Gebäck und süße Kleinigkeiten Hefeteig süß

Hefe-Schnecken mit Birne und Mohn

6/25/2015


Wenn ich Mr. B frage was ich backen soll, dann heißt es immer "Was mit Apfel!". Der Blaubeer-Papa hat auch so eine Standard-Antwort und die lautet: Mohn und Birne! Man könnte da schon fast von einer kleinen Besessenheit seinerseits reden, aber die Kombination schmeckt gut und darum backe ich gerne für ihn. Vor einiger Zeit hatten sich meine Eltern zum Besuch angekündigt und da die Wohnung gerade tipptopp aussah, sogar die Fenster geputzt waren und ich nicht in panischen Aufräumstress verfallen musste, entschloss ich mich schnell einen Hefeteig zu machen und ein paar köstliche, schnelle Hefe-Schnecken mit Birne und Mohn zu backen. 

Zutaten

Für den Teig
500 g Mehl
125 ml Milch
50 g Zucker
2 Eier
1 Päckchen. frische Hefe
1 PäckchenVanillezucker
1 Priese Salz
100 g Butter                        
Für die Füllung
1 Päckchen Mohnback
1 Birne, entkernt und gewürfelt

Für den Hefeteig zuerst die Milch etwa handwarm erwärmen und den Zucker zur Milch geben. Dann die Frische Hefe hineinbröseln und darin Auflösen. In eine großen Rührschüssel Mehl, Salz, Eier und Vanillezucker geben und dann die Hefemilch dazu gießen. Alles mit den Knethaken der Küchenmaschine oder des Mixers vermengen und dann die weiche Butter in Würfeln dazu geben und alles zu einem glatten, elastischen Teig verarbeiten. Diesen zugedeckt an einem warmen Ort 45 - 60 Minuten gehen lassen. Er sollte sein Volumen in etwa verdoppelt haben, ehe er weiter verarbeitet wird.


Dann den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem großen Rechteck ausrollen und Mohnback darauf verteilen und Birnenwürfel drüber streuen. De Teig dann aufrollen von der langen Seite her aufrollen, in daumendicke Scheiben schneiden und mit etwas Abstand auf dem Backblech verteilen. Dabei das Ende der aufgerollten Schnecke unter diese klemmen. Die Schnecken auf dem Backblech nochmal gehen lassen, während der Backofen vorheizt. Gebacken werden die Hefeschnecken bei ca. 180° für ungefähr 20 Minuten. 

Ich hoffe euch schmeckts auch! Meine Eltern haben sich sogar noch eine Tupperdose mit Mohn-Birnen-Schnecken für zu Hause eingepackt! Das ist doch immer ein schönes Kompliment an die Backerin. 


You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Sieht toll aus, ich bin ja ein grosser Fan von Hefeteig :) Das is einfach immer gut!
    liebste grüsse
    rebecca

    AntwortenLöschen
  2. Das sollte ich unbedingt mal ausprobieren :D Immerhin liebe ich es, Schnecken zu backen :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Birne und Mohn ist aber auch eine tolle Kombination, da kann ich den Blaubeer-Papa gut verstehen. Und wenn sogar die Tupperdosen rausgeholt werden, können die kleinen Schnecken ja nur allerköstlichst gewesen sein ;) Das Rezept wird gemerkt :)
    Herzliche Grüße, Mia
    PS: Ich hab mich total gefreut, dich beim Event am Freitag kennenzulernen. Hoffentlich treffen wir uns ganz bald bei einem schönen Picknick in Kiel wieder :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich leider nicht so ein Hefefreund aber es sieht dennoch toll aus. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex mytastede.com

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.