Cupcakes und Muffins Rezension süß

Cupcakes für die Oscar-Nacht (+Buchvorstellung)

2/24/2013

Die Oscars - Letztes Jahr habe ich es auch versucht, bin aber ausgerechnet vor dem besten Film und den besten Hauptdarstellern eingeschlafen. Darüber habe ich mich so geärgert, dass mich dieses Jahr wirklich der Ehrgeiz gepackt hat! Ich bleibe wach! Wer schaut sich die Oscars noch an? Habt ihr einen Favoriten? 
Ich bin ein wirklicher Kino- und Filmfan. Popcorn, sich in den Kinosessel sinken lassen, Geraschel im Kinosaal und die Gemeinschaftsschockstarre bei Erschreckszenen. Ach ja... ich würde gerne öfter hin gehen. 
Diese Cupcakes passen auf jeden Fall wie Bud Spencers Faust aufs Auge. - Ob nun zu den Oscars oder dem gemütlichen DVD-Abend zu Hause mit Freunden. 


Teil 1: Dr. Oetker Backbücher 


Das Rezept stammt aus dem Buch Cupcakes aus dem Dr. Oetker Verlag. Ich hatte vor einiger Zeit schon im Rahmen der Kochbuchwoche bei Maria kurz darüber berichtet, hatte aber immer den Wunsch das Buch noch einmal ausführlicher mit Rezept vorzustellen, da ich es wirklich mag. Dies soll nun auch im Rahmen der kleinen Reihe, die ich zu den Dr. Oetker Backbüchern schreiben möchte, geschehen. 
Wie ich ja schon geschrieben hatte, habe ich das Buch letztes Jahr von einer Freundin zum Geburtstag geschenkt bekommen und besser hätte sie das Geschenk wirklich nicht auswählen können. Denn das Buch bietet insgesamt 40 wirklich tolle und einfallsreiche Rezepte. Am besten lasse ich einfach mal Rezepttitel sprechen...Lemon Meringue Cakes, Lemoncurd Cheesecakes, Thai Cakes, Rosen-Trüffel-Cakes - Könnt ihr da widerstehen? Doch nicht nur was die Zutaten, sondern auch was die Themen angeht, bietet das Buch viel. Für den Mädchengeburtstag, Weihnachten und Halloween gibt es passende Rezepte und auch für die Frühlingskaffeetafel ist ein süßes Rezept dabei. Die Auswahl der Rezepte ist also wirklich sehr gelungen.
Wie es für Dr. Oetker üblich ist, sind die Rezepte auch sehr genau und detailliert beschrieben. Jeder Schritt wird genau und ausführlich erklärt, so dass auch Cupcake-Neulinge ohne Probleme alle Rezepte mit Erfolg nachbacken können. Jedem Rezept wird eine Doppelseite eingeräumt. Dadurch ist alles schön übersichtlich und man kann den Rezepten gut folgen. 
Im Buch selbst werden oft Dr. Oetker-Produkte als Deko verwendet. Das hat den Vorteil, dass man sich nicht ärgert, weil man z. B. die Lebkuchenmann-Zuckerstreusel nicht bekommt, die auf dem Bild verwendet werden, sondern einfach in den Supermarkt gehen und sich sicher sein kann, dass man die Deko dort auch bekommt. 
Was ich mir von dem Buch noch gewünscht hätte, wäre eine Doppelseite zu Grundrezepten für verschiedene Toppings und vielleicht noch eine Seite mit unterschiedlichen Techniken zum Aufspritzen von Toppings und dem Umgang mit dem Spritzbeutel. Für meinen Geschmack aber ein rundum gelungenes Buch!


Rezept (12 Stück)

250 g Pfirsichhälften (aus der Dose, abgetropft)
Teig
150 g Butter (weich)
120 g Zucker
3 Eier
120 g Maismehl
80 g gemahlene Mandeln
1 1/2 TL Backpulver
60 ml Pfirsichsaft (aus der Dose)
Topping
50 g Popcorn (Popcornmais, Mikrowellenpopcorn oder fertiges Popcorn)
eventuell Öl für den Popcornmais
20 g Kokosfett
100 g Zartbitterschokolade
200 g Schlagsahne
1 TL Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Sahnesteif.


