Cupcakes und Muffins süß Weihnachten

Food Blogger Adventskalender: Zimtsterne Cupcakes

12/19/2019


Kurz vor Weihnachten findet bei meinen Großeltern immer ein Adventskaffee statt, da sich sonst über die Feiertage meist nie alle gleichzeitig sehen. Klar, dass ich da immer gerne etwas Süßes mitbringe. Gleichzeitig sind die Zimtsterne Cupcakes mein Kalendertürchen beim Food Blogger Adventskalender, bei dem euch jeden Tag verschiedene Blogger mit leckeren Rezepten überraschen. Letztes Jahr habe ich einmal ausgesetzt, da meine Babykugel einfach schon zu groß war, aber dieses Jahr bin mit Zimtsterne Cupcakes wieder dabei. Und das in sehr guter Gesellschaft:



ZUTATEN [12 Stück]
100 g Butter (weich)
150 g Zucker
3 Eier (M)
2 EL Haselnussmus
Abrieb einer Orange (BIO)
1 TL Vanilleextrakt
180 g Mehl
etwas Salz
1½ TL Backpulver
50 ml Milch (3,5 % Fett)
+ 12 TL Zimtzucker
Creme
500 g Mascarpone
200 g Frischkäse
150 g Puderzucker
1 EL Vanilleextrakt
1 TL Zimt
Dekoration:  Etwas Zucker und Zimt, 12 Zimtsterne

Für den Teig die weiche Butter mit dem Zucker weiß-cremig aufschlagen. Dabei nach und nach die Eier dazu geben. Haselnussmus, Orangenabrieb und Vanilleextrakt ebenfalls einrühren. Mehl, Backpulver und Milch hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig auf 12 Muffinförmchen verteilen und je einen TL Zimtzucker darüber streuen. Gebacken werden die Cupcakes bei 175° Ober- und Unterhitze für 20 - 25 Minuten. 


Für die Creme Mascarpone, Puderzucker, Vanille und Zimt in eine Schüssel geben und glatt rühren. Dann kurz den Frischkäse einrühren. Die Creme in einen Spritzbeutel mit geschlossener Sterntülle geben und eine Cremehaube auf die ausgekühlten Cupcakes spritzen. Etwas Zimt-Zucker darüber geben und dann mit je einem Zimtstern dekorieren. Letztere könnt ihr natürlich auch selber machen, wenn ihr die Muße dazu habt. Mit Baby musste es diesmal bei mir etwas schneller gehen, so dass ich auf gekaufte zurück gegriffen habe. Schmeckt trotzdem super! Foodbloggerehrenwort!


Schaut unbedingt auch bei den anderen rein! Es gibt sooooo viele Rezepte zu entdecken: Zum Beispiel die genialen Pinguin Cupcakes gestern bei Muffin Queen und morgen gibt es Schoko-Kardamom Kekse beim Kuchenbäcker! Das hat mir eine Weihnachtsmaus geflüstert!

You Might Also Like

0 Kommentare

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel-Brill
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.