Give Away Reklame süß Weihnachten Whoopie Pies

Winterliche Pfefferminz-Whoopie Pies

12/14/2014

Heute gibt es neben einem winterlichen Rezept für Pfefferminz-Whoopie Pies auch noch ein schnelles Give Away für euch. Ist ja schließlich bald Weihnachten! Zusammen mit Photobox* und einigen anderen Bloggerinnen ist nämlich ein wunderschönes kleines Weihnachtsbuch entstanden, in dem ihr viele (be)sinnliche Rezepte für die Weihnachts- und Winterzeit findet. Mit dabei sind Rezepte von:

Henriette von LanisLeckerEcke, Ina von What Ina Loves, Katharina von Sweet Trolley, Nina von niner bakes, Nina von Ninas kleiner FoodblogYvonne von Experimente aus meiner Küche 

Mein Winterrezept aus dem Buch möchte ich euch hier natürlich nicht vorenthalten. Es wurde von der Frage inspiriert was für mich unter anderem die Weinachtszeit aus macht und dazu gehören für mich auch gemütliche Abende unter der Wolldecke mit einem guten Buch und einer Tasse Kakao. Besonders gut passt da etwas Pfefferminze dazu, denn so wird der Becher Kakao noch winterlicher.  



Zutaten

150 g Zucker
1 Päckchen Vanilezucker
1 Ei (M)
125 g Joghurt (3,5 % Fett)
25 ml Milch (3,5 % Fett)
135 g Butter (zerlassen)
80 g Kakaopulver
270 g Mehl
1 TL Backpulver

Für die Creme
100 g Butter
100 g Puderzucker
100 g Frischkäse
einige Tropfen Pfefferminzöl (gibt es z. B. in der Apotheke)

+ Weihnachtliche Zuckerstreusel oder zerbröselte Zuckerstangen

Für den Teig den Zucker, Vanillezucker und das Ei cremig aufschlagen. Separat die Milch mit dem Joghurt verquirlen und abwechselnd mit der zerlassenen, aber abgekühlten Butter, zur Ei-Zucker-Masse geben. In einer zweiten Schüssel das Kakaopulver, das Mehl und das Backpulver vermengen und dann portionsweise in die große Rührschüssel geben und mixen, bis ein elastischer Teig entsteht. Damit er besser formbar ist, sollte der Teig für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank. Dann werden aus dem Teig 12 Bällchen geformt, die auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt und etwas platt gedrückt werden. Gebacken werden die Whoopie-Hälften bei 170° Ober- und Unterhitze für ca. 12 – 14 Minuten. Nach dem Backen müssen die Whoopie Pie Hälften komplett auskühlen.
In dieser Zeit kann die Creme zubereitet werden. Alle Zutaten sollten hierfür Zimmertemperatur haben. Die Butter wird aufschlagen bis sie deutlich heller wird. Dann den Puderzucker hinzu sieben und ebenfalls gut mixen, bis die Masse schön cremig ist. Dann können je nach Geschmack einige Tropfen Pfefferminzöl hinzugefügt werden. Zuletzt wird der Frischkäse kurz unter gemixt.
Dann je zwei Hälften heraus suchen, die gut aufeinander passen. Spritzt die Creme auf die eine Hälfte und legt dann die andere darauf. Für 6 Whoopie Pies braucht ihr dementsprechend 12 Hälften. 
Zum leichteren Befüllen der Whoopies habe ich meine Creme in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle gefüllt. Die Creme kann aber natürlich auch mit einem Löffel verteilt werden. Zuletzt noch ein paar weihnachtliche Zuckerstreusel auf die Ränder geben. Dann sind die kleinen Kuchen-Sandwiches auch schon fertig. Gekühlt und luftdicht verpackt halten sie sich 1 - 2 Tage. 

Wer nun neugierig auf die Rezepte, Geschichten und Ideen der anderen Bloggerinnen ist, kann jetzt eins von drei Exemplaren von "(Be)sinnliche Leckerbissen 2014" gewinnen. Hinterlasst dafür einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag und verratet mir:
Was ist eure liebste Weihnachtsnascherei?

