Kekse und Cookies Reklame süß Weihnachten

Schoko-Doppeldeckerkekse mit Kerrygold Irish Cream Liqueur

11/29/2016

Reklame: Dieser Post ist in Kooperation mit Kerrygold entstanden.
Doppeldeckerkekse! Sie sind DER KLASSIKER in meiner Familie und dürfen bei der Weihnachtsbäckerei auf keinen Fall fehlen. Meistens werden sie bei uns mit Erdbeer- oder Kirschmarmelade gefüllt. Heute aber nicht! Es gibt Kekse für Erwachsene, denn der Kerrygold Irish Cream Liquer* hat mich einfach so angelacht, dass ich damit einen Pudding für die Keksfüllung gekocht habe. Die lege ich jetzt mit auf meinen üppig gefüllten Plätzchenteller.

In unserer Familie haben wir da noch eine weitere Tradition: Zu besonderen Anlässen gibt es für die Ladies immer noch ein kleines Glas Likör zum Kaffee. Besonders hoch im Kurs stehen da natürlich schokoladige Liköre, darum kam der vollmundige Sahnelikör bei meiner Familie an unserer Kaffeetafel auch richtig gut an!
Das irische Sahne gut ist weiß ich nicht erst seit meiner Irlandreise, bei der ich mich selbst davon überzeugen konnte. Wenn sich auch noch Irish Whiskey und echte Schokolade dazu kommen, stoße ich gerne mit meiner Omi an und knusper dann noch einen Keks dazu! 

Schokoladige Doppeldeckerkekse mit Kerrygold Irish Cream Liqueur Pudding
ZUTATEN [ca. 20 Doppeldeckerkekse]
Teig
320 g Mehl
80 g Kakao
etwas Salz
180 g Puderzucker
25 ml Kerrygold Irish Cream Liqueur
4 Eigelbe (M)
200 g Butter (weich)
Für den Pudding
1 Pck. Schokoladenpudding-Pulver (z. B. Zartbitter)
3 EL Zucker
350 ml Milch
100 ml Kerrygold Irish Cream Liqueur
50 g Butter
+Zuckerstreusel

Für den Teig zuerst Mehl, Kakao, Salz und den gesiebten Puderzucker miteinander vermengen. Anschließend die Butter, die Eigelbe und den Kerrygold Irish Cream Liqueur hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Diesen in Frischhaltefolie wickeln und für 1,5 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und die Unter- und Oberhälten für die Doppeldeckerkekse ausstechen. Die Teigreste ein weiteres Mal zu einer Kugel formen, ausrollen und mehr Kekse ausstechen. Gebacken werden die Kekse bei 175° Ober und Unterhitze für ca. 10 - 12 Minuten. Nach dem Backen sollten sie auf einem Auskühlgitter auskühlen. 

Tipp: Wenn ihr die Herzen oder Sterne erst auf dem Backblech ausstecht, verziehen sie sich nicht. 


Den Pudding nach Packungsanweisungen kochen, aber die Flüssigkeitsmenge entsprechend des Rezeptes reduzieren. Außerdem wird ein Teil der Milch durch Kerrygold Irish Cream Liqueur ersetzt. Die Butter in den fertigen Pudding einrühren und diesen dann in eine kalte Schale umfüllen. Er wird direkt auf der Oberfläche mit Frischhaltefolie abgedeckt, so dass sich keine Haut bildet. Nun sollte der Pudding bei Zimmertemperatur vollständig abkühlen. 
Den Pudding danach gut durchrühren und in einen Spritzbeutel oder Gefrierbeutel füllen. Eine Spitze abschneiden und je etwas von dem Pudding auf die Unterseite der Doppeldeckerkekse spritzen. Alternativ kann der Pudding auch mit einem Teelöffel verteilt werden. Die Kekse für den Deckel darauf setzten und die fertigen  Doppeldeckerkekse  noch mit Zuckerstreuseln dekorieren.

Da die Kekse mit Pudding gefüllt sind, solltet ihr sie gekühlt aufbewahren. Ihr solltet sie außerdem rasch verzehren und vielleicht erst kurz vor dem geplanten Adventskaffee mit Oma und Opa backen und dann auf einem Plätzchenteller servieren.

GIVE AWAY
Damit auch ihr mit euere Familie anstoßen könnt, wenn ihr mögt habt ihr nun die Chance ein Geschenkbox mit dem Kerrygold Irish Cream Liqueur und feinen Pralinen zu gewinnen. Verratet mir dafür einfach in den Kommentaren wen ihr damit überraschen wollen würdet! Einsendeschluss ist der 06.12.2016. Bitte beachtet die Teilnahmebedingungen. Natürlich müsst ihr über 18 Jahre alt sein, wenn ihr mitmachen möchtet. Ich drücke euch die Daumen! 


Teilnahmebedingungen

Du musst über 18 Jahre alt sein, um zu gewinnen und bist damit einverstanden, dass du vor dem Versenden des Gewinns dein Geburtsdatum verifizierst. 
Der Gewinn kann nur innerhalb Deutschlands versendet werden
Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 
Bitte hinterlasse mir auch einen Namen, da ich Anonyme Kommentare nicht zuordnen kann. (z.B. Katharina K. aus Kiel)
Nach Einsendeschluss werde ich so schnell wie möglich den/die GewinnerIn unter diesem Post bekanntgeben. Bitte schaut nach, ob ihr gewonnen habt. Der/ die GewinnerIn hat eine Woche Zeit sich bei mir zu melden, danach wird neu gelost. 

