Blaubeeren Cupcakes und Muffins süß

Miss Blueberrymuffin's Cupcakes

5/14/2014


Heute gibt es hier endlich mal Blaubeer-Cupcakes. Der Blog heißt zwar "Miss Blueberrymuffin" aber auf dem Logo ist ein Cupcake. Ja, ein Muffin ist kein Cupcake und ein Cupcake ist auch kein Muffin mit Häubchen. Streng genommen zumindest nicht, aber Cupcakes sind einfach eine Spur glamouröser und auch etwas femininer und darum ist auch einer im Logo. Ich bin ja schließlich ein Mädchen. 
Heute möchte ich euch ein Rezept zeigen, dass dem Logo-Cupcake sehr nahe kommt. Das war einfach mal Zeit finde ich. Wenn ihr nun also mal DEN "Miss Blueberrymuffin Cupcake" backen wollt, steht dem nun nichts mehr im Wege. Da ich die Cupcakes aber meiner Mami zum Muttertag mitgebracht habe, habe ich die Deko-Blaubeere durch Blümchen ersetzt. Die sind schließlich Pflicht am Muttertag....


Für diese Cupcakes habe ich mich für ein Topping mit Vanillepudding entschieden. Das ist einfach furchtbar cremig. lecker und lässt sich wunderbar aufspritzen. Das ist auf jeden Fall mein Lieblingstopping. Vor allem weil es sich so einfach abwandeln lässt. 

Zutaten

Teig
100 g Butter (weich)
150 g Zucker
3 Eier
1 x Bourbon-Vanille-Aroma (ca. 1,5 TL)
175 g Mehl
1,5 TL Backpulver
etwas Salz
50 ml Milch
125 g Blaubeeren
Topping
500 ml Milch
1 Packung Vanillepudding-Pulver
2 EL Zucker
250 g Butter
100 g Puderzucker
+ 2 - 4 TL Marmelade 
+ wer mag kann noch etwas Lebensmittelfarbe hinzufügen

Am besten beginnt ihr mit dem Pudding, da der relativ lange abkühlen muss. Dafür einfach den Pudding mit der Milch und dem Zucker nach Packungsanweisung kochen, in eine große Schale füllen und mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet. Dann stellt ihr ihn zur Seite und lasst ihn in Ruhe abkühlen. 
Für den Teig schlagt ihr wie bei den Mohn-Himbeer-Cupcakes zuerst die Butter cremig auf und gebt dann den Zucker und Vanille hinzu und mixt alles gut, bevor ihr nach und nach die drei Eier hinzugebt. Danach kommen Mehl, Salz und Backpulver in die Schüssel. Mixt alles zu einem glatten Teig und gießt während des Mixens die Milch hinzu. Zuletzt werden die Blaubeeren unter den Teig gehoben. Gebacken werden die Cupcakes bei 175° für ca. 20 - 25 Minuten. Nach dem Backen müssen die Cupcakes vollständig auskühlen bevor ihr das Frosting aufspritzt, da die Creme sonst schmilzt. 


Für das Frosting schlagt ihr die Butter bis sie deutlich heller wird cremig auf und siebt dann den Puderzucker hinzu. Schlagt alles zu einer fluffigen Masse auf. Dann gebt ihr esslöffelweise den abgekühlten Pudding hinzu. Butter und Pudding sollten die gleiche Temperatur haben, damit sich alles gut verbindet. Danach könnt ihr eure Creme noch mit Marmelade abschmecken und eventuell noch etwas einfärben. Meistens erhält man aber auch durch die Marmelade schon eine schöne Farbe.
Die Menge reicht auf jeden Fall für ein schön hohes Topping bei allen Cupcakes. Nicht jeder mag so viel Creme, aber es sieht einfach immer sehr schön aus und macht was her und wie viel Creme man dann tatsächlich isst, bleibt ja jedem selbst überlassen. Wir essen immer alles... 


