für Kinder Kekse und Cookies Ostern süß

Süße Osterhasen-Kekse

4/15/2014

In meiner Familie bin ich irgendwie die einzige, die noch so richtig Lust dazu hat am Ostersonntag im Schlafanzug und mit einem kleinen Beutel ausgerüstet nach Süßigkeiten und Geschenken zu suchen. Früher war das immer ein kleiner Kampf mit meinem Bruder, aber dieses Jahr freue ich mich dann, wenn etwas auf meinem Frühstücksbrett steht. 
Wie ihr wisst, stehe ich total auf Keksstempel und zu meinem Glück habe ich schon ein kleines Ostergeschenk bekommen. Ich hatte diesen (klick) süßen Keksstempel von arsEdition im Briefkasten. Vielen Dank an den Verlag! Da Froilein Pink von Zauberhaftes Küchenvergnügen den Stempel ebenfalls erhalten hat, haben wir uns überlegt, dass wir gerne wieder einen Partnerpost machen möchten. Pinkis Post könnt ihr hier anschauen (klick). 

Für den Teig habe ich wieder meinen Liebsten Vanille-Cookie-Teig verwendet, weil der einfach so schön seine Form hält und das ist bei Stempel-Keksen ja bekanntlich besonders wichtig. 

Zutaten

125 g Butter
125 g Zucker 
1 Ei
250 g Mehl
1, 5 TL Bourbon Vanille Aroma
Puderzucker und etwas Wasser für den Guss
Lebensmittelfarbe in verschiedenen Farben
Lebensmittelfarbstift (schwarz)
Zuckerperlen in rosa (groß) und schwarz (klein)

Zuerst die weiche Butter mit dem Zucker mixen, dann kommen das Ei und das Vanillearoma hinzu und werden unter gerührt. Danach das Mehl hinzufügen. Arbeitet noch kurz mit dem Mixer weiter, dann wird per Hand geknetet. Wenn der Teig schön geschmeidig ist, wird er zu einer Kugel geformt, platt gedrückt, in Frischhaltefolie verpackt und für etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank gelegt. Zuletzt noch ausrollen, stempeln und ausstechen. 
Wer nochmal nachlesen möchte, worauf er beim Stempeln besonders achten sollte, kann dies hier tun (klick). 
Gebacken werden die Cookies bei 175° (Ober- und Unterhitze) für ca. 10 - 12 Minuten. Nach dem Backen sollten die Cookies gut auskühlen, bevor ihr mit dem Verzieren beginnt. 

Den Zuckerguss könnt ihr vorbereiten, wenn die Cookies abkühlen. Rührt ihn in drei kleinen Schälchen mit ein wenig Wasser an. Euer Zuckerguss sollte dickflüssig sein. Färbt ihn dann ein. Ich habe Sky Blue*pink* und lila* aus einem Set verwendet. Ihr könnt natürlich auch andere Farben verwenden. 
Füllt den eingefärbten Zuckerguss in Spritzbeutel um. Schneidet vorsichtig die Spitze ab. Je kleiner das Loch, desto filigraner könnt ihr arbeiten. Natürlich könnt ihr auch eine sehr kleine Tülle nehmen, wenn ihr euch damit wohler fühlt, aber davon hatte ich keine drei Stück. Füllt dann das Hasengesicht mit dem Zuckerguss aus. Das Innere der Ohren und die Augen füllt ihr mit einer Kontrastfarbe aus. Als Näschen könnt ihr eine rosa Zuckerperle mit etwas Zuckerguss befestigen. In die Augen setzt ihr noch eine kleine schwarze Zuckerperle. Das geht am besten mit einer Pinzette. Dann muss nur noch der Mund wieder aufgemalt werden. Dafür nehmt ihr am besten einen Stift der mit Lebensmittelfarbe schreibt (klick*). Nach dem Backen war der Mund noch super zu sehen, obwohl er so filigran ist, aber wenn man das Gesicht dann mit Zuckerguss flutet, sieht man ihn leider nicht mehr. Erst wollte ich es so lassen, aber so sahen die Häschen dann doch sehr erstaunt aus... 
Auf dem unteren Bild könnt ihr aber nochmal gut erkennen, wie die Kekse aussehen, wenn man sie noch nicht dekoriert hat. So sehen sie auch sehr süß aus!  



Ich wünsche euch ein tolles langes Wochenende! Am Donnerstag kommt noch ein kleiner Post dazu, wie man mit wenigen Handgriffen langweile Geschenktüten ein wenig aufpeppen kann. Denn vielleicht möchte ja jemand gerne selbstgebackene Kekse zu Ostern verstecken...

Liebe Grüße, Miss B.


