Himbeeren Kühlschranktorte Torte ohne Backen Torten

Wie geht das? Origami-Cremetorte mit Samteffekt

7/24/2020


Als ich die Torte bei meiner Familie auf den Kaffeetisch stellte, rätselten mein Vater und mein Bruder. Wie hat sie das gemacht? Hat sie die Torte geschnitzt? Wie sind dann die Kanten so gleichmäßig und scharf geworden, wo doch die Torte selbst so weich und cremig ist? Die Lösung ist ganz einfach! Ich habe eine ganz spezielle Backform* dafür verwendet. Eine Cremetorte darin zu machen, war für mich schon eine kleine Zitterpartie, aber ich erkläre hier ganz genau wie das klappt! Abgerundet wird der Lock der Torte durch ein Velvet Spray*. So kommt das Licht- und Schattenspiel besonders schön zur Geltung und die Torte sieht absolut effektvoll aus. Ich bin wirklich begeistert von dieser Technik und bin froh etwas Neues (für mich) gewagt zu haben.



Ihr braucht: Backform "Diamant"* oder eine vergleichbare Silikonbackform mit einem Durchmesser von ca. 20 cm, 2 helle Biskuitböden, die ihr zuschneiden könnt.

ZUTATEN (Creme)
400 ml Schlagsahne (kalt)
500 g Speisequark
75 g Zucker
1 TL Vanilleextrakt
2 Btl. Gelatine fix (je 15 g)
125 g Himbeeren
Dekortion: Velvet Spray pink*, 3 - 5 Himbeeren für die Dekoration zur Seite legen, frische Blumen aus dem Garten/ Balkon/ Fensterbank
ACHTUNG: Lange Kühlzeit!

Die Sahne steif schlagen. Den Quark mit dem Zucker, dem Vanilleextrakt und der Gelatine verrühren. Die Sahne unterheben. Die Hälfte der Himbeeren ebenfalls unter heben, so dass sie dabei etwas kaputt gehen. Ein Viertel der Creme in die Silikonbackform geben. Ein paar Himbeeren darauf verteilen und diese mir noch etwas Creme bedecken. Einen Tortenboden darauf legen und andrücken. Wieder Creme, Himbeeren und dann wieder Creme darauf verteilen. Zum Schluss die Öffnung der Silikonbackform mit einem Tortenboden verschließen. Die Backform mehrmals vorsichtig aus ca. 10 cm Höhe auf die Arbeitsfläche fallen lassen, so dass ihr Luftblasen vermeidet. Die Torte kommt dann über Nacht oder für mindestens 6 - 8 Stunden ins Gefrierfach. 


Nach der Kühlzeit die gefrorene Torte aus dem Tiefkühler nehmen und ganz vorsichtig aus der Form lösen. Dies erfordert etwas Fingerspitzengefühl, gelingt aber problemlos. Ich war absolut begeistert von den scharfen Kanten! 
Das Velvet Spay* nach Herstelleranweisung im Wasserbad auf Temperatur bringen und die Torte damit einsprühen. Die Torte nun wieder auftauen lassen. Da ich der ungewöhnlichen Form der Torte Raum geben wollte, habe ich mich mit der Dekoration sehr zurück gehalten und nur ein paar Himbeeren und Blüten von meinem Balkon darauf drapiert.

*Werbung/ Affiliate Link

You Might Also Like

2 Kommentare

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel-Brill
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.