Verschenkt habe ich die Cupcakes dann an meine Mama zum Muttertag. Symbolisch habe ich dafür einen Cupcake in dieser hübschen Hauschen-Box, die ich mal bei Anna gewonnen habe und die hübsche kleine Box mit in die Muttertags-Geschenktüte getan. Den Rest habe ich dann in meiner "neuen" Cupcake Transportbox in Form eines riesigen Cupcakes (klick*) transportiert, die ich wahnsinnig günstig second hand erstehen konnte. Yeah! Man muss auch mal Glück haben. Danke an Aylin von Zum Backen verführt! Toller Blog übrigens. Ihr solltet mal reinschauen!


Die Cupcakes waren auf jeden Fall super lecker und sogar mein Opa, der früher zur See gefahren ist und schon in Amerika Cupcakes gegessen hat, meinte, dass die richtig klasse sind. Wenn das kein Lob ist!

Liebe Grüße,
Miss Blueberrymuffin cupcake

*Reklame/ Affiliate-Link

You Might Also Like

43 Kommentare

  1. Ob Cupcake oder Muffin, spielt keine Rolle. Sie sehen einfach bezaubernd aus und sind bestimmt auch total lecker und das ist die hauptsache. Die Blüemlein als Deko sind richtig süss.
    LG Evelyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! :D Ja, sie waren wahnsinnig lecker! :)

      LG, Miss B.

      Löschen
  2. Ahhh ich mag auch so ein perfektes Frosting haben :D wie macht ihr das alle nur?! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Frostin-Rezept bekommst du das sicher auch hin. Wenn dein Topping zu weich zum aufspritzen ist, hilft es meisten, wenn du es nochmal kühlst. Sonst ist das Geheimnis aber eher, dass man schöne große Tüllen verwendet. :)

      Liebe Grüße, Miss B.

      Löschen
  3. Die Cupcakes hab ich schon auf Instagram reichlich bestaunt! Die Farbe ist wirklich sooo sehr gelungen und passt wirklich sehr zu deinem Blog :)

    Ganz liebe Grüße
    strawberryred

    AntwortenLöschen
  4. Wow die Cupcakes sehen super lecker aus! Das Frosting habe ich so noch nie probiert, werde es aber definitv mal austesten da es sich echt super anhört und ich reine Buttercreme nicht ganz so mag :/ Ich sage die auf alle fälle bescheid wie das Topping bei mir geworden ist ;)

    Liebe Grüße Chrissi
    von http://chrissitallys.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Oh man die sehen einfach unglaublich köstlich aus!

    AntwortenLöschen
  6. Die Diebin war hier.... <3 grins... ;)

    AntwortenLöschen
  7. Mmmmmmh! Das sieht sooo köstlich aus. Ich hatte die kleinen Köstlichkeiten ja schon auf Instagram bewundert und mir läuft auf den großen Bildern nun glatt noch mal das Wasser im Munde zusammen. Einfach ein toller Hingucker (und großer Genuss), der so wunderbar zu dir passt. Die Idee mit dem Pudding im Frosting finde ich großartig - habe ich selbst noch nie ausprobiert. Vielen Dank also für das Rezept!

    Allerliebste Grüße von mir,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Die sehen großartig aus! Und deine Bilder sind echt gut geworden :-)
    Liebe Grüße, Katha
    adore2bake.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Die Cupcakes sehen einfach richtig super aus :) Und passen wirklich super zum Logo :) Da wird sich deine Mama bestimmt gefreut haben.
    Die Cupcake Box habe ich auch. Gibt es für 15 Euro bei Xenos. Hat aber drei Anläufe gebraucht, bis ich sie endlich hatte. Dank an meinen Freund :) Er hat sie auch etwas "umgebaut", damit auch Cupcakes mit hohm Toppings hineinpassen :)

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe Cupcakes :-) Die sehen soo toll aus. Muss ich unbedingt probieren! <3
    Wie bekommst du das Topping so schön hin? Ich muss das üben ... :-)
    Viele liebe Grüße, Melli (von helllilablassblau)

    AntwortenLöschen
  11. DAS sind mitunter die perfektesten Cupcakes, die ich je gesehen habe.

    Liebe Grüße von der Natali ♥

    AntwortenLöschen
  12. Ich mag die Frischkäse-Toppings nicht so sehr (die esse ich nur in den USA, da geht das irgendwie, warum auch immer...), da gefällt mir Deine Variante mit Pudding als eine Art Buttercreme-Topping viel besser!

