Hefeteig süß Weihnachten

Herrliche Weihnachtsbäckerei: Cranberry-Hefekranz

12/20/2018


Ich bin so froh, dass es mittlerweile oft frische Cranberries im Supermarkt zu kaufen gibt. Lange kannte ich nur die getrocknete Variante. Zusammen mit knusprigen Mandeln und aromatischen Orangen, machen sie den Hefekrank so richtig weihnachtstauglich! Aber auch in Kombination mit weißer Schokolade im Cupcake schmecken sie super!


Cranberry-Hefekranz

Für den Hefeteig

42 g frische Hefe
250 ml Milch
50 g Zucker
600 g Mehl
etwas Salz
2 Eier
50 g Butter

Für den Hefeteig zuerst die Milch etwa handwarm erwärmen und den Zucker und die Hefe einrühren und darin auflösen. Mehl, etwas Salz und Eier in eine große Rührschüssel geben und die Hefemilch dazu gießen. Alles mit der Hand oder mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem glatten, elastischen Teig verarbeiten. Diesen an einem warmen Ort für 45 Minuten - 1 Stunde gehen lassen. bis sich das Teigvolumen mindestens verdoppelt hat.


Für die Füllung
250 g frische Cranberries
100 g Apfelmus (von der Schwägerin selbst eingekocht)
3 - 4 EL Honig
75 ml Orangensaft
½ TL Zimt
40 g Butter
Ihr benötigt außerdem: Ein mit etwas Milch verquirltes Ei zum Bestreichen und 20 - 30 g gestiftete Mandeln 

Einige Cranberries für die Dekoration bei Seite nehmen. Die restlichen Beeren zusammen mit dem Apfelmus, dem Orangensaft, dem Honig und einem halben Teelöffel Zimt in einen Topf geben und unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Den Herd runter stellen und die Füllung weiter köcheln lassen bis sie deutlich eingedickt ist. Das kleine "plop" der Cranberries, wenn sie platzen ist genau so schön wie das Geräusch von Popcorn und steigert meine Vorfreude immer ungemein! In die warme Füllung rührt ihr dann noch etwas Butter ein. Das braucht es nicht unbedingt, aber hey... es ist bald Weihnachten! Gönnt euch was! 



Hmmmm! Fruchtig, fluffig und leicht säuerlich! Das ist eine sehr schöne geschmackliche Abwechslung und ist sicher eine hübsche Idee für den Weihnachtskaffee mit der Familie!



You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Liebe Katharina

    Wow, der Hefekranz sieht aber lecker aus !

    Kannst du uns evt. noch verraten, wie du weiterfährst, nachdem der Hefeteig gegangen und die Füllung vorbereitet ist.

    Denn ohne Anleitung, kriege ich leider ganz sicher nicht so einen schönen Kranz hin wie du....

    Ich danke dir vielmals.

    Mit lieben Grüssen
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. That is an extremely smart written article. I will be sure to bookmark it and return to learn extra of your useful information. Thank you for the post. I will certainly return.

    AntwortenLöschen

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel-Brill
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.