Donuts süß

Erst sammeln, dann backen: Leckere Brombeer-Limetten-Donuts

9/27/2016

Insgesamt drei Kilo Brombeeren brauchte meine Freundin, um ihren Brombeerwein anzusetzen. Dafür ist sie mit ihrem Freund mehrmals zum Pflücken los gezogen und hat die schönsten Ecken zum Sammeln ausgekundschaftet. Beim letzten Mal habe ich mich dann spontan eingeklinkt und habe Mr. B. gleich mitgeschleppt. Die schönsten, glänzendsten und dicksten Brombeeren hängen ja bekanntlich immer ganz oben und da hilft es ungemein, wenn ein 2-Meter-Mann dabei ist. Ganz so viel wie unsere Freunde brauchten wir auch nicht. Nur für ein paar leckere Donuts sollte es schon reichen...


Wichtig: Beim selber Pflücken immer darauf achten, keine Brombeeren vom Strauch zu zupfen, die zu weit unten hängen. Ab Kniehöhe ist das Minimum, um die Gefahr des Fuchsbandwurms zu umgehen. Außerdem sollten die Beeren zu Hause vor dem Verzehr gründlich verlesen und gewaschen werden. Wenn ihr das beachtet, wird euch nicht die Freude an den leckeren selbst gepflückten Beeren vergehen.
Brombeeren können mit Glück schon ab Ende Juli geerntet werden und die Erntezeit kann sich bis Mitte Oktober ziehen, wenn andere Sammelwütige nicht schneller sind.

Brombeer-Limetten-Donuts

ZUTATEN (12 Donuts a 7 cm Durchmesser)
100 g Zucker
1 Ei (M)
3 EL neutrales Pflanzenöl
150 ml Buttermilch
150 g Mehl
1 TL Backpulver
etwas Salz
Abrieb von 2 Biolimetten
1 EL Limettensaft
ca. 250 g Brombeeren
ZUBEHÖR
Donutbackform*


Zwölf besonders schöne Brombeeren für die Dekoration zur Seite legen. Etwa 40 g Brombeeren für den Guss zurück legen. 
Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. Für den Teig dann in einer zweiten Schüssel zuerst den Zucker mit dem Ei hell-cremig aufschlagen, danach Öl, Limettensaft und Buttermilch abwechselnd mit den trockenen Zutaten zum Teig geben und mit den trockenen Zutaten abschließen. Zuletzt den Limettenabrieb unterrühren. Den Teig dann in einen Spritzbeutel oder Gefrierbeutel füllen, eine Spitze abschneiden und den Teig damit auf die gefetteten und bemehlten Mulden der Donutbackform verteilen. Zuletzt die Brombeeren gleichmäßig auf die Mulden der Backform verteilen und in den Teig drücken. Gebacken werden die Donuts bei 180° Ober- und Unterhitze für ca. 10 - 12 Minuten
Nach dem Backen sollten sie ein paar Minuten auf einem Gitter in der Form abkühlen, ehe sie gestürzt oder vorsichtig heraus gelöst werden können. Bevor sie mit dem Guss verziert werden können, müssen die Donuts komplett auskühlen.


Für den Brombeer-Limetten-Guss
ZUTATEN
250 g Puderzucker
ca. 40 g Brombeeren
Limettensaft
+ Für die Dekoration 12 Brombeeren und etwas Limettenabrieb

Die Brombeeren durch ein Sieb streichen und das Brombeerpüree zum Puderzucker geben. Portionsweise Limettensaft dazu geben und rühren, bis ein dickflüssiger Guss entstanden ist. Die Donuts eintauchen und mit je einer Brombeere und etwas Limettenabrieb dekorieren.


NOM! Richtig lecker waren die! Besonders begeistert hat mich auch die tolle, kräftige rote Farbe des Zuckergusses. Lebensmittelfarbe? Fehlanzeige! Das steckt alles in den saftigen Brombeeren!

*Reklame/ Affiliate Link
DIY

Pimp your Kühlschrank: Cookie und Donut Magneten

9/24/2016
süß Torten

Last day of summer: Pfirsich-Himbeer-Torte

9/20/2016
Irland Miss B. unterwegs...

Foodparadies: Der Old English Food Market in Cork

9/16/2016
Give Away Tipps und Tricks

Süße Sofortbilder für mein Rezeptbuch: Fujifilm Instax mini 8 [Give Away]

9/13/2016
Frühstück Irland Miss B. unterwegs...

Wo die Kerrygold-Kühe wohnen und frische Scones vom Bauernhof

9/11/2016

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.