Eis süß Weihnachten

Tür Nr. 19: Spekulatius Ice Cream Sandwiches

12/19/2015


Heute vor einem Jahr hat mir Mr. B. einen Antrag gemacht. Gut, genau genommen war es in der Nacht vom 19. auf den 20., aber das reicht mir, um ihm dieses Rezept zu widmen. Er hat da nämlich diese Macke. Jedes Jahr fällt es mir wieder auf. In dem Punkt sind wir uns ganz und gar uneins. Er kauft und isst Spekulatius schon ganz ungeniert im SEPTEMBER! Die werden dann einfach an mir vorbei in den Einkaufswagen geschmuggelt und ich entdecke sie erst an der Kasse unter den anderen Einkäufen, wenn es zu spät ist. Für mich nahezu eine Todsünde! Lebkuchen, Dominosteine und Spekulatius esse ich erst ab dem ersten Advent. Die Vorfreude gehört für mich einfach dazu und die innere Spießerin hat ihren Frieden! Diese Spekulatius Ice Cream Sandwiches sind also eine Art Friedensangebot im Weihnachtstaumel an Mr. B., denn wenn man ein bisschen auf seine Spekulatius-Kekse wartet, kommen sie als köstliche Spekulatius-Butter oder in dieser festlichen Deluxe-Variante daher, die sich auch wunderbar als Weihnachtsdessert oder eben als Liebeserklärung in Ice-Cream-Sandwich-Form eignet!


Aber heute ist ein besonderer Tag in doppelter Hinsicht! Es ist "mein" Tag beim Foodblogger Adventskalender. Für die Aktion haben sich 20 deutsche Foodblogger zusammen getan und versorgen euch noch bis heilig Abend mit leckeren weihnachtlichen Rezepten. Schaut euch auch gerne noch an, was den Dezember über so gepostet wurde. Gestern war zum Beispiel Kevin von Law of Baking dran und hat uns Honigfinger mit Lebkuchengewürz mitgebracht. Klingt lecker, oder?


Die Spekulatius Ice Cream Sandwiches brauchen etwas Zeit in der Vorbereitung, da das Eis, welches selbst angerührt wird, noch durchfrieren muss. Der effektive Arbeitsaufwand beläuft sich aber tatsächlich nur auf ca. 10 Minuten. Man hat ja kurz vor Weihnachten noch andere Sachen auf dem Zettel. Geschenke einpacken zum Beispiel...

ZUTATEN (ca. 9 Spekulatius Ice Cream Sandwiches)
500 ml Konditorsahne
400 g gezuckerte Kondensmilch (die ist auch in der Spekulatius-Butter)
1,5 TL Zimt
5 Spekulatius für die Eismasse
ca. weitere 18 Spekulatius
Zubehör
große Auflaufform
Frischhaltefolie

Die Zubereitung geht super fix und einfach. Legt eine Auflaufform mit Frischhaltefolie aus (größere Auflaufform = flachere Eisschicht = mehr Ice Creamsandwiches). Dann einfach die Sahne schlagen, bis sie fast ganz steif ist und danach unter langsamen Rühren die gezuckerte Kondensmilch und den Zimt dazu geben. Zuletzt noch ca. 5 zerbröselte Spekulatius unter die Eismasse heben. Die Masse dann in die vorbereitete Form geben, ebenfalls mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 6 - 8 Stunden (oder einfach über Nacht) ins Gefrierfach stellen.
Die gefrorene Eismasse aus der Form lösen und Spekulatius darauf verteilen. Die Kekse werden als Schablone zum zuschneiden des Eis genutzt. Schneidet direkt am Spekulatius entlang und nehmt dann einen zweiten Hinzu, um das Sandwich zu komplettieren.
Wer mag, verziert sie dann noch mit einer Manschette aus Backpapier und einer Schleife aus gezwirbeltem Garn.


Da man die Spekulatius Ice Cream Sandwiches so gut vorbereiten kann, eignen sie sich auch wunderbar als Dessert zum Fest. Morgen ist übrigens Melli von helllilablassblau dran. Ich bin schon gespannt was sie diesmal zauberhaftes backen wird! Klickt euch auch gerne noch durch die anderen Blogs!


1.   Antonia von Antonellas Backblog
2.   Sarah von Sarahs Krisenherd
3.   Marc von Bake to the Roots
4.   Sascha und Torsten von Die Jungs kochen und backen
5.   Sandy von Sasibella
6.   Kevin von Law of Baking
7.   Melli von helllilablassblau
8.   Sandra von Hase im Glück
9.   Lixie Pott von Photolixieous 
10. Ina von Ina isst
11. Isabell von baking & more 
12. Nasti von Lirum Larum Löffelstiel
13. Sascha und Torsten von Die Jungs kochen und backen
14. Natascha von Das Küchengeflüster
15. Antonia von Antonellas Backblog
16. Emma von Emmas Lieblingsstücke
17. Desi von Brutzelmania
18. Kevin von  Law of Baking
19. Heute bei mir! 
20. Melli von helllilablassblau
21. Nina von Lady Applepie
22. Isabell von baking & more
23. Sandra von Sandras Tortenträumereien
24. Jana von NOM NOMS treats of life




You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Eine total schöne, einfache und bestimmt auch echt leckere Idee. Danke!
    LG und Schöne Feiertage Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich super lecker an, würde ich jetzt auch direkt eine schlecken.

    AntwortenLöschen
  3. Klingt superlecker und gerade bei diesem Wetter ist ja Eis genau richtig.
    Schöne Vorweihnachtstage noch und rosige Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Eine super tolle Idee! Das wird evtl zu Weihnachten nachgemacht! Einen schönen 4.Advent! Liebe Grüße Christine von www.genussgeeks.de

    AntwortenLöschen
  5. Echt ne supercoole Idee... Will ich sofort nachmachen ;) lg

    AntwortenLöschen

Ein Blog ohne Kommentare ist wie ein Cupcake ohne Zucker! ^^
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

Ich bin dabei:

Köstlich & Konsorten Blogger Relations Kodex

Copyright

© Text und Bild: Miss Blueberrymuffin / Katharina Karpenkiel
ALLE BILDER UND TEXTE IN MEINEM BLOG SIND MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN NICHT OHNE MEINE ZUSTIMMUNG VERWENDET WERDEN.