Zuerst werden die Pfirsiche vorbereitet.Sie werden aus der Dose geholt und klein gewürfelt. 60 ml des Pfirsichsaftes benötigt ihr später noch. Dann wird mit dem Teig begonnen. Die Butter wird zusammen mit dem Zucker cremig geschlagen. Nach und nach werden die Eier untergerührt. Dann vermengt ihr das Maismehl mit den gemahlenen Mandeln und dem Backpulver und hebt es unter die Eimasse. Zuletzt kommen die Pfirsichstücke hinzu. Gebacken werden sie für ca. 25 Minuten bei 180°
Wenn die Cupcakes fertig gebacken sind, wird der noch heiße Teig mit dem Pfirsichsaft bepinselt. Danach lasst ihr sie aber erstmal gut auskühlen. 
In dieser Zeit könnt ihr die Sahne zusammen mit dem dem Zucker, Vanillezucker und Sahnesteif schlagen. 
Auf die erkalteten Cupcakes gebt ihr dann mit dem Esslöffel einen Klecks Sahne oder spritzt die Sahne mit einem Spritzbeutel und großer Lochtülle mittig auf. 
Für das Schokopopcorn gebt ihr die Schokolade zusammen mit dem Kokosfett in eine Metallschüssel über dem Wasserbad. Während die Schokolade langsam schmilzt bereitet ihr euer Popcorn nach Packungsanweisung zu. Das fertige Popcorn gebt ihr dann zu der flüssigen Schokolade und rührt ein wenig darin rum bis das Popcorn mit Schokolade bedeckt ist. Mit spitzen Fingern fischt ihr nun die Popcornstückchen aus der Schokolade und verziert damit eure Cupcakes. Dafür drückt ihr die Stückchen einfach an die Sahne und sie werden daran haften bleiben. Die fertigen Cupcakes kommen dann für etwa 10 Minuten in den Kühlschrank, damit die Schokolade fest wird und sollten dann schnell und möglichst frisch serviert werden, da das Popcorn nach etwa einer Stunde etwas weich wird. 
Da die kleinen Popcorn-Cupcakes aber so süß aussehen und so lecker sind, haben sie aber eh keine höhere Lebenserwartung. - Also schnell auf's Sofa damit und Film ab!


Schöne Neuigkeiten habe ich übrigens auch noch. Gestern brachte mir der Postbote einen Umschlag. Ich hatte gar nichts bestellt und wunderte mich etwas. Als ich den Umschlag öffnete fand ich darin die beiden fehlenden Bücher aus der Serie und eine liebe Karte von Dr. Oetker. Ich  freue mich sehr über die beiden Bücher und kann verkünden: Die Testreihe wird verlängert!




You Might Also Like

49 Kommentare

  1. Ich bin leider kein Freund von süßem Popcorn - aber gut schauen sie trotzdem aus. Ich bin schon gespannt, wie Dir das Buch über Kekskuchen gefällt, das ich ja schon habe. Genau wie das Cupcake-Buch. Ich kann mich Deiner Bewertung nur voll und ganz anschließen.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die sehen ja echt richtig toll aus - super Idee mit dem schokolierten Popcorn oben drauf :) Gefällt mir sehr gut :) Glaube die Bücher werde ich mir auch mal genauer anschauen müssen ;)

    Viel Spass beim Oscars gucken, glaube nicht, dass ich die ganze Nacht durchhalte.

    lg Vera

    AntwortenLöschen
  3. Genau die von dir erwähnte Doppelseite wünsche ich mir auch schon lange von eben diesen Backbüchern! ;)

    AntwortenLöschen
  4. Die Cupcakes toll aus! Oscars gucke ich gar nicht, nur Ergebnisse dann online

    AntwortenLöschen
  5. Schokopopcorn ist total lecker. Vielleicht mache ich dann welches für die Nacht. Ist jedenfalls eine gute Idee. Ich freu mich schon auf die Nacht.