*Reklame/ Link zu meinem Kooperationspartner (Kooperation mit Blogfoster)

You Might Also Like

17 Kommentare

  1. Hallo MissBlueberry Muffin! Ich würde meine Mama damit überraschen. Die macht so viel für mich! Wenn ich Weihnachten nach Hause fahre, nehme ich nehme ich die dann mit.
    Lg, Insa W.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Miss B.,

    ich würde meinen Eltern damit eine Freude machen. Bisschen Alkohol kann bei so einer Tochter nicht schaden :D

    Viele Grüße
    Conny K.

    AntwortenLöschen
  3. Huhu liebe Miss B,

    die Antwort ist ganz klar. Ich würde alles mit meiner Familie teilen, neben dem Rumtopf, den Papa jährlich macht. Haha...
    Liebe Grüße,
    Pinki

    AntwortenLöschen
  4. Boah beim lesen des Rezepts läuft mir ja schon das Wasser im Mund zusammen :D
    Ich würde die Kekse mit dem gewonnen Likör nachbacken wollen und dann kann ich ganz viele liebe Menschen mit den Keksen zu Weihnachten überraschen :)
    Der Rest, der vom Likör übrig bleibt, wird genüsslich mit den anderen ausgeschlürft :D

    AntwortenLöschen
  5. Hallo meine liebe!
    Mmhh die sehen ja verführerisch lecker aus!
    Ich würde meine Familie zu Weihnachten überraschen!
    Ich wünsche dir einen schönen Tag! Gvlg tine aus nrw die von fb��

    AntwortenLöschen
  6. Meine Familie! Ich würde auch meine Familie zu Weihnachten damit überraschen. Das wäre schön! :D LG von Selina E.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Selina,

      herzlichen Glückwunsch! Du hast gewonnen. Bitte schicke mir eine E-Mail mit deiner Adresse, damit dich dein Gewinn bald erreicht.

      Liebe Grüße, Miss B.

      Löschen
  7. Liebe Miss B.,
    da hast du dich ja mal wieder selbst übertroffen. Die muss ich dringen für das Wochenende nach backen. Ich hoffe sie kommen dann auch bei meinem Adventskaffee gut an.
    Überraschen würde ich entweder meine liebe Freundin oder meine Mama. Beide würden sich bestimmt riesig darüber freuen.
    Liebe Grüße
    Fränzi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,,,,sieht super lecker aus,,,,ich würde meine Freundin mit dem Irish Cream Liquer überraschen,,,,,und dann natürlich ein Gläschen mit ihr zusammen trinken,,,,Lieben Gruß,,,,Bille ,,,

    AntwortenLöschen
  9. Ich würde meine beste Freundin die Flasche überreichen - aber die Pralinen müsste sie mit mir teilen :-)

    Viele Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Das Rezept hört sich echt interessant an und meiner Meinung nach macht sich ein leichter Alkoholschwips perfekt im Gebäck, das gewisse etwas! :)
    Ich würde meinen Opa damit zu Weihnachten überraschen! :D

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Miss Blueberrymuffin :),
    Tolles Giveaway!! Ich würde meinem Freund gerne den Creme Liquer und die Pralinen schenken. Er würde sich sicher riesig darüber freuen :) und farblich passt das Paket doch grandios zum Weihnachtsbaum!!
    Liebe Grüße,
    Celina Schokocookie (Insta: @cookiekind)

    AntwortenLöschen
  12. Huhu Miss B.!
    Wen ich damit überraschen würde, möchtest du wissen?
    Hm, ich denke mal: mich selbst! ;-)
    Ich lieeebe Irish Cream. Damit kann man so viele tolle Desserts, Kuchen, Törtchen und Kekse zaubern - oder einfach trinken, geht auch.
    Kerrygold kenne ich bisher nur als Margarine bzw. Butter... ööhm...
    Würde mich gerne mal überzeugen lassen, ob der Sprung vom Frühstückstisch an die Partytheke für Kerrygold funktioniert hat. :D

    AntwortenLöschen
  13. Ein sehr schönes Rezept für die Doppelkekse. Ich würde sehr gerne meine Mutter mit dem Irish Cream überraschen. Direkt an Heilig Abend.
    Sehr schöner Blogbeitrag mit einem wunderbaren Rezept und ansprechenden Fotos. Da hätte ich jetzt am liebsten einen direkt zum Kaffee,
    liebe Grüße und noch einen wunderschönen Tag, Mimi

    AntwortenLöschen
  14. Ich würde meine Mama damit überraschen. Meine Mama mag die cremigen Liköre sehr gerne. Das wäre perfekt neben den selbstgebackenen Keksen. :-P
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Ich würde meine Mama und meine Oma überraschen. Sie lieben Irish Cream Liköre und Plätzchen sowieso :) Von den Beiden habe ich sehr viel über das Backen gelernt

    Liebe Grüße
    Hannah

    AntwortenLöschen
  16. Booahhh... das schaut soo lecker alles aus :-) Also mit der Flasche Cream Likör und den Pralinen würde ich meine besten Freundin am 25.12. zu ihrem Geburtstag überraschen.

    AntwortenLöschen

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex mytastede.com

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.