Einhorn-Liebe Miss B. unterwegs... Schnelle Kuchen Torten

Einfache Einhorn-Torte dekorieren mit Coppenrath & Wiese

6/24/2017

Reklame: Dieser Post ist in Kooperation mit Coppenrath & Wiese entstanden.
Foto: Julia Cawley
Nach dem großen Kindergeburtstags-Workshop mit vielen Mama-Bloggerinnen von Coppenrath & Wiese* in Hamburg wurde ich auch von ganz vielen Lesern nach der Anleitung für diese Torte gefragt. Naaaaaaaatürlich bekommt ihr die Anleitung auch! Ich lasse euch doch nicht ohne hängen! Das ist schließlich DIE Geburtstagstorte für Mädchen schlechthin!
Die Torte sieht auf den ersten Blick sicherlich etwas aufwändig aus.  Das ist sie aber gar nicht. Allzu lange dauert es auch nicht sie zu dekorieren. Worauf wartet ihr noch?


Ihr benötigt :
  • Eine Torte von Coppenrath & Wiese (Besonders gut eignen sich die Torten Träume ERDBEER BOURBON-VANILLE* und HIMBEER-MASCARPONE*)
  • 1 Rezept Italienische Buttercreme 
  • 500 g Fondant 
  • Lebensmittelfarbe in gold, rosa, blau, lila und grün 
  • Lebensmittelfarbstift in schwarz 
  • Zahnstocher 

ZUTATEN (Italienische Buttercreme) 
300 g Zucker 
100 ml Wasser 
6 Eiweiß (M) 
500 g Butter (weich, Zimmertemperatur) 

Die Eiweiße in einer fettfreien Schüssel aufschlagen und dabei langsam 100 g Zucker einrieseln lassen. Das Wasser zusammen mit den restlichen 2/3 des Zuckers in einen Topf geben und aufkochen lassen. Den Sirup ca. 2 - 5 Minuten einkochen lassen. Dabei gelegentlich rühren. Den heißen Sirup dann zu dem Eischnee geben und unter ständigem Rühren in einem dünnen Strahl dazu gießen. Die Masse so lange schlagen, bis sie wieder abgekühlt ist und dann esslöffelweise die Butter dazu geben und einrühren.


1. Kuppeltorte von Coppenrath & Wiese auftauen lassen. Größere Deko entfernen.
2. Eine Portion der Buttercreme auf die Torte geben.
3. Die Creme glatt streichen. Die Torte für 30 Minuten kühlen.


4. Prüfen, ob die Butterceme fest geworden ist.
5. Eine zweite Portion Buttercreme auf die Torte geben.
6. Die Buttercreme glatt steichen.


7. Nun 400 g Fondant weich kneten, ausrollen und über die Torte legen. 
8. Den Fondant auf der Torte glatt streichen. 
9 - 10. Überschüssigen Fondant an den Rändern abschneiden.


11. Einen Teil des übrigen Fondants ausrollen und zwei Herzen für die Ohren ausstechen. Diese an der breiten Stelle zusammen drücken und auf einen Zahnstocher stecken. Trocknen lassen und dann bemalen. 
12. Für das Horn einen Strang aus Fondant rollen, der zu beiden Enden schmaler wird. Den Strang verzwirbeln und unten gerade abschneiden. Zahnstocher hinein stecken und trocknen lassen. Das Horn mit goldener Lebensmittelfarbe bemalen.


13. Die Buttercreme aufteilen und rosa, lila, grün und blau** einfärben. Dabei unterschiedliche Sterntüllen** und eine kleine Blatttülle** für die grüne Buttercreme verwenden.
14. Die Buttercreme in Röschen, Blumen und Tupfen auf die Torte spritzen. 
15. Das Horn und die Ohren in die Torte stecken. Weitere Blumen und Tupfen aus Buttercreme ergänzen. Mit einem Lebensmittelfarbstift Augen aufmalen.

Wie ihr die Torte perfekt in Szene setzten könnt, haben Stefanie Lautenschläger und Simone Knappe (Decorize Paper auf bei dem Workshop in Hamburg gezeigt. Ihr findet dazu auf dem Blog im ersten Post viele Bilder zur Inspiration! Ich wünsche euch viel Spaß beim Dekorieren! Die Torte dann bitte nur nicht beim Selfie-Machen fallen lassen... Liebe Mami-Bloggerin - dir sei verziehen und du hast für einen sehr sympatischen Lacher gesorgt! 

Foto: Julia Cawley
*Reklame / Link zu meinem Kooperationspartner
** Reklame /Affiliate Link

You Might Also Like

1 Kommentare

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex mytastede.com

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.