    AntwortenLöschen
  6. Was eine liebe Aufmerksamkeit von Dr. Oetker :) Da hätte ich mich auch gefreut.
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Schauen :)

    AntwortenLöschen
  7. Hmmmm, ich mag Popcorn und ich mag Cup Cakes- beste Voraussetzungen um das mal nachzubacken also ;)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  8. Whua, ich bin soooo verliebt.
    Die werden nächste Woche sofort veganisiert.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Boah die Cupcakes sehen ja wirklich oskarreif aus. Gefallen mir super gut, auch wenn ich kein wirklicher Freund von Cupcakes bin... ;)

    LG Alice

    AntwortenLöschen
  10. Ok, die sehen echt SUPER aus!
    *Nachmachbedarf*
    LG, Cathi von Krümelmonstersüß

    AntwortenLöschen
  11. Das ist wirklich eine super Idee und toll umgesetzt! Und der Hinweis, dass man sie lieber gleich essen sollte ist auch super - das hatte ich mir nämlich schon bei der Überschrift gedacht :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  12. Yummi, yummi! Die sehen aber lecker aus. Den Snack bräuchte ich für die heutige lange Oscars-Fernseh-Nacht, da bekomme ich bestimmt Hunger :D
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  13. Die Cupcakes sehen super für die Oscars aus! Ich bleibe nicht wach, das habe ich schon beim Superbowl versucht und bin kläglich gescheitert ;)
    Toll, dass deine Dr. Oetker-Reihe jetzt vollständig ist!
    Liebste Grüße,

    Julia

    AntwortenLöschen
  14. Hmmm, das sieht aber auch wieder verlockend lecker bei dir aus!
    Ich glaube ich werde esdie Nacht wohl eher nciht aushalten können...
    dafür bin ich schon jetzt ziemlich müde :(
    Ich glaube dann muss ich Dr. Oetkar doch einfach mal eine Change geben und es in mein Haus einladen damit die Bücher auch zu mir finden. ;)

    Liebe Sonntagsgrüße fenta

    AntwortenLöschen
  15. Hi,

    oh die sehen ja bombig aus :))...die Oscar Nacht werde ich wohl oder übel wieder verschlafen....ich nehme es mir immer vor, aber meine Äuglein machen immer vorher schlapp :)

    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Die sehen echt genial aus!! Ich glaube dieses Buch braucht mein Schrank auch noch :-))) Schichtplätzchen habe ich schon :-) I LIKE!

    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  17. Ohhmmm die sehen vielleicht leckker aus Deine Cupcakes!

    LG Marina

    AntwortenLöschen
  18. uuuh bin sehr verliebt in diese Cupcakes. Ich sollte auch mal wieder welche machen! Da werd ich mir diese ganz eindeutig merken.

    AntwortenLöschen
  19. Sieht toll aus - zum anbeissen ;-)))

    AntwortenLöschen
  20. Oh, das Kekskuchen-Buch sieht interessant aus! :)

    AntwortenLöschen
  21. liebe katharina, da ich deinen foodblog mit großem interesse verfolge, habe ich mir erlaubt, ihn auf meiner seite unter meinen lieblingen zu erwähnen ;) ich würde mich freuen, wenn du mal vorbeischaust!

    deine cupkakes sehen total hammer aus! selbst die papierförmchen erinnern an großes kino! sie sind dir super gelungen und schauen wahnsinnig interessant aus ^^

    lg maria
    http://this-innocent-girl.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen Dank! Da fühle ich mich geehrt, wo ich da auch in so guter Gesellschaft bin. Zwei der Food-Blogs verfolge ich nämlich auch sehr gerne. :)

      Liebe Grüße, Miss B.

      Löschen
  22. Hast du diesmal geschafft, die Nacht durchzumachen? Die Cupcakes sehen mal wieder herrlich aus. Könnten glatt selbst einen Oscar gewinnen.
    Liebe Grüße von der Luna
    von http://lunasphilosophy.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin einmal ganz kurz eingenickt, aber ich habe dann durchgehalten! :D :D

      Löschen
  23. Bin gerade auf deinen Blog gestoßen und er gefällt mir wirklich gut! Jetzt hast du einen Leser mehr ;)
    Die Idee mit dem Popcorn-Topping finde ich fantastisch!!

