×

[Anzeige] Ostern zu Hause: Easy Blumen Cupcakes mit Tchibo

„Ostern zu Hause genießen - Die besten Ideen für die Festtage“ Dieser Post ist in Kooperation mit Tchibo entstanden.
So haben wir uns das glaube ich alle nicht vorgestellt. Ursprünglich wollten wir am Osterwochenende zu Mr. B.'s Familie fahren. Dort hätte der Minimuffin im Garten gucken können, was der Osterhase für ihn versteckt hat. Jetzt machen wir es uns hier zu dritt als kleine Familie gemütlich! Umso wichtiger, dass wir uns dennoch nicht unterkriegen lassen und es uns trotz allem richtig schön machen! Die Kaffeetafel wird dieses Jahr einfach nur etwas kleiner, dafür aber besonders bunt!



Nicht nur mit der Familie und mit Freunden halten wir momentan alle über Telefon, Videochat und Messenger Kontakt, auch zum Kaffeekränzchen laden wir jetzt digital ein! Mit an den Tisch setzen sich: Kathrin und Jan von Backen macht glücklich, Clara von Tastesheriff, Jasmin von KüchenDeern, Mara von Life is full of goodies, Darah von Das Knusperstübchen und Emma‘s Lieblingsstücke, die auch für ein wundervolles Buch mit Tchibo zusammen gearbeitet hat. Jeder bringt etwas richtig Leckeres für unseren großen Osterbrunch mit!


Es gibt zwei Wochenwelten von Tchibo, auf die ich jedes Jahr immer besonders neugierig bin! Weihnachtsbacken ist immer richtig, richtig toll, aber könnt ihr euch meine Freude vorstellen, als ich sah, dass die diesjährige Osterbackwelt* im allerschönsten mintgrün erstrahlt? Meiner erklärten Lieblingsfarbe? Ich LIEBE es! 
Die Tortenplatte ist übrigens nicht nur schön, sondern auch richtig praktisch, da sie aus robustem Melamin ist. Die ist auch vor einem ungestümen Minimuffin sicher! 
Zugegeben: Ich hatte beim Bestellen keine Ahnung was ein Eierspeisenbereiter ist. Aber ich bin froh darüber, es ausprobiert zu haben. Ich habe darin kleine "Rühreier" zubereitet, die wahnsinnig fluffig geworden sind. Total cool! Hier möchte ich euch aber heute das spannende Spritztüllenset* vorstellen! 


Für die Cupcake-Basis habe ich meine liebsten Vanille-Cupcakes mit ein paar Chocolate Chips gebacken.

[ZUTATEN 12 Stück]
100 g Butter (weich)
150 g Zucker
3 Eier (M)
1 TL Vanilleextrakt
175 g Mehl
1,5 TL Backpulver
etwas Salz
50 ml Milch (3,5 % Fett)
80 g Chocolate Chips

Für den Teig die Butter zusammen mit dem Zucker cremig aufschlagen und dann nach und nach die Eier zusammen mit dem Vanilleextrakt einrühren. Dann das Mehl zusammen mit dem Backpulver und der Milch in die Rührschüssel geben und alles auf niedriger Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Zuletzt die Chocolate Chips unter heben. Den Teig auf Muffinförmchen verteilen. Gebacken werden die Cupcakes im vorgeheizten Backofen bei 175° Ober- und Unterhitze für 20 - 25 Minuten. Danach sollten sie gut abkühlen, ehe die Creme aufgespritzt werden kann.

Die richtige Creme für Blüten-Tüllen auswählen
Für solche Tüllen* eignen sich festere Cremes. Ich habe hier eine gut gekühlte Italienische Buttercreme verwendet. Gut eignet sich aber auch eine amerikanische Buttercreme. Mit zu weichen Cremes wie dem 7-Minute-Frosting, Sahne oder auch bei Ganache klappt es leider nicht. 


Wenn ihr euren Spritzbeutel mit Cremes in zwei verschiedenen Farben befüllt, könnt ihr eure Blumen richtig zum Leben erwecken. Der Effekt ist auch viel einfacher zu erzielen als ihr vielleicht denkt. Die erste Farbe wird nur am Rand in den Spritzbeutel gefüllt, so dass in der Mitte Platz frei bleibt. Dort füllt ihr dann die zweite Farbe in den Spritzbeutel. Das sieht mit Farbabstufungen, aber auch mit Kontrastfarben sehr hübsch aus.

Damit die aufgespritzten Blüten gut am Cupcake haften, ist es wichtig erst eine dünne Schicht Creme z. B. mit einer Winkelpalette darauf zu verstreichen. Dann haltet ihr den Spritzbeutel mit der Tülle senkrecht ganz dicht darüber, drückt kurz etwas Creme heraus und zieht dann den Spritzbeutel gerade nach oben weg. Zwischen dem Aufspritzen der Blüten hilft es die Tülle immer wieder abzuwischen, damit ihr ein sauberes Ergebnis bekommt. 


Einen Blick solltet ihr auch in das Buch Frühlingsbacken* werfen, das Emma zusammen mit Tchibo ins Regal gebracht hat. Es ist nicht nur wunderschön bebildert, auch die Rezeptauswahl gefällt mir unglaublich gut! Als Rhabarber-Fan komme ich da richtig auf meine Kosten, aber zuerst werde ich wohl die Hefe-Quark-Teilchen ausprobieren! Die lachen mich richtig an!

Auch wenn sie zum größten Teil nur online stattfindet, ist Tchibo natürlich wieder bei der GLAMOUR Shopping Week dabei (Ausgabe ab 07.03.2020 im Handel). Damit erhaltet ihr vom 03. - 12. April 15 % Rabatt im Tchibo Online Shop!
*Werbung/ Link zu meinem Kooperationspartner

Kommentare

  1. Ahhhh sieht das toll aus 😍 muss ich unbedingt auch mal probieren, wenn ich (hoffentlich) die Zeit und mein Talent finde ☺️

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Das sieht so wunderbar nach Frühling aus! Vielleicht traue ich mich da zu Ostern auch mal ran :)

    AntwortenLöschen
  3. Deine Cupcakes sind super hübsch geworden :-)

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen ja sooo wunderbar aus! Da steckt so viel Liebe zum Detail drin, ganz toll. <3

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.