Kino in der Küche

BLUEBERRY PICTURES PRÄSENTIERT... [18]

2/02/2014



Heute im Programm: IIIIII haaaaaaad theee tiiimeeee of my liii-iii-iii-fe! - Dirty Dancing! Auch wenn das jetzt furchtbar klischeehaft und extrem nach Mädchen klingt. Es gibt wohl keinen Film den ich öfter gesehen habe und ich stehe dazu! Meistens zusammen mit meiner Freundin Jessi und sogar schon ein paar Mal mit Mr. B. Bei den ganzen Action- und und Horrorfilmen habe ich mir das aber auch manchmal verdient. Das ist auch einer von den Filmen, die ich mir jedes Mal, wenn sie im Fernsehen laufen anschaue, auch wenn die DVD im Schrank liegt...
Die wundervolle Sara von Birds Like Cake ist ebenfalls Fan und versetzt uns heute mit Dirty Dancing Cupcakes in Verzückung!



Hallo ihr Lieben,

ich bin Sara und blogge normalerweise auf Birds Like Cake über die süßen und manchmal salzigen Dinge im Leben. Auch wenn etwas mit Verspätung, da ich total im Examenslernstress war, habe ich heute die Ehre bei Miss Blueberry Muffin eine Kleinigkeit aus meinem Backrepertoire mit euch zu teilen.

Nun aber zuerst zu den Fragen von Miss B.

Wie ist dein Blog zu seinem Namen gekommen?
Bevor ich angefangen habe zu bloggen war klar dass es ein Blog über die süßen Dinge im Leben sein wird. Vor allem Cupcakes hatten es mir wegen ihrer ästhetischen Art angetan und da ich ein großer Freund von schönen Grafiken bin, zeigte mir eines Tages meine Schwester ein Bild von einem kleinen Vögelchen der auf dem Kopf einen Cupcake trug. So kam ich zu der Idee meinen Blog „Birds Like Cake“ zu nennen.

Über was bloggst du besonders gerne?
Nachdem ich eine zeitlang in Californien gelebt habe, hat mich dort eine Freundin mit den amerikanischen Leckereien bekannt gemacht und so kam ich zum Cupcake. Die backe ich heute auch noch am liebsten, da sie einfach ein All Rounder sind: Man kann beliebige Arten backen, angepasst an Vorlieben und Wünsche und jeder Cupcake ist einfach immer ein Hingucker! Und sie sind sehr praktisch als Mitbringsel - klein, fein und super ästhetisch!

Süßes oder salziges Popcorn?
Eigentlich mag ich salziges Popcorn total gerne, aber im Kino greife ich eigentlich immer nach dem süßen Popcorn oder den Nachos. In Amerika ist mein Favorit aber das „Buttered Popcorn“ :)

Wann warst du zuletzt im  Kino und was hast du geschaut? 
Ich bin ein totaler Kinogänger und gehe manche Filme sogar zwei Mal im Kino schauen. Ich habe auch eine riesige DVD Sammlung. Das letzte Mal war ich dieses Wochenende im Kino und habe den zweiten Teil der „Tribute von Panem“ geschaut! Wirklich ein sehr sehr empfehlenswerter Film, auch wenn man die Bücher vorher nicht kannte!

Filmabend mit den Mädels! Was backst du?
Zu meinen Mädels Pyjama Partys gibts meistens eine gute Ladung Kekse, meist die klassischen Chocolate Chip Cookies (klick) oder irgendeine andere Version mit viel Schokolade. Aber ich bin auch ein totaler Hefefan und es kann gut sein, dass ich meine Liebsten mit leckeren Nussschnecken (klick) oder Brioche (klick)  verwöhne. Und nicht zu vergessen, der Double Chocolate Brownie (klick) für die ganz tränenreichen Filme ;-)

Nun zu meinem Film. Ich habe ja schon erwähnt dass ich ein totaler Kino und Film Fan bin. Ich mag jedes Genre, außer Horrorfilme. Bei denen kann ich später einfach nicht schlafen. Meist MUSS ich mir mindestens einen Disney Film danach anschauen, aber das Einschlafen klappt dann trotzdem nur mit Licht an ;-) Deswegen erspare ich mir das und bei all meinen anderen Filmvorlieben gibt es genug Filme die in stattdessen schauen kann: Liebesfilme, Komödien, Dramen, Comic Verfilmungen, Action Filme, Disney Filme, ... In letzter Zeit versuche ich alle Klassiker zu schauen und meine DVD Sammlung hat schon einige zu bieten: Vom Winde verweht, Casablanca, alle Audrey Hepburn Filme und auch die „neueren“ Klassiker wie die Truman Show oder Dirty Dancing.