    Liebe Grüße
    Katharina
    von
    www.zuckerschoen.de

    AntwortenLöschen
  24. Wow!!! In diese Cupcakes habe ich mich verliebt. ^_^
    Absolut passend fuer ne Oscarnacht.

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  25. Das Popcorn in den Cupcakes gefällt mir wirklich gut, dass muss ich bei Gelegenheit auch mal probieren.
    LG Uli

    AntwortenLöschen
  26. Die sehen so perfekt aus! Würd am liebsten reinbeissen ^^
    Einfach wunderschön *_*


    Liebe Grüße, Steph
    http://huitiemeart.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  27. hehee. glückwunsch zu den zwei büchern noch :)

    AntwortenLöschen
  28. Das sind sooooo tolle Cupcakes! Ich hätte jetzt gerne so eins :)
    Das Dr Oetker Buch kenne ich auch und es ist echt ganz schön zu haben.

    Zuckrige Grüße vom Törtchenblog von Nebenan,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  29. Bin gerade zufällig auf deinen Blog gestoßen und er ist wirklich toll gemacht!
    Wow die Oscar Cupcakes sind dir echt gelungen!!! great!! Ich mag zwar auch kein süßes Popcorn, aber kosten würde ich sie trotzdem! :)
    lg Manu
    http://norba215.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  30. Wirklich großes Kompliment!!! Du hast einen wirklich schönen Blog und deine Posts haben einen ganz besonderen Stil. Gefällt mir wirklich sehr und bist schon gleich in meiner Blogroll verlinkt! :-)

    Deine Rezepte finde ich ganz super, weil die nicht alle so kompliziert sind. Werde auf jeden Fall mal welche nachbacken.

    Liebe Grüße,
    Mary

    AntwortenLöschen
  31. Die Cupcakes sehen total klasse aus! :)

    AntwortenLöschen
  32. Und hast du es dieses Jahr geschafft die Oskar-Verleihung zu gucken?

    AntwortenLöschen
  33. cool!
    :) Lg,Laura von http://jumpers-and-coffee.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  34. Boah, die sehen superlecker aus! Und so schön fotografiert. :-)

    AntwortenLöschen
  35. Die sehen aber soooo lecker aus... mhhh :)
    Liebster Gruß

    AntwortenLöschen
  36. OMG die sehen ja SOOOOO gelungen aus!

    http://lindenlover.blogspot.de/
    DERZEIT ANMELDUNG ZUR BLOGVORSTELLUNG

    AntwortenLöschen
  37. Genial! Die Cupcakes schauen einfach nur perfekt und zum Anbeißen aus!
    Immer wieder schön in deinen Kreationen zu stöbern!

    Alles Liebe
    LaGusterina

    AntwortenLöschen
  38. die sehen sehr lecker aus ^^
    miau~ Nira von http://nirasavetheworld.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  39. Der Post ist ja toll!
    Die Cupcakes sehen so toll aus :))

    Haben die Oscars dieses Jahr aufgenommen und am Tag danach geschaut, nachdem wir auch zweimal versucht haben wach zu bleiben :D

    AntwortenLöschen
  40. Ach du meine Güte, bei dir sieht ja wirklich alles zauberhaft aus ♥

    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
  41. wie unglaublich passent und schön sie aussehen. zum anbeissen. :)
    ... jetzt habe ich hunger :D

    AntwortenLöschen
  42. Ich finde die Cupcakes sehen einfach wunderbar aus. Und sie passen wie die Faust aufs Auge zu dem Motto. Ich wollte auch so gerne die Oscars gucken...aber dann wäre ich am nächsten Tag auf der Arbeit sicher eingeschlafen.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  43. Sind das Popcorn Cupcakes?Die sehen echt super aus! :)
    Ich habe noch nie sowas ausprobiert.

    AntwortenLöschen
  44. Ooooh, das Kekskuchenbuch sieht schonmal gut aus :D

    Aber auch riiiiesen Lob an deine Cupcakes :)

    LG
    http://bakemania192.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.