Cupcakes und Muffins süß

Naschen erlaubt: Grüne Zespri Kiwi Cupcakes

9/06/2016

Reklame: Dieser Post ist in Kooperation mit Zespri Green Kiwi entstanden. 
Kiwis und ich: Das ist eine sehr lange Geschichte. Während der Schwangerschaft hat meine Mama jeden Tag eine grüne Kiwi gegessen, weil sie so gesund, vollgepackt mit Vitamin C, Ballaststoffen und Antioxidantien und natürlich wahnsinnig lecker sind. Das auch ich die kleinen grünen Früchte so gerne esse, ist mir also praktisch in die Wiege gelegt worden. Klar also, dass es nur eine Frage der Zeit war bis ich den grünen Zespri Kiwis* auch einen selbst gebackenen Cupcake widme!  


Zur Herstellung der italienische Buttercreme für die Zepri Green Kiwi Cupcakes wird Kiwimarmelade benötigt. Im Supermarkt ist die leider kaum zu finden, also ist selber machen angesagt! Auch wenn die Kiwis eine angenehme Süße mitbringen, empfehle ich einen 1:1 Gelierzucker, damit genug Zucker enthalten ist und die Buttercreme sicher gelingt. Natürlich könnt ihr euch dann gleich ein paar Gläser mehr einkochen und einige davon süß verpackt verschenken...

Grüne Zespri Kiwi Cupcakes mit Chia Samen
Um die kleinen Kiwikerne auch im Teig aufzugreifen, habe ich  noch ein paar Chiasamen in den Teig gegeben. Das sieht sehr süß aus, ist aber natürlich optional. 

ZUTATEN (12 Stück)
Teig
100 g Butter (weich)
150 g Zucker
3 Eier
1 TL Vanille-Extrakt
175 g Mehl
1,5 TL Backpulver
etwas Salz
50 ml Milch
1 EL Chiasamen

Für den Teig wird die Butter zuerst cremig aufgeschlagen. Dann werden Zucker und Vanille hinzugefügt und alles gemeinsam cremig gerührt. Nach und nach werden die drei Eier hinzu gegeben. Danach kommen Mehl, Salz und Backpulver in die Schüssel. Mixt alles zu einem glatten Teig und gießt während des Mixens die Milch hinzu. Zuletzt werden die Chiasamen unter gerührt. Gebacken werden die Cupcakes bei 175° für ca. 20 - 25 Minuten. Nach dem Backen müssen die Cupcakes vollständig auskühlen bevor die Buttercreme aufgespritzt werden kann. 


Für die italienische Kiwi-Buttercreme
2 Eiweiß (M)
140 g selbstgemachte Marmelade aus grünen Zespri Green Kiwis
200 g Butter (weich)
etwas Salz

Für die Buttercreme zuerst 2 Eier trennen und die Eiweiße in einer fettfreien Schüssel aufschlagen und dabei eine Priese Salz dazu geben. Die Kiwi-Marmelade in einem kleinen Topf unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen und in einem dünnen Strahl zum Eischnee geben. Die Masse dabei ständig weiter Rühren. Nun muss die Masse so lange weiter geschlagen werden, bis sie wieder auf Raumtemperatur abgekühlt ist. Sobald dies geschehen ist wird esslöffelweise die Butter dazu gegeben und auf mittlerer Stufe weiter gerührt. Sollte die Masse an dieser Stelle gerinnen oder viel zu flüssig aussehen, ist das gar kein Problem. Einfach weiter rühren bis eine cremige, glatte Masse entstanden ist. Durch die Marmelade allein erhält die Creme nur ein ganz, ganz blasses grün. Wenn ihr möchtet, könnt ihr also noch ein klein wenig grüne Lebensmittelfarbe hinzufügen. 


Meine Cupcakes habe ich dann natürlich noch mit Kiwis dekoriert. Dafür habe ich eine Kiwi in Scheiben geschnitten und diese dann geviertelt. Die haarige Schale kann dran bleiben, da sie, wenn die Kiwi gewaschen wurde, ohne Probleme mit gegessen werden kann.

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Liebe Miss. B.,
    Kiwimarmelade hört sich nicht nur gut an, sondern sieht auch echt toll aus.
    Cupcakes mit Kiwi habe ich noch nie gegessen, aber nach der tollen Vorführung ein Muss zum ausprobieren.
    Ich wusste gar nicht das man Kiwischale auch mit essen kann. Wieder was dazu gelernt!!!
    Ein grüner Nagellack auf deinen Nägeln dazu wäre noch cool gewesen :D
    Danke für das Rezept und die wunderschönen Fotos <3
    Süße Grüße
    Muffin Queen

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mich erst gewundert wie du die Kerne in den Muffin bekommen hast. Chia Samen x) Tolle Idee!! Habe gerade keine Kiwis da. Beim Einkaufen dann, nech?

    LG, Jennifer

    AntwortenLöschen

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex mytastede.com

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.