    Und sie sehen super aus. Passen echt zu Deinem Blog! :-)

    AntwortenLöschen
  13. Die sehen einfach aus wie gemalt, wunderschön <3

    Liebste Grüße
    Janna

    AntwortenLöschen
  14. mal davon abgesehen, dass ich mir das Rezept gleich mal abgespeichert habe :D freut es mich wirklich sehr, dass die Transportbox bei dir so ein gutes Zuhause gefunden hat und rege benutzt wird <3 ich hoffe auf noch viele tolle Cupcake Rezepte von dir, damit ich meine auch bald wieder benutzen kann :3
    liebe Grüße
    Aylin

    AntwortenLöschen
  15. Das Rezept klingt sommerlich und so lecker. =) Ich würde am liebsten gleich einen Cupcake wegnaschen. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  16. Die sehen so toll und lecker aus :)!
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  17. Ein Pudding-Frosting habe ich noch nie gemacht!! Muss ich unbedingt ausprobieren!! :DD

    Wie viele Cupcackes hast du denn aus der Teigmenge heraus bekommen? Habe überall geschaut, aber nichts dazu gefunden... hoffe, habe es nicht übersehen und frage nun blöd^^

    AntwortenLöschen
  18. Wooow, die sehen sooo toll aus!!!! Und das Topping.......<3 einfach wunderschön! Ich würde das auch gern so toll hinbekommen wie du, ich befürchte aber die Tüllen die ich benutze sind zu klein =/. Könntest du mir bitte verraten um welche Tülle und Größe es sich handelt *liebschau*?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist mit der Frage nicht die erste, liebe Nati. Ich werde wohl wirklich mal einen Tüllen und Topping Post machen müssen. :D Da das aber eher aufwändig ist, wird das wohl erst im nächsten Monat was, aber ich werde mich da man ranmachen. :) Dann zeige ich mal ganz genau welches Topping man mit welcher Tülle machen kann.

      Liebe Grüße, Miss B.

      Löschen
    2. Hallo Miss B. Bin grad auf deinen tollen Blog gestoßen, hab schon viele Rezepte entdeckt die ich auch machen möchte, gibts den Tüllen und Topingpost? Hab ihn nicht gefunden. Ganz liebe Grüße Tabea

      Löschen
    3. Schande über mein Haupt! Ne, da das mit sehr viel Aufwand verbunden ist, bin ich da noch nicht zu gekommen. Hab es aber noch immer im Hinterkopf.

      Liebe Grüße, Miss B.

      Löschen
    4. Kein Problem :) ich glaub ich versuchs mal mit einer größeren Tülle und mit Spritzbeutel und nicht mit Garnierspritze und schaue immer wieder in deinen Blog. Frohes Osterbacken :)

      Löschen
  19. Hallo,

    die Cupcakes sehen wirklich wunderschön aus. Ich werde heute versuchen, sie nachzubacken.
    Kannst du mir sagen, wie viele Stück bei diesem Rezept rauskommen??

    Danke und liebe Grüße :)
    Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melli, die Rezepte sind immer für ca. 12 Cupcakes :)

      LG, Miss B.

      Löschen
    2. Hallo nochmal,

      danke für die schnelle Antwort!
      Ich hab sogar noch ein paar mehr rausbekommen. Vielleicht, weil ich sehr kleine Förmchen hatte. Habe sehr viel Lob in der Arbeit erhalten.
      Danke für das tolle Rezept und weiter so :)

      LG Melli

      Löschen
  20. Hallo liebe Miss B. :)
    Dein Blog ist fantastisch und die Cupcakes sehen himmlisch aus. Kannst du mir verraten welche Marmelade du benutzt hast!? Die Farbe ist Perfekt!
    Ich freu mich auf eine Antwort von dir :)

    Lg Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe Blaubeermarmelade ohne Stückchen verwendet :)

      Löschen
  21. Hallo! Bin durch Zufall auf deinen Block gestoßen. Echt super! Bin schon gespannt wie es gelingt, wenn ich morgen dieses gute Frosting ausprobiere! :-) Dankeschön! LG

