Cupcakes und Muffins Reklame süß

Anzeige: Pumpkin Spice Latte Cupcakes [mit Fabbri]

10/25/2018

Dieser Post ist in Kooperation mit Fabbri 1905* entstanden.
Pumpkin Spice and everything nice... so heißt es auf englisch doch so schön! Auf der anderen Seite des Teichs drehen sie in Sachen Pumpkin Spice jedes Jahr irgendwie vollkommen durch. Wisst ihr was? Vollkommen zu Recht! Das schmeckt nämlich verdammt lecker! So schmeckt der Herbst! 
Ich habe das hippe Kaffeegetränk heute mal in einen Cupcake verwandelt. Zu dem saftigen Kürbisteig gibt es hier eine sagenhafte Kaffee-Pudding-Creme und dazu noch das Minitopping mit Karamellgeschmack von Fabbri*, welches über die Cupcakes gegeben wird! 


ZUTATEN [12 Stück]
Teig
2 Eier (Größe M)
100 g Zucker
50 g brauner Zucker
100 g neutrales Pflanzenöl
200 g Kürbispüree
1 - 2 TL Pumpkin Spice (Zimt, gemahlener Ingwer, Muskat, Piment, Nelken)
etwas Salz
190 g Mehl
2 TL Backpulver
Creme
200 ml Espresso
200 ml Milch
1 Pck. Puddingpulver (Typ Vanille)
250 g Butter (Zimmertemperatur)
250 g Puderzucker
Dekoration
Minitopping Caramello von Fabbri*, Papierstrohhalme

Für den Teig die Eier zusammen mit dem weißen und dem braunen Zucker hell-cremig aufschlagen. Dann das Öl unter langsamen Rühren hinzu geben. Dann das Kürbispüree und die trockenen Zutaten einrühren. Den Teig auf die mit Papierförmchen ausgelegten Mulden der Muffinform verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 160° Ober- und Unterhitze für 25 - 30 Minuten backen. Danach gut auskühlen lassen, ehe die Creme aufgespritzt wird.

Für die Creme zuerst einen Pudding kochen. Dies kann auch gerne schon am Vortag gemacht werden. Bereitet den Pudding nach Packungsanweisung zu und verwendet und verwendet lediglich insgesamt 400 ml Flüssigkeit (Milch und Espresso) statt der angegebenen 500 ml. Füllt den fertigen Pudding in eine kalte Schüssel und deckt diesen direkt auf der Oberfläche mit Frischhaltefolie ab, so dass sich keine Haut bilden kann. Der Pudding muss vor der weiteren Verwendung unbedingt auf Zimmertemperatur abkühlen.
Die Butter zusammen mit dem Puderzucker weiß-cremig aufschlagen. Das dauert ca. 10 Minuten. Den Pudding durch ein Sieb streichen und unter langsamen Rühren esslöffelweise dazu geben. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf die Cupcakes spritzen.


Für die Dekoration habe ich eines der Minitoppings von Fabbri* verwendet. Die gibt es in ganz vielen, leckeren Sorten. Caramello erschien mir hier besonders passend, aber Choccolato geht natürlich auch immer. Sonst gebe ich die Minitoppings auch gerne über den Milchschaum von Heißgetränken. Das sieht richtig hübsch aus. Fast wie im Café! 
Da die Cupcakes ja an den Pumpkin Spice Latte erinnern sollen, habe ich sie noch mit kleinen Papierstrohhalmen verziert. Die Strohhalme könnt ihr einfach zwei, drei mal zerteilen, da ihr für die Cupcakes gar nicht so lange Stückchen braucht.


Je einen Cupcake haben Mr. B. und ich bei auf dem Balkon gegessen und unser Näschen dabei in die schönen, herbstlichen Sonnenstrahlen gehalten. Die anderen Cupcakes habe ich am nächsten Tag meinen Lieblingscollegen auf den Schreibtisch gestellt. Der Abschied (Stichwort: Mutterschutz) naht und sie sollen mich ja in guter Erinnerung behalten... 

*Werbung/ Link zu meinem Kooperationspartner.

You Might Also Like

0 Kommentare

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel-Brill
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.