Cupcakes und Muffins süß Valentinstag

Be mine: Himbeer-Marmor-Cupcakes

2/13/2018

Morgen ist Mittwoch... Vaaaaaalentinstag! Diese Cupcakes gab es bei uns schon am Wochenende, weil eine Freundin Geburtstag hatte und ich sie mit zur Feier genommen habe. Leckere Cupcakes mit tausend kleinen Herzchen gehen schließlich immer und kommen nicht nur an einem Tag im Jahr gut an! 
Außerdem befürchte ich, dass es eine Bloggerkrankheit ist, jeden Feiertag gerne mit zu nehmen und die Gelegenheit zum Backen zu nutzen. Ich werfe einfach gerne mit Zuckerstreuseln um mich! 

Himbeer-Marmor-Cupcakes für den Valentinstag
ZUTATEN [12 Cupcakes]
100 g Butter (weich)
150 g Zucker
3 Eier (M)
1 TL Vanilleextrakt
175 g Mehl
1, 5 TL Backpulver
etwas Salz
50 ml Milch
1 EL gefriergetrocknete Himbeeren (Pulver)* + 2 EL Milch + etwas Lebensmittelfarbe* (pink)
Zubehör: Muffinförmchen*

Für den Teig die Butter zusammen mit dem Zucker cremig aufschlagen und dann nach und nach die Eier zusammen mit dem Vanilleextrakt einrühren. Dann das Mehl zusammen mit dem Backpulver und der Milch in die Rührschüssel geben und alles auf niedriger Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. 
Das gefriergetrocknete Himbeerpulver mit den zwei Esslöffeln Milch verrühren, so dass eine Art Paste entsteht. Den Teig auf zwei Schüsseln aufteilen und zu der einen Hälfte die Himbeerpaste und auf Wunsch etwas pinke Lebensmittelfarbe geben. Den hellen und den pinken Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und mit einer Gabel die Marmorierung in den Teig ziehen. 
Gebacken werden die Cupcakes bei 175° Ober- und Unterhitze für ca. 20-25 Minuten. Nach dem Backen sollten die Cupcakes komplett auskühlen, ehe die Creme aufgespritzt werden kann.

[Das mit den Videos übe ich noch...]

Für die Creme
330 ml Sahne
1 TL Vanilleextrakt
100 g weiße Schokolade
150 g Frischkäse
200 g Puderzucker
Dekoration: Kleine Zuckersteusel (Herzen), Bonbons mit Herzmotiv

Die Sahne steif schlagen. Die weiße Schokolade schmelzen und etwas abkühlen lassen. Den Frischkäse zusammen mit dem Puderzucker cremig aufschlagen und dann die weiße Schokolade einrühren. Alles unter die Sahne heben. Die Creme in einen Spritzbeutel mit feiner, offener Sterntülle füllen und auf die Cupcakes spritzen. Mit Zuckerstreuseln und je einem Herzbonbon dekorieren. 


Falls ihr tatsächlich richtig Lust dazu habt euch für den Valentinstag in der Küche richtig auszutoben und eurem Freund oder eurer Freundin etwas Schönes zu backen, findet ihr HIER weitere süße Rezepte. Oder soll es lieber etwas Herzhaftes sein, bei dem die Romantik erst auf den zweiten Blick deutlich wird... 

*Reklame/ Affiliate Link

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Für mich zu dem Cupcake bitte noch einen Mann! DANKEEEESEEEEHHHER! (:

    LG, Anni

    AntwortenLöschen
  2. Yummmy! Sehen die gut aus! ♥ Und in die Mini Streusel Herzchen habe ich mich verliebt!!! Die muss ich mir auf unbedingt anschaffen ;)
    Liebe Grüße, Anastasia

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine hübsche Idee mit dem rosa Marmormuffin! Das muss ich mir merken.
    VG Martina

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen ja wirklich ganz zauberhaft aus! :) Wow!
    Liebe Grüße,
    Ela

    AntwortenLöschen
  5. Genau solche Cupcakes/ Muffins habe ich für meine Tochter gesucht. Sie mag Himbeergeschmack aber leider keine Himbeeren, wegen den Kernern. Ich möchte sie als Muffins ohne Haube machen. Ich möchte allerdings auf die Lebensmittelfarbe verzichten. Kann ich auch mehr von dem Himbeerpulver reinmischen, oder wird der Geschmack dann zu intensiv? Im voraus vielen Dank für die Antwort. Dein Blog ist toll, habe schon mehrere Rezepte nachgebacken!!!👍🏻LG Lucia

    AntwortenLöschen

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel-Brill
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.