Da es nur noch zehn Tage bis Weihachten sind und die Bücher gerne noch vorher ankommen sollen, ist es dieses mal eine schnelle Verlosung! Einsendeschluss ist Dienstag, der 16.12. um 15 Uhr! Der Gewinner wird nach dem Zufallsprinzip ermittelt. Herzlichen Dank an dieser Stelle auch nochmal an Photobox! Ich habe mich sehr gefreut Teil dieses Buches sein zu dürfen!

Teilnahmebedingungen
  • Der Gewinn kann nur innerhalb Deutschlands versendet werden.
  • Der Gewinner/ die Gewinnerin ist damit einverstanden, dass seine/ ihre Adresse an Photobox weiter geleitet wird, damit der Gewinn versendet werden kann.
  • Mitmachen kann selbstverständlich jeder. Du solltest aber über 18 sein oder deine Eltern fragen.
  • Bitte hinterlasse mir auch einen Namen, da ich Anonyme Kommentare nicht zuordnen kann. (z.B. Katharina K. aus Kiel)
  • Bitte hinterlasst mir eine Kontaktmöglichkeit, damit ich euch im Falle eines Gewinns so schnell wie möglich benachrichtigen kann. 


Ich wünsche euch allen viel Glück und noch einen wundervollen dritten Advent! Auf die Gefahr hin wie eure Omi zu klingen: Die Zeit rast dieses Jahr aber auch wieder... 

[Gewonnen haben Mareike aus der "Biskuitwerkstatt", Manja (Melon Pan) und Luisa von "süß und cremig" - Herzlichen Glückwunsch!]





*Reklame/ Link zu meinem Kooperationspartner

You Might Also Like

51 Kommentare

  1. Marzipankartoffeln sind meine Lieblinge an Weihnachten. Vielleicht machst du da auch mal ein Rezept zu!?

    Sophie aus Kassel

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie gern würde ich hier gewinnen
    Einen schönen dritten Advent

    AntwortenLöschen
  3. Mein Favorit sind Elisenlebkuchen. Aber über zusätzliche Inspirationen würde ich mich sehr freuen :-)

    AntwortenLöschen
  4. Mein liebstes Gebäck sind Bärentatzen. Die gab es bei meiner Oma immer und nach jahrelangen Fehlversuchen sind sie mir dieses Jahr endlich selber geglückt. :D
    Einen schönen Advent noch.

    AntwortenLöschen
  5. Mein Favorit sind die Marmeladenplätzchen von Mama Kalashnikova. Nur sie kann sie so gut backen und das dann auch noch in Vegan extra für mich.

    Einen schönen dritten Advent. :D

    AntwortenLöschen
  6. Die Whoopie Pies sehen super weihnachtlich aus. Sehr schön :)
    Meine liebste Weihnachtsnascherei sind wohl Lebkuchen mit Zuckerglasur. Habe ich erst dieses Jahr für mich entdeckt ;)
    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  7. Toll! Da versuche ich auch einfach mal mein Glück und springe in den Lostopf. Meine Lieblingsnascherei zu Weihnachten sind Plätzchen aus Mürbeteig mit Hagelzucker. Viele Grüße und noch einen schönen 3. Advent Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin ein Fan von Erdnussbergen, einfach vollmilch und zarbitterschoki mit Erdnüssen :))
    LG Caro
    Caro.schwarz94(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  9. Ich liiiieeeebe gefüllte Lebkuchenherzen, auf die freue ich mich jedes Jahr wieder <3

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Katharina, das ist ja toll und Whoopie Pies muss ich auch endlich mal machen. Meine liebste Weihnachtsnascherei sind Plätzchen (am liebsten Kokosmakronen) und die Cappuccino-Pralinen meiner Mama. Hoffentlich macht sie sie dieses Jahr wieder ;) LG Manuela S. (manuela.sondermann(at)gmail.com)

    AntwortenLöschen
  11. Anna Faber aus Remscheid14. Dezember 2014 um 13:30

    Ich liebe Minze! Und ich liebe Deinen Block! Immer wieder verirre ich mich absichtlich hier hin und backe die leckeren Sachen nach! Weiter so, bitte und ich hoffe, dass ich zufällig ermittelt werde. Frohe Weihnachten Dir und Deinen Lieben :)

    AntwortenLöschen
  12. Das Rezept hört sich sehr lecker an. Die Fotos sind richtig toll.
    Bei mir dürfen an Weihnachten Hildabrötchen nicht fehlen! Die müssen gebacken werden. Und Dominosteine, wobei ich bis jetzt noch keine gegessen habe, das muss ich wohl mal schnell nachholen.
    Ich würde mich freuen, eines der drei Bücher zu gewinnen.

