Zubehör im Test

Osterraschung von Small Treasures

4/17/2014

Ob zu Ostern oder zu irgendeinem anderen Fest. Selbstgebackenes zu verschenken kommt immer gut an. Vor allem, wenn es so süß ist wie diese Hasen-Cookies (Rezept: hier). Letzte Woche hat mich ein Paket von Small Treasures erreicht. Den Shop mag ich unglaublich gerne und kann ihn nur jedem ans Herz legen! Das Paket war die reinste Wundertüte. Danke! Darin waren unter anderem diese süßen Häkelbänder in lila, rosa, blau und natur, einige andere Bänder und Osteraufkleber. Klar das ich das hier zeigen möchte. Die braunen Kraftpapiertüten von Small Tresures habe ich immer auf Vorrat. Die sind so unglaublich praktisch. 

Ihr braucht dafür natürlich etwas Süßes, das ihr verpacken möchtet. Tüten, Aufkleber, die Häkelbänder oder Masking Tape, einen Tacker und eine Schere. 





Wenn ich Selbstgebackenes verschenke, verziere ich die Tüten gerne. Manchmal mit Stempeln und Masking Tape oder heute mal mit dem tollen Häkelband und den Stickern. Ich möchte heute einfach mal zeigen, wie man die braunen Kraftpapiertüten mit wenigen Handgriffen aufpeppen kann. Klar geht da noch viel mehr, aber mir war es dieses Mal wichtig etwas zu zeigen, was wirklich jeder hin bekommt, was nicht zu viel Arbeit macht, da man ja auch noch gebacken hat und was wirklich schnell geht. 

Schneidet die Bänder so zu, dass sie genau so lang sind wie eure Verpackung breit ist. Da die Bänder selbstklebend sind, könnt ihr sie ganz einfach am unteren Rand der Papiertüten befestigen. Dann können die Tüten schon befüllt werden. 

Dann nur noch auf zuschneiden, falten und tackern. Ich tackere meine Tüten immer, damit sie auch wirklich zu sind. Die Aufkleber sind dann nur noch Dekoration. Manchmal hält ein Aufkleber allein die Tüte nicht richtig zu. 

Natürlich könnt ihr noch viel mehr machen, aber für heute wollte ich einfach eine farblich auf die Kekse abgestimmte Deko, die den kleinen Hasen nicht die Show stielt, sondern sie hervorhebt. Außerdem sind die Häkelbänder  so hübsch, dass da auch nicht mehr viel nötig ist. Ich bin ganz verliebt in die tollen Farben! 
Verschenkt ihr Selbstgebackenes zu Ostern? Hat vielleicht jemand noch ein Rezept für Rübli-Cookies oder -Whoopies für mich? Da hätte ich total Lust drauf! Postet gerne Links zu euren Geschenken aus der Küche zu Ostern in den Kommentaren. 

Liebe Grüße, Miss B.

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Oh, das sieht so wunderbar aus. Sowas hätte ich gerne in meinem Osternest :)
    Schlicht und trotzdem richtig schön. Finde den Beitrag eine super Idee und die Kekse immer noch total toll!
    Mein Ostergebackenes wird wohl erst am Samstag oder Montag online kommen, weil einfach so viel zu Backen ist und ich die letzten Tage nicht so die Zeit zum Backe hatte.
    Ich habe ein Buch für Whoopies, wenn du mir sagst, in welche Richtung du da gehen magst, kann ich dir gerne per Mail die Rezepte zuschicken.

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen
  2. Die Cookies sind wirklich schön geworden und besonders die Verpackung gefällt mir soooo gut. Eine tolle Anregung, vielen Dank, es sieht so aus, als ob ich DRINGEND diese Papiertütchen bräuchte.... ;)

    Schöne Ostern wünscht Dir Mareike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katharina,
    Die Tüten sehen toll aus! Da sieht man mal wieder, wie man mit kleinen Tricks was tolles bewirken kann. Die pastelfarbene Spitze zu den passenden Plätzchen ist einfach wunderschön :) Danke für die Idee!

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Oh was für eine süße Idee!
    Danke übrigens für deinen Kommentar. Die Idee hatte ich auch schon, aber ich bekomme einfach nicht genügend sinnvolle Reiter zusammen, damit das funktionieren würde :D
    Liebe Grüße, Chrissie.

    AntwortenLöschen

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.