Reklame
Dieser Post enthält  gesponserte Produkte. Auf meine Meinung zu dem Produkt wurde kein Einfluss genommen. 
*Affiliate-Link

You Might Also Like

22 Kommentare

  1. Oh nein sind die süß !!! Ob ich das mit meinen 2 linken Händen auch hinbekomme? Die sind ja fast zu schade zum essen! :) LG!

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Miss B.!
    Die Hasis sind soooo süß geworden. War toll dass wir wieder was zusammen gemacht haben!
    Fester Drücker, Pinki

    AntwortenLöschen
  3. Die sind großartig geworden. Stempel haben will :D

    AntwortenLöschen
  4. Aaaaaaw die sind ja echt wie Zucker in den Augen!
    Herzallerliebst <3

    Liebe Grüße von Ella loves

    AntwortenLöschen
  5. Wie süß die Kekse sind! Da würde sich sicher jeder Beschenkte freuen <3

    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Hi!
    Na die sehen ja ganz ganz klasse aus! gefallen mir gut :)

    AntwortenLöschen
  7. Ach Gott die sind soo süß *-* Richtig zum anknabbern ^^

    Liebe Grüße Chrissi
    von http://chrissitallys.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Mensch wie süß! Du bist einfach eine Künstlerin <3 Die sind wirklich zu schade zum essen!!!
    Viele liebe Grüße,
    Assata

    AntwortenLöschen
  9. Die sehen echt niedlich aus. Ich finde es immer so spannend wenn man beispielsweise auf Instagram nur mal Teaser-Bilder sieht, wie in diesem Fall die drei Tüten Icing, und dann einige Stunden später das Endergebnis bewundern kann :)
    Hast du schön gemacht, diese Kekse <3

    Liebe Grüße, Kathi
    von Kipferl & Krapferl

    AntwortenLöschen
  10. *.* Die sind so toll geworden! Respekt, hast du wirklich gut hinbekommen. Ich glaube ich habe zu wenig Geduld für sowelche Verzierungen :D
    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  11. danke für den Post! die kekschen sind ja so herzig! ich wollte schon immer wissen, wie man die schwarzen Pünktchen als Augen so schön hinbekommt... dabei sind das perlen! Genial! Die muss ich mir auch unbedingt kaufen :) lg Manu

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine zuckersüße Idee und Umsetzung! Da bekommt man richtig Lust auf Ostern. ♥

    GlG Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Ohhh wie zauberhaft! :) Sind echt total niedlich geworden...
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
  14. Die sind unglaublich süß! Seit ca. anfang der Woche möchte ich uuunbedingt einen Osterkeksstempel, aber nachdem es mittlerweile Mittwoch ist und ich noch immer keinen bestellt habe (gibt's hier im hintersten, letzten Kaff nicht zu kaufen) wird das wohl heuer nichts mehr^^
    Aber die Häschen hier sind sowieso schöner als meine es geworden wären...die hübschen Pastellfarben...und die putzigen Näschen! Die NÄSCHEN! so goldig♥

    Liebst,
    The Curious Girl
    Zwiedawurzn

    AntwortenLöschen
  15. Och, die sind ja herzig. Was für ein hübscher Stempel! Mir gefallen die Cookies ohne Verzierung fast noch besser, hihi.
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  16. Die sind so süß, ich muss mir diesen Keksstempel unbedingt holen. Wie gerne würde ich jetzt ein paar von diesen Keksen essen :D
    Auf den Post mit den Geschenktüten bin ich mal gespannt. Habe gestern verzweifelt schöne gesucht, aber nur weiße gefunden. Habe auch schon ein paar Ideen, wie ich sie umgestalte, aber vielleicht finde ich bei dir noch mehr oder bessere Ideen :)

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen
  17. Ich habe die süßen Kekse schon bei Insta bewundert... die sind so süß :)! Und die Farben! Ich hab bisher noch nie mit Keksstempeln gearbeitet. Ich glaube, das muss ich doch mal probieren. Dir auch ein schönes Osterwochenende! Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  18. Die sind ja putzig geworden, fast zu schade, um sie zu essen ;-)

    AntwortenLöschen
  19. Whow. Suuuper Idee! Welche Produktplazierungen sind denn drin? .. der Keksstempel? ... toller Beitrag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, nur der Keksstempel. Den hat mir der Verlag geschenkt.

      Löschen
  20. Ich muss dir mal wieder ein Kompliment zu deinen tollen Keksen machen - denn selbst in der veganen Form (mit Chia-Samen statt Ei und Margarine) bleiben sie unglaublich toll in Form und schmecken einfach köstlich!

    AntwortenLöschen

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex mytastede.com

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.