    Liebe Grüße
    luisa (luisa.diazflores@googlemail.com)

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ein schönes Giveway und die Whoopies sehen so lecker aus...
    Ich liebe Haselnussmakronen und jetzt hüpfe ich schnell in das lostöpfchen.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. So ein schöner Gewinn! Ich liebe Süßes und backe selbst auch unheimlich gerne.
    Zur Weihnachtszeit esse ich Vanillekipferl und Florentiner besonders gerne. Freue mich aber auch immer auf Lebkuchen und eine schöne, heiße Schokolade mit Sahne (oder Lumumba auf dem Weihnachtsmarkt!

    Ich wünsche einen schönen 3. Advent!
    Liebe Grüße, Nicole (kanigara_1989@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  15. Ich liebe Nougatplätzchen und Spitzbuben.
    Da mein Mann aber Pfefferminz über alles mag, werde ich diese Whoppie Pies
    sicher nachbacken :-)
    Viele Grüße
    Heidi Z. aus Hirschaid
    heidi@zillig.cc

    AntwortenLöschen
  16. Die sehen wirklich köstlich aus!
    Meine liebste Weihnachtsnascherei ist - neben selbstgebackenen Plätzchen und Gebäck - Blätterkrokant. Zum reinlegen ... ;)

    Eine wundervolle Adventszeit dir noch!
    Dankeschön für das tolle Rezept!

    Liebe Grüße, Bine.

    AntwortenLöschen
  17. Die Woophies sehen echt lecker aus :)

    Meine liebste Weihnachtsnascherei sind Mürbeteigplätzchen mit Nougat in der Mitte.... also sprich z.B. zwei Sterne aus dem Teig ausstechen und auf eine Stern Nougat Creme drauf und dann den anderen Stern da drauf machen :) Macht meine Mama immer :)

    Einen schönen Advent wünsche ich :)

    Grüßle,
    Natalie (paedu1982@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  18. Die Whoopies sehen ja toll aus. *_____________* Ich WILL einen haaaaben. :D ♥

    Oh ja, so ein Büchelin könnte ich gut gebrauchen, du weißt ja, neue Rezepte sind bei mir immer willkommen. Allerdings ist es echt schwierig, die liebste Weihnachtsnascherei zu bestimmen, denn es gibt einfach viel zu viele Leckereien. :D Aber am besten schmecken um die Weihnachtszeit immer Lebkuchen, Plätzchen, Spekulatius und gebrannte Mandeln sowie Wintertee. Mhhhaaaa, da bekomme ich doch gleich wieder Appetit. :D

    Ich folge dir via bloglovin' als Elisabeth-Amalie und meine Mailadresse ist: rosa_zuckerwattenwoelkchen@web.de. :)

    Ich wünsche dir einen schönen dritten Advent. :)

    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  19. Oh was für ein tolles Buch 😘
    Aber wie soll ich dir meine liebste weihnachtsleckerei verraten wenn für mich jede was besonderes ist wenn man die Zeit für seine Familie nimmt und diese für Plätzchen backen verwendet und so eine Leckerei mit Liebe verschenkt 😉
    Schön ist es auch wenn man es nicht alleine macht sondern noch die kleinen krümelmonster und noch der liebste mit Hilft. So steckt alles in diesen Leckereien drin was weihnachten ausmacht

    AntwortenLöschen
  20. Oh sehen die Whoopie Pies lecker aus!
    Mein Lieblinge an Weihnachten sind ganz klassisch die Vanillekipferl :)
    Viele Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  21. In das Buch würde ich sehr gern einen Blick werfen. ich liebe vor allem die klassischen Assstecherkekse meiner Mutter.
    LG, becky