Und das war auch das Genre was ich Miss B. angegeben hatte - so bekam ich „Dirty Dancing“. Ich habe mich mega gefreut, denn es ist ja ein sehr bekannter und beliebter Film. Aber dann hab ich echt echt lange überlegen müssen was ich dazu backe. Ich wusste es wird eher November bis ich es schaffen würde etwas dafür zu backen und Wassermelonen sind im Winter ja eher out. Dann wollte ich Cupcakes machen die „dirty“ sind, also mit viel Schokokrümeln im Topping, aber so recht gefiel mir die Idee dann doch nicht.
So fiel mir die berühmteste Szene ein: Er, in seinem schwarzen Outfit hält sie, grazil mit einem leichten rosa Kleid, beim Tanzen in der Luft.
Et voilà - es entstanden meine Dirty Dancing Cupcakes: Black Velvet mit zartrosa Frischkäse Frosting on top!

Dirty Dancing Cupcakes

175 g Zucker
90g Butter
eine Prise Salz
1 Ei
75g Mehl
75g Speisestärke
30g Kakao
1/2 TL Backpulver
120ml Buttermilch
1/2 TL schwarze Lebensmittelfarbe

55g Butter
250g Doppelrahmstufe Frischkäse, gekühlt
450g Puderzucker
+ ein kleines bisschen (Zahnstocherspitze) rosa Lebensmittelfarbe




1.  Zucker mit Butter und Salz verrühren. Das Ei dazugeben und weiterrühren.
2.  Mehl mit Speisestärke, Kakao und Backpulver vermengen.
3.  Abwechselnd das Mehl mit der Buttermilch zum Teig geben.
4.  Zuletzt die Lebensmittelfarbe hinzugeben und alles zu einer glatten Masse verrühren.
5.  12 Cupcake Förmchen zu 2/3 - 3/4 mit dem Teig füllen und bei 180°C ca. 18 - 20 Minuten lang backen (Stäbchenprobe!). Danach abkühlen lassen.
6.  Butter mit der Hälfte des Puderzucker vermengen bis eine sandige Konsistenz entsteht.
7.  Nun den kalten Frischkäse dazugeben und unterrühren.
8.  Zuletzt den restlichen Puderzucker dazugeben und zu einer festeren Masse verrühren. Ist es noch zu flüssig, noch etwas Puderzucker in das Frosting geben und eher auf niedrigen Stufen rühren.
9.  Ganz zum Schluss wird ein kleines bisschen rosa Lebensmittelfarbe ins Frosting gegeben und dann mit einer Sterntülle auf die Cupcakes gespritzt. Nach Belieben dekorieren.




So ihr Lieben, ich habe mich mega gefreut hier bei Miss B. in dieser tollen Kino Reihe Gast sein zu dürfen! Ich schnapp mir jetzt meine Cupcakes und schaue mir einen Film an! 

Habt es schön, eure Sara.

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Ohhhhh mein absoluter Lieblingsfilm <3<3 Und die Cupcakes dazu sind ja wirklich pefekt ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ui, wie schön umgesetzt! Ich glaube den Film muss ich auch mal wieder sehen, ist schon viel zu lange her. :)
    Viele liebe Grüße <3
    Assata

    AntwortenLöschen
  3. Den Film mag ich leider gar nicht, auch wenn es ein absoluter Klassiker ist. - Die Cupcakes hätte ich aber ganz bestimmt verdrückt, die sehen zu lecker aus. Ganz lieben Gruß Katja

    AntwortenLöschen
  4. Die Cupcakes sehen toll aus und die Farbkombination ist einfach klasse. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.