Cupcakes und Muffins Harry Potter süß

Magische Harry Potter Cupcakes [Goldener Schnatz]

6/21/2016


Kommt mit nach Hogwarts! Heute gehe ich mit euch auf das Quidditch-Feld der altehrwürdigen Zauberschule! Böse Klatscher sind weit und breit nicht zu sehen, dafür aber viele goldene Schnatze. Die mag ich eh viel lieber! Es gibt auch einen für jeden von euch! Kein Grund also den Sucher des gegnerischen Teams zu verfluchen oder vom Besen zu schupsen, denn die kleinen goldenen Schnatze verstecken sich gar nicht. Ihr müsst euch nur einen vom Buffettisch wegschnappen. Bestenfalls bevor Goyle alle aufgegessen hat. 
Vorher müssten wir aber noch kurz in die Küche zu den Hauselfen, um ein paar leckere Cupcakes mit Füllung zu backen. Accio Cupcakes! 

Goldener Schnatz Cupcakes mit Rocher-Füllung
ZUTATEN für den Teig (12 Stück)
140 g Mehl
55 g Kakao
125 g Zucker
½ TL Natron
100 ml heißes Wasser
70 ml neutrales Pflanzenöl
2 Eier (M)
ein Schuss Milch
50 g Chocolate Chips
12 Kugeln Rocher


Für den Teig Mehl, Kakaopulver, Natron, Zucker, heißes Wasser und Öl in eine Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren. Dann die Eier einzelnd hinzufügen und ebenfalls unterrühren. Zum Schluss die Chocolate Chips unterheben. Den Teig auf 12 Muffinförmchen verteilen, je eine Rocher-Kugel hineinsetzen und etwas mit Teig bedecken. Gebacken werden die Cupcakes bei 175° Ober- und Unterhitze für ca. 25 Minuten


ZUTATEN für das Frosting
200 ml Sahne
300 g weiße Schokolade (fein gehackt)
200 g Butter (weich)
50 g Puderzucker

Die Sahne erhitzen und über die gehackte Schokolade gießen. Kurz warten und dann langsam rühren bis sich die Schokolade komplett in der Sahne gelöst hat. Die Schokoladen-Ganache dann abgedeckt bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. Wenn die Ganache Zimmertemperatur erreicht hat und fester geworden ist, kann die Butter zusammen mit dem Puderzucker hell-cremig aufgeschlagen werden. Dann die Ganache hinzufügen und alles auf niedriger Stufe verrühren, so dass ein cremiges Frosting entsteht. Die Creme in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf die Cupcakes spritzen.


Die kleinen goldenen Schnatze sind aus Schokolade. Ich finde es immer toll, wenn die komplette Deko essbar ist und man einfach beherzt hinein beißen kann. Ganz unten im Post schlage ich euch aber auch noch eine einfachere Alternative vor. So ist für jeden etwas dabei! 

ZUTATEN für die Dekoration
ca. 100 g weiße Schokolade
Puderfarbe in gold*, etwas klarer Alkohol
Zubehör: Silikonform für Cake Pops* oder eine andere Halbkugelform, Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle


Zwölf Mulden der Cake-Pop-Silikonform mit den geschmolzenen gelben Candy Melts befüllen. Mehrmals auf den Boden klopfen, damit keine Hohlräume oder Luftblasen in den Halbkugeln verbleiben. Die Halbkugeln vollständig aushärten lassen und dann aus der Form lösen. Mehr Candy Melts schmelzen und in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Damit dann filigrane Schnörkel auf die Halbkugeln aufspritzen. Wer mag, kann dann noch etwas Puderfarbe in gold mit einigen Tropfen klarem Alkohol anrühren und die Halbkugeln damit anmalen. Dann die weiße Schokolade schmelzen und auf einem Backpapier kleine Flügel aufspritzen. Diese ebenfalls trocknen lassen, vorsichtig vom Backpapier lösen und dann mit etwas mehr weißer Schokolade an die goldenen Halbkugeln kleben. Die fertigen, getrockneten Schnatze dann mittig auf dem Frosting der Cupcakes platzieren.


Wenn es schnell gehen soll oder ihr es euch ein wenig einfacher machen möchtet, könnt ihr alternativ auch Rocher-Kugeln auf die Cupcakes setzten und kleine Flügel aus Papier ausschneiden und an die goldenen Kugeln kleben. Mehr magische Ideen und Harry-Potter-Rezepte gibt es natürlich auch auf dem Blog. Wie wäre es z. B. mit einem Gläschen selbst gemachtem Butterbier zu den Cupcakes? 
*Reklame/ Affiliate Link

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Das ist so eine tolle Idee! Eigentlich ja recht einfach, wie Du die Kugeln gemacht hast, aber auf die Idee muss man auch erst einmal kommen! Sehr cool!

    Liebste Grüße
    sylvi

    AntwortenLöschen
  2. wow, die sehen aber gut aus! ich liebe Harry Potter, das wäre doch mal was für nen HP Abend! :)
    Vielleicht schaust du ja auch bei mir vorbei, würde mich freuen. :)





    Liebste Grüße moni_♥

    monis-paradise ♥



    AntwortenLöschen
  3. Wow - geniale Idee! Zauberhaft umgesetzt! Lecker!

    AntwortenLöschen
  4. Von der Form her passen für die Schatze auf jeden Fall auch Toffifee :)
    Vielen Dank für das tolle Rezept!

    AntwortenLöschen
  5. WOW! Seit ich in London in den Harry Potter Studios war, bin ich ein noch größerer Fan... <3 Alle Bücher gelesen... <3 Jetzt fehlt nur noch dieser Cupcake auf meinem Tisch :-)

    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  6. Wooow wie toll sind die denn?? Echt genial.. Und dann noch die Füllung in der Mitte, hach... Würde sie zu gern probieren!
    Liebe Grüße,
    Ela

    AntwortenLöschen
  7. Die sehen super gut aus!
    www.maxitopper.com

    AntwortenLöschen

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.