    AntwortenLöschen
  22. Das Buch habt ihr aber süß gemacht ! ;-) Ich liebe heiße Schokolade und dazu ... Vanillekipferl!
    GLG Julia aus Bernburg

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,
    ich liebe Honig-Schoko-Kuchen. Dazu eine lecker heiße Schokolade mit einer Prise Zimt... Lecker!
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  24. Ganz klassisch Zimtwaffeln! Aber nur ganz dünn gebacken. Darf bei mir zu keinem Weihnachtsfest fehlen :-)
    LG Ronja
    (ronja.ruecker (at) gmail.com)

    AntwortenLöschen
  25. Oh diese Whoopies muss ich unbedingt auvh machen!

    Fur mich gehort einfach alles mit Zimt zu meinen liebsten Weihnachtsnaschereien *schwärm* Zimtsterne, Zimtwaffeln, Zimtrollen....einfach lecker :-D

    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  26. Ganz klassisch “Ausstecherle“ - aus der Eigenproduktion mit den Kindern. Dreckhex1@aol.com

    AntwortenLöschen
  27. Dieses Whoopies sehen zauberhaft aus, wie deine letzten :).
    Meine Lieblingskekese sind Zimtsterne und kleine Hanseaten :)
    Mach weiter so!
    Liebe Grüße Saskia

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Miss B.,

    wow. Das ist aber eine tolle Idee! Und die Whoopies sehen himmlisch aus...
    Meine Lieblings-Weihnachts-Leckerei sind Rumkugeln von meiner Mama oder die Zimtwaffeln von meiner Oma. Die gehören einfach dazu.

    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  29. Hi Miss Blueberrymuffin!
    Das ist einfach: Dominosteine!
    LG Larissa

    AntwortenLöschen
  30. Hallo und vielen herzlichen Dank für die tolle Verlosung! Das Buch klingt supertoll, hat so schöne Bilder und das versuche ich doch gleich mein Glück.

    Meine liebste Weihnachtsleckerei sind selbstgemachte Haferflockenplätzchen.

    Noch eine schöne Adventszeit und viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003@web.de

    AntwortenLöschen
  31. Meine liebste Weihnachtsnascherei ist nichts süßes, sondern Rotkohl mit Knödl, dazu Ente :-) von meiner Mama. Darauf freue ich mich das Ganze Jahr *freu* Bald ist es wieder soweit^^
    Liebe Grüße
    Manja

    melonpan86[at]web.de

    AntwortenLöschen
  32. da hüpfe ich flottikarotti noch schnell mit rein!
    Ich habe seit ein paar Tagen eine neue Lieblingsnascherei, nämlich spekulatiustrüffel. Dank PAMK entdeckt :D


    Liebst
    sylvi von www.sylvislifesyle.com

    AntwortenLöschen
  33. Welch ein süßer Post mal wieder - ich bin schon ganz verzaubert. Meine liebste Weihnachtsnascherei sind Neapolitaner <3 oder auch Lebkuchen -jedoch ist es ein bisschen schwer, welche ohne Nüsse zu finden :( :D
    Ich wünsche dir noch ein schönes Weihnachtsfest
    Eva

    AntwortenLöschen
  34. Du hast immer so schöne Ideen und stellst die Farben so toll zusammen :)

    Ich liebe Dominosteine. Am liebsten die weißen.

    Viele Grüße von Mareike

    AntwortenLöschen
  35. Ich bin heute durch Instagram auf deinen Blog gekommen und muss sagen ich bin begeistert! Deine Rezepte sind so toll und du präsentierst alles total schön:)
    Meine Lieblingsnascherei zu Weihnachten sind Anisplätzchen, sie dürfen einfach nicht fehlen:)
    Liebe Grüße Anne M
    Kontakt: molianne123@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  36. Ich würde mich riesig über ein Exemplar freuen ;-)) sandra-otten@gmx.net am liebsten mag ich Nussecken und zum Trinken einen schönen Eierpunsch.

