Brandteig Gebäck und süße Kleinigkeiten süß Valentinstag

Edle Sünde: Schokoladen-Rosen-Eclairs

1/17/2017

Brandteig habe ich letztes Jahr irgendwie für mich entdeckt. Seitdem frage ich mich: WARUM? Warum habe ich das nicht schön viel öfter gemacht. Windbeutel fand ich als Kind schon klasse, aber daran sie selbst zu machen hatte ich noch nicht gedacht. Zu schwer? Eigentlich nicht! Jetzt stehe ich total darauf! In der süßen Variante und auch Herzhaft gefüllt. Da tüftel ich noch an ein paar blogwürdigen Rezeptideen, die über Kräuterquark und Lach hinaus gehen (hüstel). Dieses Jahr möchte ich mein Rezeptregister in Sachen Brandteig noch ordentlich aufstocken! Damit fange ich heute an! Es gibt Schokoladen-Rosen-Eclairs! Das Rosenwasser, welches für das tolle Aroma sorgt, versteckt sich hier im Schokoladenpudding. Schmeckt zusammen mit der Bitterschokolade super lecker! 

Wie viele von euch haben eigentlich überhaupt schon etwas mit Rosenwasser gebacken? Zugegeben... es ist nicht unbedingt die Geschmacksrichtung die einem als erstes einfällt, aber wer könnte behaupten, dass diese Eclairs nicht verdammt edel aussehen... 

Schokoladen-Rosen-Eclairs 
Zutaten für die Eclairs (2 Bleche)

125 ml Milch

125 ml Wasser

Etwas Salz
100 g Butter

200 g Mehl
4 Eier ( M)

Für den Brandteig Milch, Wasser und Butter zusammen in einen Topf geben, kurz aufkochen lassen und dann vom Herd ziehen. Mehl und Salz vermengen und in einem Schwung mit in den Topf geben. Das Mehl mit einem Kochlöffel unter rühren und den Topf dann wieder zurück auf die heiße Platte stellen. Der Teig wird nun unter ständigem Rühren für 1 - 2 Minuten abgebrannt. Sobald sich ein dünner, weißer Belag am Topfboden bildet könnt ihr die Masse in eine kalte Rührschüssel umfüllen und etwas abkühlen lassen. Dann nach und nach drei Eier und bei Bedarf das vierte Ei mit den Knethaken unter rühren und den Teig in einen Spritzbeutel mit großer, offener Sterntülle füllen. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech Streifen aufspritzen, die etwas länger als ein Riegel kinder Schokolade sind. Die Eclairs dann bei 200° Ober und Unterhitze für 20 - 30 Minuten goldbraun backen.
Vor dem Befüllen und dem Überziehen mit Schokolade sollten die Eclairs vollständig auskühlen.



Zutaten für die Puddingfüllung
50 g Zartbitterschokolade (70 % Kakaoanteil)
500 ml Milch
50 g Zucker
2 gehäufte EL Speisestärke
2 gehäufte EL Kakao
2 EL Rosenwasser
Für die Dekoration: 200 - 300 g Zartbitter-Kuvertüre, getrocknete Rosenblüten* (z. B. Tee)

Vermengt 200 ml Milch mit mit dem Kakao, der Speisestärke und dem Rosenwasser in einer Schüsseel. Die Schokolade wird zusammen mit 300 ml Milch in einen Topf gegeben. Dann wird beides zusammen erhitzt bis sich die Schokolade vollständig gelöst hat. Dann sollte sie Masse kurz aufkochen. Zieht den Topf vom Herd und gebt die Zutaten aus der Schüssel dazu. Rührt diese ein und stellt den Topf zurück auf den Herd. Solange unter ständigem Rühren köcheln lassen bis die Masse dickflüssig geworden ist. Den Pudding dann in eine kalte Schale geben, direkt auf der Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken und komplett abkühlen lassen.
Die Eclairs mit dem Pudding füllen. Dafür vorher zwei kleine Löcher mit einem Spieß in die Unterseite stechen. Dann wird die Oberseite der Eclairs mit Zartbitter-Kuvertüre überzogen. Wenn ihr mögt, könnt ihr euer französisches Gebäck noch mit getrockneten Rosenblüten dekorieren. 


Wer die Eclairs mag, sollte sich auch unbedingt mal die Pistazien-Rosen-Donuts anschauen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Backen! 
*Reklame/ Affiliate Link

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Guten Morgen, Oh, Eclairs mit Brandteig will ich auch schon ewig mal machen. Die Deko mit den Rosenblüten ist auch total schön. Aber ich glaube, ich fange mal ohne Rosenwasser an.
    Gruss,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Katharina :)

    Dein Blog ist einfach nur wooow :) und deine éclairs sehen fabelhaft aus!!!!
    Ich würde mich gerne dran wagen, allerdings schreibst du:"und bei Bedarf das vierte Ei mit den Knethaken unter rühren"... Woran erkenn ich denn genau, ob das 4 Ei von Nöten ist ;)

    Danke dir im Voraus für deine Antwort :-*

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chichi, erstmal vielen Dank für das liebe Kompliment! Der Brandteig soll ja spritzfähig sein. Du erkennst, ob du noch ein weiteres Ei braucht, wenn der Teig einfach noch recht fest und kompakt ist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Backen!

      Liebe Grüße, Miss B.

      Löschen
    2. Vielen lieben Dank!!!! ;)
      Dann werde ich mal mein Glück versuchen :)

      Ganz liebe Grüße
      Chichi

      Löschen
  3. Wie viele leckere Rezepte man hier auf deinem Blog findet, wirklich toll. Da bekommt man direkt Hunger und möchte ganz schnell in die Küche laufen und anfangen.

    AntwortenLöschen
  4. oooooooooooh - die sehen sowas von lecker aus!
    Bisher habe ich mich selbst noch nie an selbst gemachte Eclairs heran getraut. Doch dein Beitrag macht mir gerade richtig Lust es einfach mal selbst zu versuchen! Danke dir <3
    Und deine Dekoration mit den Rosen - ein Traum <3
    Also ein sehr leckeres Rezept <3 Ich wünsche dir noch einen wunderbaren Start in die Woche,
    viele liebe Grüße, Mimi

    AntwortenLöschen

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.