    AntwortenLöschen
  22. Ich habe dein Rezept heute ausprobiert und die Cupcakes sind sehr lecker. Allerdings bekomme ich die Buttercreme immer nicht hin. Jedes Mal ist sie griselig. Was mache ich bloß falsch? Die Zutaten hatten alle Zimmertemperatur. Hast du einen Tipp?
    Liebe Grüße Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bianca, wenn eine Buttercreme gerinnt hat das meist zwei Gründe. Entweder hatten die Uutaten nicht die gleiche Temperatur (das hast du ja schon ausgeschlossen) oder es wurde zu lange oder zu schnell gerührt. Die Butter wird zuerst sehr lange aufgeschlagen. Sie muss richtig hell und cremig sein. Sobald der Pudding dazu kommt, wird nur noch langsam und so wenig wie möglich gerührt.

      Liebe Grüße, Miss B.

      Löschen
    2. Ok. Dann weiß ich woran es lag. Danke. Ich habe wie eine Irre gerührt :)

      Löschen
  23. Yummii deine Cupcakes sehen sooo lecker aus :)Die werde ich definitiv für meine Mama zum Muttertag machen <3 Darf ich fragen, welche Tülle du verwendet hast? Ich habe immer das Gefühl, dass meine Tüllen eine viel zu kleine Öffnung haben.
    LG
    Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wird echt mal Zeit für einen Tüllen-Guide! Ich arbeite daran! :)

      Liebe Grüße, Miss B.

      Löschen
  24. Hey Miss B.,
    ich habe heute deine cupcakes probiert. Sind mir gut gelungen, mega hübsch und wahnsinnig lecker!
    Das frostig ging super aufzuspritzen. Danke für die gute Anleitung!

    An einem Tüllen Guide wäre ich auch interessiert, bin blutige Anfängerin.

    Ich ess noch einen :P zum Glück hab ich die Minis gemacht :D

    Mach so weiter! Alles Gute für dich!

    LG Nane

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Miss Blueberrymuffin

    Ich finde das Rezept klingt suuper lecker.. Jedoch würde ich gerne wissen wie das mit der Menge des Vanillepuddings ist. Da gibt's ja ziemlich viele verschiedene Grössen von Packungen. Wie gross war der Inhalt der Packung die du benutzt hast?

    Auch wäre ich froh zu wissen, was du denn für eine Marmelade benutzt hast. Ich möchte die Cupcakes gerne zur 1. Kommunion meiner Nichte am Sonntag backen und dabei ganz sicher sein, dass sie lecker werden :D

    Danke im Voraus für deine Antwort und einen schönen Tag.

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah,

      ich hatte ein Puddingpulver von Dr. Oetker verwendet. Bei der Marmalade bin ich mir nicht mehr sicher. Wichtig ist eigentlich nur, dass keine Kerne darin sind.

      Hast du schon einmal eine Buttercreme mit Pudding gemacht? :)

      Ich wünsche viel Freude bei der Kommunion!

      Liebe Grüße
      Miss B.

      Löschen
    2. Hallo Miss B.

      Danke für die super schnelle Antwort!


      Nein, ich habe noch nie eine Buttercreme mit Pudding gemacht - deshalb bin ich etwas unsicher..

      Liebe Grüsse

      Sarah

      Löschen
    3. Die schmeckt wirklich lecker! Wichtig ist wirklich, dass alle Zutaten beim Zusammenrühren Raumtemperatur haben und die Creme mit dem Pudding nur so kurz wie möglich gerührt wird! <3

      Liebe Grüße
      Miss B.

      Löschen
  26. Hallo Miss B. :)

    Die Cupcakes sind super lecker...aber das Frosting...ich weiß nicht. Ich glaube ich habe irgendwas falsch gemacht. Ich habe das Gefühl, das sich die Butter sich nicht mit dem Pudding verbinden mag. :( Außerdem lässt es sich nach langer Kühlung, nicht schön spritzen. :(((

    Liebe Grüße,
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susi,
      die Butter und der Pudding lassen sich zusammen rühren, wenn alles Zimmertemperatur hat. Wenn du die Creme kühlst, wird die darin enthaltene Butter fest. Dann wird natürlich auch die ganze Creme fester. Bei Zimmertemperatur lässt sie sich am besten aufspritzen.

      Liebe Grüße
      Miss B.

      Löschen

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex mytastede.com

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.