupcakes und Muffins Fondant süß Valentinstag

Romantische Rosenblüten-Cupcakes...

1/16/2014


In weniger als einem Monat ist Valentinstag. Zeit um so langsam auf den Romantik-Modus umzuschalten. Darum lasse ich heute Rosenblütenblätter aus weißem Fondant auf meine Cupcakes regnen...


Zu diesen Cupcakes habe ich wieder einen Gastbeitrag für die Zeitschrift Torten dekorieren geschrieben. Zu dem Post geht es hier entlang (klick). Verwendet habe ich dieses Mal den Rosenblütenblatt-Veiner aus Ausgabe 37 und die Blumen-Formschalen aus Ausgabe 33. Das hat sich für die Zeit vorm Valentinstag einfach wunderbar angeboten. 

Das Rezept ist diesmal ein einfaches Grundrezept, das schnell geht und trotzdem super lecker schmeckt: Fluffige Vanille-Cupcakes.

Zutaten
100 g Butter (weich)
150 g Zucker
3 Eier
1 x Bourbon-Vanille-Aroma (ca. 1,5 TL)
175 g Mehl
1,5 TL Backpulver
etwas Salz
50 ml Milch

Zunächst wird die zimmerwarme Butter aufgeschlagen bis sie deutlich heller wird, dann kommt der Zucker hinzu. Die Eier werden einzeln hinzufügen und unterrühren. Danach kommt das Vanille-Aroma hinzu. Rührt es unter und fügt dann das Mehl und das Backpulver hinzu. Nun nur noch kurz mixen und dann kommt der Teig in die Cupcake-Förmchen. Befüllt sie ca. 2/3 hoch. Gebacken werden die Cupcakes bei 175° für ca. 20 Minuten.

Für das Häubchen
2 EL Puderzucker
etwas Vanille-Aroma
+ etwas pinke Lebensmittelfarbe (Pastenfarbe von Wilton*)

Nachdem die Cupcakes ausgekühlt waren, habe ich sie noch mit einem Häubchen aus frischer Schlagsahne versehen, weil ich etwas Leichtes und Fluffiges haben wollte. 


Habt ihr Lust auf mehr Valentinstags-Rezepte? Herzchen? Zuckerstreusel? Pralinen? Das volle Programm? Ich schau mal was ich bis dahin noch so backe. 

Liebe Grüße, Miss B.


*Reklame/ Affiliate-Link

You Might Also Like

29 Kommentare

  1. Hach was für eine schöne Idee! Ich mag´s romantisch. ♥

    AntwortenLöschen
  2. Wie schöön! Und so hübsch romantisch ♡ *wohlig schnurr* Da würde ich auch gern rein beißen. Ich hab leider noch nie mit Fondant gearbeitet. Wie schmeckt es und was sollte man so dafür bezahlen? Die rosa Farbe ist auch der Hammer!

    Leckere Grüße,
    deine Katzenwölfin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also Fondant schmeckt sehr süß und meistens leicht vanillig. Da gibt es aber verschiedene Sorten. Man sollte schon mindestens 7 €/ kg einplanen. Es gibt aber auch bei Fondant Qualitätsunterschiede. :)

      Liebe Grüße, Miss B.

      Löschen
  3. Das sieht ja wirklich richtig romantisch aus.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  4. sehr schöne idee, die sehen fabelhaft aus!!
    liebe grüße
    nora&laura

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön! Also ich hätte wirklich gar nichts gegen noch mehr Valentinstagsinspirationen...

    Liebe Grüße von Henriette

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, stimmt der Valentinstag rückt auch immer näher...
    Deine Cupcakes sehen verführerisch lecker aus,
    vielleicht sollte ich mich auch mal wieder heran trauen...

