Tipps und Tricks

Ideen für Hochzeitstorten ohne Fondant

6/30/2016

Hochzeitstorten ohne Fondant: Meine liebsten Pinterest-Ideen
Nächstes Jahr wird aus der kleinen Miss eine Mrs Blueberrymuffin. Habe ich schon ein Kleid? Nein! Habe ich schon einen konkreten Plan für meine Hochzeitstorte? Ohhh ja! Ich wünsche mir einen Cupcake-Turm mit einer kleinen Hochzeitstorte als Spitze. Die braucht man ja für den obligatorischen Anschnitt, damit die Gäste darüber philosophieren können, wer die Hand beim Schneiden oben hat und was das vermutlich bedeutet. Wahrscheinlich werde ich es sein, weil ich schlichtweg sehr gierig auf den Kuchen bin...
Auch wenn die zweistöckige Torte mit Zucker-Orchideen bei meiner Familie unfassbar gut ankam, der größte Teil von ihnen hat die Fondant-Dekoration nicht mit gegessen. Bei einem Cupcake-Turm wird Fondant bei mir vermutlich eh nur eine kleine Rolle spielen. Ich möchte außerdem anmerken, dass es durchaus leckeren Fondat gibt. Süß! Das ist klar, aber gut! Probiert vielleicht mal ein paar Sorten aus, ehe ihr Fondant für euch vollkommen ausschließt.


1. Naked Cakes! Gar nicht schüchtern und total im Trend sind die so genannten Naked Cakes. Die kommen ganz ohne Fondant oder eine Buttercremeschicht darum herum aus, so dass man die leckere Füllung sehen kann. Oft sind diese Torten üppig mit Früchten und Blüten dekoriert. Sie sehen toll auf einer Hochzeit im Landhausstil aus. 


2. Bezaubernde Buttercremetorten! Mit Buttercreme kann man unglaublich viel machen. Mit leckeren Rezepten wie einer Italienischen Buttercreme oder einer Swiss Meringue schmeckt es auch allen und die Torte kann noch mit aufgespritzen Rosen oder anderen Blumen dekoriert werden. Mit Konturenschabern können außerdem tolle Muster entstehen.


3. Sündige Schokoladentorten! Schokoladenkuchen macht glücklich und ist damit auch perfekt für eine Hochzeit mit einer Schokoladencreme oder aufwändigen Schokoladendekoration lassen sich großartige Torten ganz ohne Fondant herstellen, die trotzdem besonders fein und festlich aussehen


4. Feier mit Charlotte! Mit den kleinen Löffelbiskuits lassen sich die Ränder einer Torte wunderbar dekorieren. Dann nur noch Beeren und Blumen ergänzen und ein schönes Band darum wickeln. Das geht einfach und sieht wunderschön aus!


5. Schmeiße eine Donut-Party! Für die besonders hippen Party-People ist vielleicht auch eine Hochzeitstorte aus Donuts eine tolle Idee! Die Teigkringel einfach auf einer Etagere* stapeln und die Gäste können sich welche weg nehmen. DONUT worry, be happy!


6. Große Erdbeer-Liebe! Fast schon ein Klassiker! Wer nicht unbedingt eine mehrstöckige Torte möchte, findet vielleicht an dieser romantischen Idee gefallen. Was geht über ein gigantisches Herz aus Erdbeeren und leckerem Kuchen?


7. Der Cupcake-Turm Mein persönlicher Favorit Ich habe oben schon geschrieben, warum ich diese Idee großartig finde! Und ich wiederhole: Nicht "Diamonds", sondern "Cupcakes are a girls best friend!"


8. Normale Kuchen ganz groß! Deine Back-Skills halten sich in Grenzen? Du weißt einen guten, saftigen Rührkuchen zu schätzen? Backe doch einfach ganz viele verschiedene und staple sie! Dann ist für jeden etwas dabei und Mamas Marmorkuchen ist der Star ganz oben! Sieht besonders schön aus mit den tollen Backformen von Nordic Ware*.




*Reklame/ Affiliate-Link

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Ähnlich wie Nr. 6 war meine auch. Nur wir hatten ein Hoppelherz und eine Seite mit Erdbeeren und die andere Seite war "Pina-Colada". Hat uns sehr gut gefallen, da wir auch keine Mehrstöckige haben wollten und sie kam sehr gut an.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zur Verlobung! Habe meine Hochzeit gerade hinter mir und habe lange überlegt, ob ich meine Torte selber mache und wenn ja wie. Letzten Endes hatte ich dann aber einfach Lust dazu, sie selber zu machen und hatte eine Woche dafür Urlaub genommen (Wichtig!).
    Dann habe ich mir überlegt, ich heirate im Juni, es könnte(!) sehr heiß werden (es wurde dann auch sehr heiß letzten Freitag).. Also kommt Schokolade schon mal nicht in Frage.
    Dann der Transport. Ich transportiere sie ja dann selber auf meinem Schoß. Also keine Buttercreme. Dass könnte bei der nächsten scharfen Kurve nicht gut gehen ;)
    Da sie dreistöckig sein sollte, war es letztendlich doch Fondant. Da er einfach gut zu transportieren ist.
    Entschieden habe ich mich einen Monat vorher für eine dreistöckige, schräge Alice im Wunderland-Torte :D
    Bilder folgen bald auf meinem Blog.
    Eine Minitorte aus Fondant plus Muffins (Cupcakes bei Hitze, du weißt schon..) gab es zum Sektempfang nach der Trauung. Ja, das mußte auch noch sein, aber das war ja schnell gemacht :)
    Ganz liebe Grüße und ich bin schon gespannt, wie deine Hochzeit wird!
    Wenn du Deko brauchst, ich verkaufe meine gerade :)
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. P.S. Ich habe sie am Tag vor der Hochzeit zum Restaurant transportiert ;) Nicht, dass du denkst mit Hochzeitskleid und so ;)

    AntwortenLöschen
  4. Wir haben letztes Jahr in Italien geheiratet und wählten eine Buttercremetorte ganz in cremeweiss. Sie war 3-stöckig und der untere Teil war mit einem türkisblauen Satinband dekoriert. Sehr schlicht, elegant und richtig richtig lecker.

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch zur Verlobung :)
    Deine Tortenideen finde ich alle klasse. Den Naked Cake finde ich richtig toll. Da sieht man mal, dass es nicht immer Fondant und viel Dekoration braucht, damit etwas eindrucksvolles entsteht. Das kann man auch mit einfachen Mitteln bewirken.
    Der Cupcaketurm ist auch mein Favorit und sollte ich mal heiraten, wird das wohl meine Hochzeitstorte :) Zumal man da auch beim Geschmack noch viel mehr variieren kann.
    Viele heiraten ja im Sommer, da ist es vielleicht gar nicht so verkehrt bei sehr warmen Temperaturen auf Buttercreme und Fondant zu verzichten :D

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.