    AntwortenLöschen
  37. Unsere Lieblings Kekse sind klassisches Spritzer und seit neustem
    Traumstücke die ich dieses Jahr das erste mal gebacken habe.
    Vielen Dank für deinen tollen Blog.
    LG Anne N. marionitschke@arcor.de

    AntwortenLöschen
  38. Meine lieblingsnascherei sind selbstgebackene chocolate chip cookies :) habe uch letztes jahr zum ersten mal ausprobiert und die wird es jetzt immer geben :)
    Franzilicious@live.de :)
    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  39. Ich würde euer Buch so gerne gewinnen 😍

    Michelle aus Düsseldorf

    AntwortenLöschen
  40. Ich habe dieses Jahr meine liebe zum Spritzgebäck entdeckt 😍
    Sonst bin ich eher der schokocrossie-typ ... aber ganz einfaches SPRITZGEBÄCK macht mich zur Zeit glücklich 😆

    AntwortenLöschen
  41. Kerstin aus München15. Dezember 2014 um 19:51

    Meine Lieblingsplätzchen sind Schoko-Nussplätzchen mit Marzipan.

    Ein toller Blog, mach weiter so!! :)

    Liebe Grüße aus dem weit entfernten München,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  42. Das sieht aber lecker aus! Mein Lieblingsrezept... Schwer zu sagen. Aber vermutlich so ziemlich alles was mit Marzipan, Nüssen und Schokolade zu tun hat....:) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  43. Spritzgebäck- immer und immer wieder!
    LG Hanne

    AntwortenLöschen
  44. Juhu ;) na da bin ich doch dabei ! Höhrt sich klasse an ;)

    Mein favourit , ganz glaßklar, VANILLEKIPFERL
    klassich-einfach und unheimlich köstlich ;)

    Liebe grüße
    chrissi
    von chrissitallys.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  45. Oh DAS ist schwer ... nur EINE Lieblingsnascherei .....?
    dann ganz klar Madelnougat ... OHNE Haselnüsse ... selbst gemacht.
    Einfach soooooo auf der Zunge zergehen lassen!

    Und weil es so eine Wahnsinnsarbeit ist,
    mache ich dann immer eine doppelte Portion.

    Damit verfeinere ich dann vieles wo Nougat reinkäme ....
    Selbstgemachte Ha.nu.ta ...
    bei mir heißen die dann Mamaschni (mit MAcadamia und MAndelnougat eben)

    Zauberhafte Grüße .. Katja

    AntwortenLöschen
  46. Meine Lieblingsnascherei zu Weihnachten sind Toffee-Küsschen Plätzchen mit Karamellkern😍!!Lg Janine

    AntwortenLöschen
  47. Juhu 1000 Dank, ich freue mich so, dass es geklappt hat *hihi*
    Herzlichen Dank, ich warte jetzt ganz aufgeregt, bis der gelbe Werihnachtsmann mit dem Buch kommt^^ Dir ein schönes Weihnachtsfest mit der Familie
    Gruß melonpan

    AntwortenLöschen
  48. Oh ich freue mich so so doll ♥♥♥ Meinst Du, der Weihnachtsmann bringt es noch vor Weihnachten zu mir :) ?

    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel!!

    Liebste Grüße

    Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir wurde heute geflüstert, dass das klappen sollte. :)

      Löschen
  49. Oh meine liebste Weihnachtsnascherei…. das ist gar nicht mal so einfach….
    Ich mag selbstgebackene Plätzchen total gerne. Von die Typischen Zimtsterne, Vanillekipferl und Husarenkrapfen über Spekulatius (ich habe letztens ein super Rezept gefunden und warm sind sie einfach himmlisch) und Granatsplitter (Schoko-Haselnussmakronen mit Blattgold). Aber meine absoluten Favoriten, zumindest für das Jahr 2014, sind Punschherzen (Mürbeteigplätzchen mit einer Punschcreme Zuckerguss und verziert mit ein wenig Himbeerkonfitüre) einfach ein Gedicht.


    Katharina aus Lemgo

    AntwortenLöschen

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex mytastede.com

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.