    Liebe Grüße Fenta
    von www.kreationen-a-la-fenta.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Die sehen wirklich wunderschön aus! :-)
    Sag mal, wie verhält sich denn das Fondant zusammen mit dem Frosting? Fängt es nach ein paar Minuten an weich zu werden, oder halten sich die Blätter ein paar Stunden? Ich bin immer auf der Suche nach Frosting, das sich gut mit Fondant kombinieren lässt. ;-)

    Liebe Grüße, Venda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also da habe ich jetzt nur Sahne genommen. Da hält das in der Tat nicht lange. Bei Buttercremes oder Schokoladen-Ganache ist das Problem weniger groß. Man kann sagen - je weniger Feuchtigkeit die Creme hat, desto besser hält das Fondant. Ich würde Fondantdeko aber eh immer kurz vorm servieren anbringen. :)

      Liebe Grüße, Miss B.

      Löschen
  8. Wow, das nenn ich mal eine Farbe. Sieht ja supertoll aus, liebe Miss B. Ich bin immer noch nicht richtig aus dem Wintermodus raus, aber Valentinstag kann für mich gern kommen.
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  9. Wie schön die Cupcakes geworden sind! Hast du wirklich wieder einmal toll gezaubert!

    AntwortenLöschen
  10. Superschön, nur, eine Frage habe ich: Wo bekommt man denn Konditorsahne? Und was ist der Unterschied zu normaler Sahne aus dem Supermarkt???

    Liebe Grüße, Waltraud

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Waltraud, die Konditorsahne kaufe ich ganz normal bei Sky oder Edeka. Sie steht bei der normalen Sahne und der Kochsahne. Sie hat einen höheren Fettgehalt, lässt sich besser aufschlagen, bleibt länger fest und schmeckt mir auch besser. :)

      Liebe Grüße, Miss B.

      Löschen
  11. Über ein Pralinenrezept würde ich mich sehr freuen :)
    Ich hab 2 neue Pralinenfromen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch Pralinenformen. Da lässt sich bestimmt was machen. Mal schauen, ob ich es schaffe. :)

      Liebe Grüße, Miss B.

      Löschen
  12. Wow, die sehen wunderschön aus :) Was hast du denn für eine Tülle gneommen, damit das Topping so schön aussieht?

    LG Luisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß nicht genau wie sie heißt, aber ich mache bei Gelegenheit mal ein Foto davon und poste es über facebook. :)

      LG, Miss B.

      Löschen
  13. Nochmal hier - die sehen so hübsch aus, wirklich toll! Bin einfach immer begeistert davon, was du alles zauberst. Die Cupcakes sind überhaupt nicht kitschig, das gefällt mir am Besten. Du hast einfach ein Auge dafür, was gut aussieht.
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Miss B.!

    Deine Cupcakes sehen total niedlich aus. Da wird doch jeder Mann schwach, oder? :)

    Liebe Grüße,

    Froilein Pink

    AntwortenLöschen
  15. Romantisch, süß und rosa! Perfekte Kombi einfach! :) Wirklkich hübsch gemacht! lg Manu

    AntwortenLöschen
  16. huhu! Sieht ja suuuuper lecker aus! Seit zwei Wochen wohn ich nun schon in meiner ersten eigenen Bude. Aber erst jetzt haben meine Eltern einen sehnsüchtig vermissten Backofen bestellt. :D :D :D - Kanns kaum erwarten, dass er ankommt!! Dein Rezept ist das erste was ich probieren werde.

    AntwortenLöschen
  17. hmmmm......da könnte ich glatt reinbeißen :) Welche Farbe hast du für die Creme benutzt? Die ist schön kräftig :)

    AntwortenLöschen
  18. Kann ich diese hübschen Cupcakes denn auch mit Rosen-Aroma machen? Was würdest du als Geschmacksträger empfehlen und eher in den Teig oder in die Haube einbacken?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kannst du sicher machen. :) Ich würde das Aroma dann ist Frosting machen und eine klassische Buttercreme wählen.

      Liebe Grüße, Miss B.

      Löschen
  19. Hallo! :)

    Hab gerade dieses tolle Rezept hier entdeckt...
    Ich werd es wohl nachmachen und wollte nun noch schnell fragen wie viele Cupcakes man durch dieses Rezept erhält :)
    Freu mich auf eine Antwort!

    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,

      das Rezept ist für ca. 12 Cupcakes. :)

      Liebe Grüße, Miss B.

      Löschen

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.